Tapioka-Anlage benutzt: Tapioka zu Hause wachsen und machen



Sie mögen denken, dass Sie noch nie Maniok gegessen haben, aber Sie haben wahrscheinlich Unrecht. Maniok hat viele Verwendungsmöglichkeiten und nimmt in der Tat den vierten Platz unter den Nutzpflanzen ein, obwohl die meisten in Westafrika, im tropischen Südamerika sowie in Süd- und Südostasien angebaut werden. Wann würdest du Maniok einnehmen? In Form von Tapioka. Wie machst du Tapioka aus Maniok? Lesen Sie weiter, um mehr über Tapioka und Tapioka zu lernen und Tapioka zu verwenden.

Wie man Cassava benutzt

Cassava, auch bekannt als Maniok-, Yucca- und Tapioka-Pflanze, ist eine tropische Pflanze, die wegen ihrer großen Wurzeln kultiviert wird. Es enthält giftige Blausäureglucoside, die entfernt werden müssen, indem man die Wurzeln abschält, sie kocht und dann das Wasser wegwirft.

Sobald die Wurzeln auf diese Weise vorbereitet sind, können sie verwendet werden, aber die Frage ist, wie man Maniok verwendet? Viele Kulturen verwenden Maniok ähnlich wie Kartoffeln. Die Wurzeln werden ebenfalls geschält, gewaschen und dann geschabt oder gerieben und gepresst, bis die Flüssigkeit herausgedrückt ist. Das Endprodukt wird dann getrocknet, um Mehl zu machen, das Farinha genannt wird. Dieses Mehl wird für die Zubereitung von Keksen, Brot, Pfannkuchen, Donuts, Knödeln und anderen Lebensmitteln verwendet.

Wenn er gekocht wird, verdickt sich der milchige Saft, während er sich konzentriert, und wird dann in dem westindischen Pfefferstreuer verwendet, einem Grundstoff, der zur Herstellung von Soßen verwendet wird. Die rohe Stärke wird verwendet, um ein alkoholisches Getränk herzustellen, das angeblich heilende Eigenschaften hat. Die Stärke wird auch beim Schlichten und beim Wäschewaschen verwendet.

Die zarten jungen Blätter werden ähnlich wie Spinat verwendet, allerdings immer gekocht, um die Giftstoffe zu eliminieren. Maniokablätter und -stängel werden sowohl für die Viehfütterung als auch für frische und getrocknete Wurzeln verwendet.

Zusätzliche Tapioka-Pflanzenverwendungen umfassen die Verwendung ihrer Stärke bei der Herstellung von Papier, Textilien und als MSG, Mononatriumglutamat.

Tapioka anbauen und herstellen

Bevor Sie Tapioka aus Maniok machen können, müssen Sie einige Wurzeln erhalten. Fachgeschäfte können sie zum Verkauf anbieten, oder Sie können versuchen, die Pflanze anzubauen, die ein sehr warmes Klima benötigt, das ganzjährig frostfrei ist und mindestens 8 Monate warmes Wetter hat, um eine Ernte zu produzieren und die Tapiokawurzeln selbst zu ernten.

Manioka schmeckt am besten in Verbindung mit viel Regen, obwohl sie Trockenperioden tolerieren kann. In einigen Regionen, wenn die Trockenzeit eintritt, wird der Maniok für 2-3 Monate bis zur Rückkehr des Regens inaktiv. Cassava ist auch gut in der armen Erde. Diese beiden Faktoren machen diese Ernte zu einer der wertvollsten in Bezug auf die Kohlenhydrat- und Energieproduktion bei allen Nahrungspflanzen.

Tapioka wird aus rohem Maniok hergestellt, wobei die Wurzel geschält und gerieben wird, um die milchige Flüssigkeit einzufangen. Die Stärke wird dann mehrere Tage in Wasser eingeweicht, geknetet und dann gestreckt, um Verunreinigungen zu entfernen. Es wird dann gesiebt und getrocknet. Das fertige Produkt wird entweder als Mehl verkauft oder zu Flocken oder den "Perlen", die wir hier kennen, gepresst.

