Was sind Hybrid Tee Rosen und Grandiflora Rosen?



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

In diesem Artikel werden wir zwei Klassifikationen von Rosen betrachten: die Hybrid Tea Rose und die Grandiflora Rose. Diese gehören zu den zwei beliebtesten Sorten von Rosensträuchern.

Was ist eine hybride Teerose?

Die Blüten der hybriden Teerose sind in der Regel das, was einem einfällt, wenn man an Rosen denkt. Diese schönen hoch-zentrierten klassischen schönen Blüten sind, was viele von Freunden oder Geliebten geben oder erhalten. Diese schönen Blüten können helfen, Liebe, Freude, Frieden und Sympathie besser auszudrücken, als die meisten Wörter sagen könnten.

Der hybride Tee Rosenstrauch produziert Blüten, die typischerweise einen Stiel auf hohen Stöcken mit langen Stielen perfekt zum Schneiden sind. Manchmal wird sie in Gruppen blühen, aber die meisten der Seitenknospen, die sie produziert, werden disbudded (entfernt), bevor sie viel von jeder Größe gewinnen. Diejenigen, die Rosen in Rosenshows zeigen, und solche, die Rosen für Floristen oder Blumenläden anbauen, wollen die große Single mit hohen Blüten für ihre Zwecke.

Fast alle hybriden Tee Rosen blühen den ganzen Sommer über. Sie lieben ihren Sonnenschein und brauchen mindestens fünf Sonnenstunden um gut zu funktionieren, je mehr Sonnenschein, desto besser. Der Morgen Sonnenschein ist der beste mit teilweise Schattierung von der heißesten Nachmittagssonne willkommen.

Die hybride Teerose gilt als moderne Rose und ist aus einer Kreuzung der hybriden Perpetual Rose und der Teerose entstanden. Die Hybrid-Tee-Rosenhärte übersteigt die ihrer Eltern und ist somit zu einem sehr beliebten Rosenstrauch geworden. Die meisten der hybriden Tees haben einen wunderbaren Duft, der Duft ist mild bis kraftvoll.

Einige meiner Lieblingsteedrosen sind:

  • Ehren der Veteranen Rose
  • Chicago-Friedensrose
  • Zwillinge Rose
  • Liebeszauber Rose
  • Herr Lincoln Rose

Was ist eine Grandiflora Rose?

Die Grandiflorarose scheint mit einem Rosenstrauch namens Queen Elizabeth begonnen zu haben, einem um 1954 eingeführten, mittelrosa duftenden Blütenblüher. Sie ist eine echte, elegante, blühende Schönheit, eine Kreuzung zwischen einer hybriden Tee-Rose und einer Floribunda-Rose. Sie hat wirklich die besten Teile ihrer beiden Elternteile aufgenommen, mit ihrem hybriden Tee mit hohem Zentrum, wie schöne Blüten an langen Stielen, ausgezeichnet zum Schneiden für Blumensträuße und so. Sie gewann auch die Robustheit, gute Wiederholungsblüte und Clusterblütenproduktion der Floribunda-Rose.

Der Grandiflora-Rosenbusch wächst gerne und wird in der Regel alle anderen Rosen außer den Kletterpflanzen in der Höhe übertreffen. Wie beim Hybridtee und anderen Klassifizierungen von Rosen liebt sie den Sonnenschein und liebt es auch, gut gefüttert und gut gewässert zu werden, nicht bis zu dem Punkt, dass sie überfüttert oder so feucht gehalten wird, dass sie eine feuchtwüchsige Wurzelzone hat gute Aufnahme des Wassers, das benötigt wird, um die Nährstoffe durch ihre Wurzelzone zum Palast der Blüten oben zu tragen!

