Tapioka-Anlage benutzt: Tapioka zu Hause wachsen und machen



Sie mögen denken, dass Sie noch nie Maniok gegessen haben, aber Sie haben wahrscheinlich Unrecht. Maniok hat viele Verwendungsmöglichkeiten und nimmt in der Tat den vierten Platz unter den Nutzpflanzen ein, obwohl die meisten in Westafrika, im tropischen Südamerika sowie in Süd- und Südostasien angebaut werden. Wann würdest du Maniok einnehmen? In Form von Tapioka. Wie machst du Tapioka aus Maniok? Lesen Sie weiter, um mehr über Tapioka und Tapioka zu lernen und Tapioka zu verwenden.

Wie man Cassava benutzt

Cassava, auch bekannt als Maniok-, Yucca- und Tapioka-Pflanze, ist eine tropische Pflanze, die wegen ihrer großen Wurzeln kultiviert wird. Es enthält giftige Blausäureglucoside, die entfernt werden müssen, indem man die Wurzeln abschält, sie kocht und dann das Wasser wegwirft.

Sobald die Wurzeln auf diese Weise vorbereitet sind, können sie verwendet werden, aber die Frage ist, wie man Maniok verwendet? Viele Kulturen verwenden Maniok ähnlich wie Kartoffeln. Die Wurzeln werden ebenfalls geschält, gewaschen und dann geschabt oder gerieben und gepresst, bis die Flüssigkeit herausgedrückt ist. Das Endprodukt wird dann getrocknet, um Mehl zu machen, das Farinha genannt wird. Dieses Mehl wird für die Zubereitung von Keksen, Brot, Pfannkuchen, Donuts, Knödeln und anderen Lebensmitteln verwendet.

Wenn er gekocht wird, verdickt sich der milchige Saft, während er sich konzentriert, und wird dann in dem westindischen Pfefferstreuer verwendet, einem Grundstoff, der zur Herstellung von Soßen verwendet wird. Die rohe Stärke wird verwendet, um ein alkoholisches Getränk herzustellen, das angeblich heilende Eigenschaften hat. Die Stärke wird auch beim Schlichten und beim Wäschewaschen verwendet.

Die zarten jungen Blätter werden ähnlich wie Spinat verwendet, allerdings immer gekocht, um die Giftstoffe zu eliminieren. Maniokablätter und -stängel werden sowohl für die Viehfütterung als auch für frische und getrocknete Wurzeln verwendet.

Zusätzliche Tapioka-Pflanzenverwendungen umfassen die Verwendung ihrer Stärke bei der Herstellung von Papier, Textilien und als MSG, Mononatriumglutamat.

Tapioka anbauen und herstellen

Bevor Sie Tapioka aus Maniok machen können, müssen Sie einige Wurzeln erhalten. Fachgeschäfte können sie zum Verkauf anbieten, oder Sie können versuchen, die Pflanze anzubauen, die ein sehr warmes Klima benötigt, das ganzjährig frostfrei ist und mindestens 8 Monate warmes Wetter hat, um eine Ernte zu produzieren und die Tapiokawurzeln selbst zu ernten.

Manioka schmeckt am besten in Verbindung mit viel Regen, obwohl sie Trockenperioden tolerieren kann. In einigen Regionen, wenn die Trockenzeit eintritt, wird der Maniok für 2-3 Monate bis zur Rückkehr des Regens inaktiv. Cassava ist auch gut in der armen Erde. Diese beiden Faktoren machen diese Ernte zu einer der wertvollsten in Bezug auf die Kohlenhydrat- und Energieproduktion bei allen Nahrungspflanzen.

Tapioka wird aus rohem Maniok hergestellt, wobei die Wurzel geschält und gerieben wird, um die milchige Flüssigkeit einzufangen. Die Stärke wird dann mehrere Tage in Wasser eingeweicht, geknetet und dann gestreckt, um Verunreinigungen zu entfernen. Es wird dann gesiebt und getrocknet. Das fertige Produkt wird entweder als Mehl verkauft oder zu Flocken oder den "Perlen", die wir hier kennen, gepresst.