Diese "Perlen" werden dann im Verhältnis von 1 Teil Tapioka zu 8 Teilen Wasser vereinigt und gekocht, um Tapiokapudding herzustellen. Diese kleinen durchscheinenden Kugeln fühlen sich etwas ledrig an, dehnen sich aber aus, wenn sie Feuchtigkeit ausgesetzt werden. Tapioka ist auch in Bubble Tea, einem asiatischen Lieblingsgetränk, das kalt serviert wird, sehr beliebt.

Delicious Tapioka kann sein, aber es fehlt absolut an Nährstoffen, obwohl eine Portion 544 Kalorien, 135 Kohlenhydrate und 5 Gramm Zucker hat. Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht scheint Tapioka kein Gewinner zu sein. Allerdings ist Tapioka glutenfrei, ein absoluter Segen für diejenigen, die empfindlich oder allergisch auf Gluten reagieren. So kann Tapioka verwendet werden, um Weizenmehl beim Kochen und Backen zu ersetzen.

Tapioka kann auch zu Hamburger und Teig als Bindemittel hinzugefügt werden, das nicht nur die Textur, sondern auch den Feuchtigkeitsgehalt verbessert. Tapioka ist ein hervorragender Verdicker für Suppen oder Eintöpfe. Es wird manchmal allein oder in Verbindung mit anderen Mehlen, wie Mandelmehl, für Backwaren verwendet. Fladenbrot aus Tapioka wird wegen seiner geringen Kosten und Vielseitigkeit häufig in Entwicklungsländern gefunden.

Vorherige Artikel:
Bunchberry ( Cornus canadensis ) Bodendecker ist eine zierliche bodenumfassende mehrjährige Pflanze, die nur 8 Zoll bei der Reife erreicht und durch unterirdische Rhizome verbreitet. Sie hat einen holzigen Stiel und vier bis sieben Blätter, die an der Spitze des Stiels in einem Wirbelmuster angeordnet sind.
Empfohlen
Asiatischer Jasmin ist kein echter Jasmin, aber in den USDA-Zonen 7b bis 10 ist er ein beliebter, schnell ausgebreiteter, zäher Bodendecker. Mit duftenden Blüten, geringem Pflegeaufwand und dichten, nachlaufenden Blättern ist asiatischer Jasmin eine hervorragende Ergänzung für jeden Garten mit warmem Wetter . Les
Kaltharte Einjährige sind eine gute Möglichkeit, die Farbe in Ihrem Garten in die kühlen Monate Frühling und Herbst zu verlängern. In wärmeren Klimazonen halten sie sogar den Winter durch. Lesen Sie weiter, um mehr über gute einjährige Pflanzen für kaltes Klima zu erfahren. Kalt tolerante Jahrbücher Es ist wichtig, den Unterschied zwischen kältetoleranten Einjährigen und Stauden zu verstehen. Jahrbücher
Von Kathehe Mierzejewski Es ist nicht schwer zu lernen, wie man Kohl anbaut. Kohl ( Brassica oleracea var. Capitata ) ist eine relativ einfache Pflanze, weil sie ein robustes Gemüse ist. Sie wächst sehr gut in fruchtbaren Böden und in sonnen- oder halbschattigen Bereichen des Gartens. Kohl kommt in einer Vielzahl von Grüntönen, sowie lila oder rot. Die
Baldrian ( Valeriana officinalis ) ist ein Kraut, das seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin verwendet wird und noch heute für seine beruhigende Wirkung bekannt ist. Es ist sehr hart und leicht zu züchten, was es zu einem Platz in vielen Heil- und Ziergärten macht. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Baldrianpflanzen zu erfahren. Wi
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Nachhaltige und xerische Gärten profitieren von der Zugabe des Stokes aster ( Stokesia laevis ). Die Pflege dieser bezaubernden Pflanze ist minimal, sobald die Stokes-Aster-Pflanze im Garten etabliert ist. Sie können Stokes Astern für einen Ausbruch von Frühjahr und Sommer Farbe vor dem Hintergrund der immergrünen Sträucher und einheimischen Grünpflanzen für eine angenehme Darstellung wachsen. Stokes
Tropical Sod Webworms in Rasenflächen verursachen umfangreiche Schäden in warmen, tropischen oder subtropischen Klimazonen. Sie zerstören den Rasen normalerweise nicht, wenn der Befall nicht schwerwiegend ist, aber selbst geringfügiger Befall kann Probleme für Rasen verursachen, die bereits durch heißes, trockenes Wetter gestresst sind. Anze