Einige meiner liebsten Grandiflora Rosenbüsche sind:

  • Duftende Pflaume Rose
  • Goldmedaille Rose
  • Lagerfeld Rose
  • Ch-Ching! Rose
  • Schlagen Sie es Rich Rose
  • Turnier der Rosen Rose

Beide Rosenbüsche lieben es, groß zu werden und brauchen normalerweise 30 Zoll um ein bisschen mehr Raum um sie für eine gute Luftzirkulation. Sowohl der Hybridtee als auch die Grandiflora-Rosensträucher haben Blüten, die je nach ausgewähltem Rosenstrauch in vielen Farben erhältlich sind. Eine Farbe oder eine Mischung von Farben zu jedem Busch, und andere als die Farben blau oder schwarz, da diese Farben den Hybrizierern nicht gelungen sind, die sie über viele Jahre erreichen wollten.

Vorherige Artikel:
Schattierungstolerante immergrüne Pflanzen zu finden, kann in jedem Klima schwierig sein, aber die Aufgabe kann in USDA-Pflanzenhärtezone 8 besonders schwierig sein, da viele immergrüne Pflanzen, insbesondere Koniferen, kühlere Klimate bevorzugen. Glücklicherweise haben milde Klimagärtner mehrere Möglichkeiten, schattige Zone 8-Evergreens auszuwählen. Lesen
Empfohlen
Wenn Sie Probleme haben, wenn Ihre Gemüse- und Obstpflanzen nicht produzieren, sind die Chancen sehr gut, dass Ihre Pflanzen nicht bestäubt sind. Ohne Insektenbestäubung können viele Nahrungspflanzen, die wir in unseren Gärten anbauen, den Bestäubungsprozess nicht vollenden und deshalb keine Früchte oder Gemüse produzieren. Alle P
Tränendes Herz ( Dicentra spectabilis ) ist eine frühlingsblühende ausdauernde Staude mit spitzen Blättern und herzförmigen Blüten an anmutigen, hängenden Stielen. Eine robuste Pflanze, die in USDA-Klimazonen 3 bis 9 wächst, blutendes Herz gedeiht an halbschattigen Stellen in Ihrem Garten. Wachsendes blutendes Herz aus Stecklingen ist eine überraschend einfache und effektive Methode, um neue blutende Herzpflanzen für den eigenen Garten zu vermehren oder mit Freunden zu teilen. Wenn Sie
Wurzelfäule in Pflanzen kann besonders schwer zu diagnostizieren und zu kontrollieren sein, da in der Regel zu der Zeit, wenn Symptome auf den oberirdischen Teilen von infizierten Pflanzen auftreten, extreme irreversible Schäden unterhalb der Bodenoberfläche aufgetreten sind. Eine solche Krankheit ist Phymatotrichum Wurzelfäule. In
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn man an Orchideen denkt, betrachten viele Gärtner die tropischen Dendrobien, Vandas oder Oncidien, die drinnen wachsen und beträchtliche Pflege brauchen. Vergessen Sie bei der Begrünung Ihres Gartens jedoch nicht die winterharten Gartenorchideen, die draußen im Boden wachsen und im Frühjahr zuverlässig blühen. Diese
Weihnachtskaktus ist ein robuster tropischer Kaktus, der die Umwelt mit herrlichen, roten und rosa Blüten um die Winterferien aufhellt. Obwohl Weihnachtskaktus ist leicht zu verstehen und erfordert minimale Pflege, ist es anfällig für Wurzelfäule. Normalerweise wird diese gefürchtete Pilzerkrankung nicht durch Unaufmerksamkeit verursacht, sondern ist das Ergebnis einer unsachgemäßen Bewässerung. Zeiche
Einen Moringa-Wunderbaum anzubauen, ist eine gute Möglichkeit, den Hungrigen zu helfen. Moringa Bäume für das Leben sind auch interessant zu haben. Also was ist ein Moringabaum? Lesen Sie weiter, um mehr über Moringa-Bäume zu erfahren. Was ist ein Moringabaum? Der Moringa ( Moringa oleifera ) Baum, auch bekannt als Meerrettich oder Trommelstockbaum, stammt aus den Ausläufern des Himalaya in Indien und Bangladesch. Eine