Mit Boden in Gärten: Unterschied zwischen Mutterboden und Blumenerde



Wenn Sie Pflanzen anbauen, denken Sie vielleicht, dass Schmutz Schmutz ist. Aber wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanzen die beste Chance haben, zu wachsen und zu gedeihen, müssen Sie die richtige Art von Erde wählen, abhängig davon, wo Ihre Blumen und Ihr Gemüse wachsen. Genau wie in der Immobilienbranche dreht sich bei Topsoil gegen Blumenerde alles um Lage, Lage und Lage. Der Unterschied zwischen Mutterboden und Blumenerde liegt in den Zutaten, und jeder ist für eine andere Verwendung konzipiert.

Mutterboden gegen Blumenerde

Wenn Sie sich ansehen, was Blumenerde ist und was Mutterboden ist, werden Sie feststellen, dass sie sehr wenig gemeinsam haben. In der Tat kann Blumenerde keinen wirklichen Boden darin haben. Es muss gut ablaufen, während es belüftet bleibt, und jeder Hersteller hat seine eigene spezielle Mischung. Zutaten wie Torfmoos, Kokos- oder Kokosnussschalen, Rinde und Vermiculit werden zusammengemischt, um eine Textur zu erhalten, die wachsende Wurzeln hält, Nahrung und Feuchtigkeit liefert und gleichzeitig die richtige Entwässerung für Topfpflanzen ermöglicht.

Der Mutterboden dagegen hat keine spezifischen Inhaltsstoffe und kann das kratzige Kraut von krautigen Feldern oder anderen natürlichen Flächen sein, die mit Sand, Kompost, Mist und einer Reihe anderer Zutaten vermischt sind. Es funktioniert nicht gut selbst und soll eher ein Bodenverbesserer als ein tatsächliches Pflanzmedium sein.

Bester Boden für Container und Gärten

Blumenerde ist die beste Erde für Container, da sie auf kleinstem Raum die richtige Textur und Feuchtigkeitsaufnahme für den Anbau von Pflanzen bietet. Einige Blumenerde sind speziell für bestimmte Pflanzen wie Usambaraveilchen oder Orchideen formuliert, aber jede Containerpflanze sollte in irgendeiner Form von Blumenerde angebaut werden. Es ist sterilisiert, wodurch die Wahrscheinlichkeit, dass Pilze oder andere Organismen auf die Pflanzen gelangen, sowie frei von Unkrautsamen und anderen Verunreinigungen eliminiert wird. Es wird auch nicht wie Mutterboden oder einfache Gartenerde im Container verdichten, was ein besseres Wurzelwachstum von Containerpflanzen ermöglicht.

Wenn Sie Boden in Gärten betrachten, ist Ihre beste Wahl, den Boden zu verbessern, den Sie haben, anstatt den vorhandenen Schmutz zu entfernen und zu ersetzen. Mutterboden sollte in einer 50/50 Mischung mit dem Schmutz gemischt werden, der bereits auf Ihrem Land sitzt. Jede Art von Boden ermöglicht, dass Wasser mit einer anderen Rate abfließen kann, und das Mischen der zwei Böden ermöglicht es, dass Feuchtigkeit durch beide Schichten fließt, anstatt sich zwischen den beiden zu sammeln. Verwenden Sie Mutterboden, um Ihr Gartengrundstück zu konditionieren, indem Sie Drainage und etwas organisches Material hinzufügen, um den allgemeinen Wachstumszustand des Gartens zu verbessern.

Vorherige Artikel:
Von Liz Baessler ist eine beliebte Ergänzung zu Blumengärten, und das aus gutem Grund. Es ist eine Staude, die mühelos klettert und jahrelang zuverlässig leuchtende Blütenkaskaden produzieren soll. Aber wann genau können Sie diese Blüten erwarten? Es gibt keine einfache Antwort auf diese Frage, da die breite Palette von Sorten zu unterschiedlichen Zeiten und für so unterschiedliche Zeiträume blühen. Lesen Si
Empfohlen
Pindo-Palmen, auch Jelly-Palmen ( Butia capitata ) genannt, sind relativ kleine, dekorative Palmen. Kannst du Pindo Palmen in Töpfen züchten? Sie können. Es ist einfach und bequem, Pindo-Palme in einem Topf oder einem Behälter zu wachsen, da diese Palmen sehr langsam wachsen. Für weitere Informationen über Pindo in einem Behälter und die Wachstumsanforderungen für Container-Pindopalmen, lesen Sie weiter. Wachse
Clematis ist eine der vielseitigsten und auffälligsten blühenden Reben. Die Vielfalt der Blütengröße und -form ist atemberaubend mit neuen Sorten und Sammlerstücken, die jährlich erscheinen. Sie können eine Clematis-Show fast das ganze Jahr über haben, wenn Sie die winter-, frühlings- und sommerblühenden Clematis-Sorten in Anspruch nehmen. Sommerblü
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Eine der am häufigsten gestellten Fragen, wenn es um Rasen geht, ist, wie man einen Rasen nivelliert. Wenn man sich die Frage stellt, wie man meinen Rasen nivelliert, empfinden viele Menschen das als zu schwierig; es ist jedoch einfach, einen Rasen zu ebnen, und er muss auch nicht teuer sein.
Südliche Erbsen sind auch bekannt als Black Eyed Peas und Cowpeas. Diese afrikanischen Eingeborenen produzieren gut in Gebieten mit niedriger Fruchtbarkeit und in heißen Sommern. Krankheiten, die die Ernte beeinflussen können, sind in erster Linie pilzartige oder bakterielle. Unter diesen sind einige Fleischwunde, mit südlicher Erbsenfäule am üblichsten. Blit
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Eine wirklich schöne niedrig wachsende Bodenbedeckungsartpflanze wird die Portulaca ( Portulaca grandiflora ) oder manchmal bekannt als die Sonnenrose oder die Moosrose genannt. Portulaca Pflanzen stammen aus Brasilien, Argentinien und Uruguay.
Eine der ersten Blüten, die auftaucht, ist der Krokus. Manchmal späht er durch eine Schneeschicht mit dem Versprechen des Frühlings. Die Krokuspflanze wächst aus Zwiebeln und ist in Mittel- und Osteuropa, Nordafrika, dem Nahen Osten und Teilen von Asien und China beheimatet. Sie sind anpassungsfähige Blumen, die zu einem Teil der nordamerikanischen Landschaft geworden sind und den dringend benötigten Spätsommer- oder Frühjahrsjubel bieten. Wachse