Veränderte Pflanzen für Gärten: Tipps zur Verwendung von Pflanzen mit bunten Laub



Pflanzenlaub ist oft eine der größten Attraktionen in der Landschaft. Saisonale Farbveränderungen, verschiedene Formen, dramatische Farben und sogar bunte Blätter sorgen für Dramatik und Kontrast. Veränderte Pflanzen für Gärten können eine natürliche Mutation sein oder verändert werden. Es kann oft schwierig sein, Ihren gestreiften, getupften oder gesprenkelten Pflanzenfreund mit seiner Vielfarbigkeit zu halten, aber es gibt ein paar Tipps, damit die Pflanzen ihr Bestes geben und stolz ihre Ehrenleisten tragen.

Was bedeutet Pflanzenvariation?

Veränderte Pflanzen für Gärten verleihen Gärten, die mit grünem Laub bevölkert sind, eine einzigartige und unerwartete Note. Was bedeutet Pflanzenvariation? Es ist das Ergebnis einer mutierten Blattzelle und kann vererbt oder zufällig sein. Gartenarbeit mit bunten Pflanzen bietet eine Vielzahl interessanter Möglichkeiten, reguläres Laub zu akzentuieren und zu erhellen, sowie eine einzigartige Folie für blühende Exemplare. Das Ergebnis ist eine herrliche Kakophonie aus Textur, Farben und Tönen.

Variegation entsteht, wenn den Pflanzenzellen Pigment fehlt. Es ist normalerweise eine zufällige Mutation, kann aber durch Verwendung von Elterngewebe vermehrt werden. Weißfärbung weist auf den Mangel an Chloroplasten hin, die bei der Photosynthese helfen, indem sie Sonnenenergie in pflanzliche Kohlenhydrate umwandeln. Dies bedeutet, dass bunte Pflanzen langsamer wachsen als ihre Gegenstücke. Der Effekt kann breite Flecken, Streifen, Punkte und unregelmäßige Flecken aufweisen.

Wenige Pflanzen mit buntem Laub kommen in der Natur vor. Die Mehrheit wird in Gewächshäusern als die spätere Generation einer zufälligen Sportart mit bunten Blättern vermehrt. Veränderte Pflanzen für Gärten gibt es in einer Vielzahl von Formen, sowohl einjährige als auch mehrjährige, blühende oder einfach buschige.

Arten von bunten Pflanzen

Die meisten Baumschulen und Gartencenter tragen zumindest einige Pflanzen mit bunten Blättern. Es gibt sogar Rhizome, wie die Iris, die im Frühjahr mit gestreiften, schwertartigen Blättern oder den Sonnenuntergangsfarben von Canna 'Sunburst' ankommen.

Süße kleine Büsche mit weißen und goldenen Tupfen sind faszinierend, wenn sie in die Landschaft zusammen mit Standard-Laubformen eingewebt werden. Versuchen Sie Gartenarbeit mit bunten Pflanzen wie:

  • Falscher Jasmin
  • 'Kumson' Forsythie
  • Aucuba
  • Brunnera "Alexander der Große"

Viele Sukkulenten haben Varietät, besonders Agave. Hostas sind bekannte Laubpflanzen und kommen in verschiedenen Formen vor, wie die Arums. Wilde und einheimische Pflanzen wie Trillium und Epimedium verleihen jedem Garten einen Waldcharme.

Andere Beispiele für dieses aufregende Laub sind:

  • Heuchera
  • Fatsia
  • Stechpalme
  • Efeu

Garten mit bunten Pflanzen

Bei allen Arten von bunten Pflanzen kann es schwierig sein, herauszufinden, wie und wo sie verwendet werden sollen. Einige Formen verlieren ihre Buntheit, wenn sie zu viel oder zu wenig Sonne haben. Verwenden Sie Schattenliebhaber wie die Jakobsleiter oder bunte schleichende Seggen in Gebieten mit wenig Licht, wo sie ihre Markierungen behalten.

Das neue Wachstum kann nach ein oder zwei Jahren auch auf Standardgrün zurückgehen. Schneiden Sie das neue grüne Wachstum unter einen Wachstumsknoten zurück und das veränderte Material sollte sich regenerieren.