Diese "Perlen" werden dann im Verhältnis von 1 Teil Tapioka zu 8 Teilen Wasser vereinigt und gekocht, um Tapiokapudding herzustellen. Diese kleinen durchscheinenden Kugeln fühlen sich etwas ledrig an, dehnen sich aber aus, wenn sie Feuchtigkeit ausgesetzt werden. Tapioka ist auch in Bubble Tea, einem asiatischen Lieblingsgetränk, das kalt serviert wird, sehr beliebt.

Delicious Tapioka kann sein, aber es fehlt absolut an Nährstoffen, obwohl eine Portion 544 Kalorien, 135 Kohlenhydrate und 5 Gramm Zucker hat. Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht scheint Tapioka kein Gewinner zu sein. Allerdings ist Tapioka glutenfrei, ein absoluter Segen für diejenigen, die empfindlich oder allergisch auf Gluten reagieren. So kann Tapioka verwendet werden, um Weizenmehl beim Kochen und Backen zu ersetzen.

Tapioka kann auch zu Hamburger und Teig als Bindemittel hinzugefügt werden, das nicht nur die Textur, sondern auch den Feuchtigkeitsgehalt verbessert. Tapioka ist ein hervorragender Verdicker für Suppen oder Eintöpfe. Es wird manchmal allein oder in Verbindung mit anderen Mehlen, wie Mandelmehl, für Backwaren verwendet. Fladenbrot aus Tapioka wird wegen seiner geringen Kosten und Vielseitigkeit häufig in Entwicklungsländern gefunden.

Vorherige Artikel:
Sonnenflecken auf Maisblättern können bedeuten, dass Ihre Ernte an Maisfäule leidet. Diese verheerende Krankheit kann die Ernte der Saison ruinieren. Finden Sie heraus, ob Ihr Mais in diesem Artikel gefährdet ist und was Sie dagegen tun können. Was ist Southern Corn Leaf Blight? 1970 stammten 80 bis 85 Prozent des in den USA angebauten Mais aus der gleichen Sorte. Ohn
Empfohlen
Houseplants sind eine großartige Ergänzung für jedes Haus, da sie Farbe, Interesse und natürlich Sauerstoff hinzufügen. Leider scheinen Katzen unsere Zimmerpflanzen genauso zu genießen wie wir, aber aus den falschen Gründen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Zimmerpflanzen katastrophal macht. Pflan
Kräuter sind die perfekten Pflanzen, um in Containern zu wachsen, und Dill ist keine Ausnahme. Es ist schön, es ist lecker und im Spätsommer bringt es fantastische gelbe Blüten hervor. Es in einem Behälter in der Nähe oder sogar in Ihrer Küche zu haben, ist eine gute Möglichkeit, sicherzustellen, dass Sie das Beste daraus machen, damit zu kochen. Aber w
Schattige Gartensituationen sind eine der schwierigsten Pflanzenarten. In Zone 5 steigen deine Herausforderungen auf kalte Winter. Daher müssen Pflanzen, die für schattige Bereiche ausgewählt wurden, auch Temperaturen weit unter Null tolerieren. In Zone 5 gibt es jedoch viele Möglichkeiten, Pflanzen zu beschatten. Wä
Feigenbäume verleihen der Landschaft Charakter und produzieren eine Fülle an schmackhaften Früchten. Rosa Extremitätenfraß kann die Form eines Baumes zerstören und die Ernte zerstören. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie diese destruktive Krankheit erkannt und behandelt werden kann. Was ist Rosa Feigenbaum Seuche? Rosa
Man könnte sagen, dass Moonflower das Pendant des Morning Glories ist. Immer der fröhliche frühe Vogel des Gartens, Morning Glory ( Ipomoea Purpureum ) öffnet seine atemberaubenden Trompetenblumen mit den ersten Strahlen der Morgensonne. Moonflower ( Ipomoea alba ) hingegen öffnet in der Abenddämmerung seine schönen trompetenförmigen Blüten und ist oft der Stern der abendlichen Mondgärten. Jeder, d
Lantana ist eine robuste Pflanze, die in hellem Sonnenlicht, Trockenheit und Hitze lebt. Lassen Sie sich von der Härte nicht täuschen, denn Lantana, in vielen hellen Farben erhältlich, ist sehr schön und sehr attraktiv für Schmetterlinge. Diese tropische Pflanze ist mehrjährig für den Anbau in USDA-Pflanzenhärtezonen 8 und darüber, wird aber in kühleren Klimazonen als einjähriges angebaut. Es funkti