Vermehrung von Staghorn Farnen: Lernen Sie, wie man eine Staghorn Fern Pflanze beginnt



Ein Hirschhornfarn ist eine großartige Pflanze, die man überall haben kann. Es ist einfach zu pflegen, und es ist ein fantastisches Gespräch Stück. Der Hirschhornfarn ist ein Epiphyt, dh er wurzelt nicht im Boden, sondern absorbiert Wasser und Nährstoffe aus dem Abfluss von Luft und Regen. Es hat auch zwei unterschiedliche Arten von Blättern: basale Wedel, die flach wachsen und die Pflanze an einer Oberfläche oder "Mount" festhalten, und Blattwedel, die Regenwasser und organisches Material sammeln. Die zwei Arten von Blättern zusammen sorgen für ein unverwechselbares Aussehen. Aber was, wenn Sie Ihre Hirschhornfarne verbreiten möchten? Lesen Sie weiter, um mehr über die Fortpflanzung von Hirschhornfarn zu erfahren.

Wie man eine Staghorn Farn Pflanze von Sporen startet

Es gibt ein paar Möglichkeiten, über die Fortpflanzung von Staghornfarnen zu gehen. In der Natur vermehrt sich die Pflanze oft von Sporen. Wachsende Staghorn Farne von Sporen im Garten ist möglich, obwohl viele Gärtner dagegen entscheiden, weil es so zeitintensiv ist.

Im Sommer schauen Sie auf die Unterseite der Blattwedel, um die Sporen zu finden. Wenn der Sommer weitergeht, sollten sich die Sporen verdunkeln. Wenn dies passiert, entfernen Sie einen oder zwei Wedel und legen Sie sie in eine Papiertüte. Wenn die Wedel austrocknen, bürsten Sie die Sporen ab.

Befeuchten Sie einen kleinen Behälter mit Torfmoos und drücken Sie die Sporen in die Oberfläche, achten Sie darauf, sie nicht zu begraben. Bedecke den Behälter mit Plastik und lege ihn in ein sonniges Fenster. Wässern Sie es von unten, um es feucht zu halten. Es kann 3 bis 6 Monate dauern, bis die Sporen keimen. Innerhalb eines Jahres sollten Sie eine kleine Pflanze haben, die auf eine Halterung transplantiert werden kann.

Staghorn Fern Division

Eine viel weniger intensive Methode zur Vermehrung von Hirschhornfarne ist die Hirschhornfarn-Teilung. Dies kann getan werden, indem man eine ganze Pflanze mit einem gezackten Messer halbiert - solange es viele Wedel und Wurzeln auf beiden Hälften gibt, sollten sie in Ordnung sein.

Eine weniger invasive Form der Hirschhornfarn-Teilung ist die Verlagerung von "Welpen". Welpen sind kleine Ableger der Hauptpflanze, die relativ einfach entfernt und an einer neuen Halterung befestigt werden können. Die Methode ist im Wesentlichen die gleiche, um ein Jungtier, eine Spende oder Sporentransplantation auf einem neuen Reittier zu beginnen.

Suchen Sie sich einen Baum oder ein Stück Holz aus, damit Ihre Pflanze wachsen kann. Dies wird dein Reittier sein. Weichen Sie ein Büschel Sphagnum-Moos ein und legen Sie es auf den Berg, dann setzen Sie den Farn oben auf das Moos, so dass die basalen Wedel den Berg berühren. Binde den Farn mit nicht kupferfarbenem Draht an Ort und Stelle und mit der Zeit werden die Wedel über den Draht wachsen und den Farn an Ort und Stelle halten.

Vorherige Artikel:
Wahrscheinlich aus Südwest-Indien stammend, verbreitete sich Jackfruit in Südostasien und weiter in das tropische Afrika. Heutzutage kommt die Jackfrucht in einer Vielzahl von warmen, feuchten Regionen vor, einschließlich Hawaii und Südflorida. Es ist wichtig, genau zu wissen, wann Jackfruit aus mehreren Gründen ausgewählt wird. Wenn
Empfohlen
Schisandra, manchmal auch Schizandra und Magnolien genannt, ist eine winterharte Staude, die duftende Blüten und schmackhafte, gesundheitsfördernde Beeren hervorbringt. Native in Asien und Nordamerika, wird es in den meisten kühlen gemäßigten Klimazonen wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Magnolien und den Anbau von Schisandra zu erfahren. Schi
Mickey Mouse Pflanze ( Ochna serrulata ) ist nicht für die Blätter oder Blüten benannt, sondern für die schwarzen Beeren, die dem Gesicht von Mickey Mouse ähneln. Wenn Sie Schmetterlinge und Bienen in Ihren Garten ziehen wollen, ist Mickey Mouse eine gute Wahl. Die Pflanze eignet sich für den Anbau in Klimazonen, in denen die Temperaturen niemals unter 27 ° F oder -2 ° C fallen. Was is
Wenn Sie jemals versucht haben, Malven in einem heißen, feuchten Klima zu züchten, haben Sie es wahrscheinlich schon gesehen - Blätter mit gelben Flecken auf der Oberseite und rotbraunen Pusteln auf der Unterseite, die auf Stockrosen hinweisen. Wenn ja, haben wir ein paar Dinge für Sie zu versuchen, bevor Sie verzweifelt diese schöne Cottage Blume erfolgreich wachsen zu lassen. In
Grünkohl ist ein kühles Wettergrün mit gekräuselten Blättern, das in den USDA-Zonen 7-10 wächst. In meinem Waldkamm, dem pazifischen Nordwesten, gedeiht Kohl mit unseren kühleren Temperaturen und reichlich Regen. Tatsächlich kann es in einigen Gebieten das ganze Jahr über angebaut werden. Außerdem wachsen viele Pflanzen gut mit Grünkohl - erhalten und geben einander Vorteile. Was sind
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Deckenblumen sind eine interessante und farbenfrohe Ergänzung zum Blumenbeet oder Garten und bieten lang anhaltende Blüten, wenn sie abgestorben sind, ein notwendiger Teil der Pflege von Deckenblüten. Ein Mitglied der Daisy-Familie, Blumen sind denen der bekannten Wildblume ähnlich. Zu
Frische Feigen sind reich an Zucker und natürlich süß, wenn sie reif sind. Getrocknete Feigen sind an sich schon köstlich, aber sie müssen zuerst reif sein, bevor sie für optimalen Geschmack dehydriert werden. Frisch geerntete Feigenbaumfrucht, die innen trocken ist, ist jedoch definitiv nicht wünschenswert. Wenn