Platzieren Sie bunte Pflanzen als Akzente, nicht als Schwerpunkt des gesamten Bettes. Sie treten am besten hervor, wenn sie gegen einen kontrastierenden Hintergrund und mit bunten Akzentpflanzen stehen. Für ein elegantes Aussehen verwenden Sie die weißen und grünen Blätter mit weißen Blütenpflanzen gepaart. Sie werden sich ergänzen und ein Gebiet friedlicher monochromer Üppigkeit bilden.

Halten Sie die Pflanzen in Top-Zustand mit exzellenter kultureller Pflege und korrekter Standortwahl. In der Regel brauchen Pflanzen mit viel Weiß oder Gelb im Blatt mehr Sonne. Sogar Pflanzen im Schatten brauchen mindestens 4 Stunden am Tag Licht, um photosynthetische Energie für eine gute Gesundheit zu produzieren.

Vorherige Artikel:
Crepe Myrte ( Lagerstroemia indica ), auch Dinkelmyrte geschrieben, bieten so viel Schönheit, dass es kein Wunder ist, dass sie Lieblingssträucher in südlichen Gärten sind. Die Blütenblätter - weiß, rosa, rot oder lila - sind dünn und zart, die Blüten sind groß und schön. Diese schönen Bäume sind normalerweise störungsfrei, aber sogar Kreppmyrten haben ein paar Probleme, die auftauchen. Einer von di
Empfohlen
Cole-Kulturen mit internem Tipburn können erhebliche wirtschaftliche Verluste verursachen. Was ist ein innerer Tipp? Es tötet die Pflanze nicht und es wird nicht durch einen Schädling oder Krankheitserreger verursacht. Stattdessen wird angenommen, dass es sich um eine Veränderung der Umwelt und Nährstoffmangel handelt. Wen
Spinnenpflanzen ( Chlorophytum comosum ) sind sehr beliebte Zimmerpflanzen. Sie sind ideal für Anfänger, da sie tolerant und sehr schwer zu töten sind. Nachdem du deine Pflanze für ein paar Jahre gehabt hast, wirst du feststellen, dass sie sehr groß geworden ist und es ihr nicht gut geht. Wenn das passiert, ist es Zeit, Spinnenpflanzen zu spalten. Kan
Invasive Pflanzen sind nicht-einheimische Arten, die sich wahrscheinlich aggressiv ausbreiten, einheimische Pflanzen verdrängen und schwere Umwelt- oder wirtschaftliche Schäden verursachen. Invasive Pflanzen werden auf verschiedene Arten verbreitet, unter anderem über Wasser, Wind und Vögel. Viele wurden von Einwanderern, die eine geliebte Pflanze aus ihrer Heimat mitbringen wollten, sehr unschuldig nach Nordamerika gebracht. In
Einer der beliebtesten Herbstklassiker sind Chrysanthemen. Diese fröhlichen Blumen sind schroffe Sonnenstrahlen, die Freude schenken, während die eisigen Finger des Winters den Sommer zu vertreiben beginnen. Die meisten Mütter sind extrem kräftig und haben wenige Schädlinge und Krankheitsprobleme, aber es gibt einige Probleme, die Chrysanthemen betreffen, von denen Züchter bewusst sein sollten. Von
Viburnum Sträucher sind auffällige Pflanzen mit tiefgrünen Blättern und oft schaumigen Blüten. Sie umfassen immergrüne, halbimmergrüne und laubabwerfende Pflanzen, die in vielen verschiedenen Klimazonen wachsen. Gärtner, die in Zone 4 leben, werden kaltblütige Viburnumarten bevorzugen. Die Temperaturen in Zone 4 können im Winter ziemlich weit unter Null fallen. Glücklic
Von Mary Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Wenn es darum geht, Mulch für Gärten zu wählen, kann es schwierig sein, aus den vielen Mulcharten auf dem Markt zu wählen. Zu wissen, wie man Gartenmulch auswählt, erfordert eine sorgfältige Betrachtung jedes Mulchtyps. Mulch Auswahl Info Die Auswahl einer Mulchart ist der erste Schritt bei der Auswahl von Mulch für den Garten. Mulch