Ausdünnung Sämlinge: Tipps für dünne Pflanzen



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Ausdünnungsanlagen sind ein notwendiges Übel, dem wir alle im Gartenbereich begegnen müssen. Zu wissen, wann und wie Pflanzen gedüngt werden, ist wichtig für ihre Gesundheit und ihren Erfolg.

Warum sollten Sie Sämlinge ausdünnen?

Die Praxis der Ausdünnung von Pflanzen ist getan, um ihnen viel Platz für den Anbau zu geben, so dass sie alle angemessenen Wachstumsanforderungen (Feuchtigkeit, Nährstoffe, Licht, etc.) erhalten, ohne mit anderen Setzlingen konkurrieren zu müssen.

Wenn Sie Sämlinge düngen, helfen Sie auch, die Luftzirkulation um sie herum zu verbessern. Überfüllte Pflanzen begrenzen die Luftbewegung, was zu Pilzkrankheiten führen kann, besonders wenn das Laub längere Zeit feucht bleibt.

Wann dünne Sämlinge

Zu wissen, wann man Sämlinge düngen sollte, ist auch wichtig. Wenn Sie es zu spät tun, können die überentwickelten Wurzeln die verbleibenden Sämlinge während des Ausdünnungsprozesses beschädigen. Je nachdem, was Sie gerade wachsen, sollten Sie die Pflanzen so weit ausdünnen, dass jeder Sämling auf beiden Seiten ein paar Zentimeter (oder zwei Finger breit) hat.

Stellen Sie sicher, dass der Boden vorher ausreichend feucht ist, was es einfacher macht, die Pflanzen intakt und mit weniger Schäden herauszuziehen - ähnlich wie bei jungen Sprossen. Sie können den Bereich mit Wasser einweichen, um den Boden zu erweichen, wenn es zu trocken ist. Sämlinge sollten mindestens zwei Paare von echten Blättern haben und vor der Ausdünnung ungefähr 3 bis 4 Zoll groß sein.

Die Abendstunden sind eine gute Zeit, um die Keimlinge zu düngen, da die kühleren Temperaturen und die dunkleren Bedingungen es den verbleibenden Sämlingen erleichtern, sich von jeglichem Stress, den sie erhalten haben, zu erholen. Natürlich habe ich bewohnte Tage als genauso effektiv empfunden.

Wie man Sämlinge dünn macht

Es ist nicht schwer, Pflanzen zu düngen. Nicht alle Pflanzen arbeiten jedoch auf die gleiche Weise. Diejenigen mit zerbrechlichen Wurzeln, wie Bohnen und Kürbisgewächse (Melonen, Kürbis, Gurken), sollten so schnell wie möglich verdünnt werden, bevor ihre Wurzeln eine Chance haben, sich miteinander zu verflechten. Ansonsten können die verbleibenden Sämlinge an einer Wurzelstörung leiden.

Ziehen Sie die unerwünschten Sämlinge vorsichtig heraus und lassen Sie die gesündesten Stellen an Ort und Stelle. Viele Blumen und Blattgemüse können auf diese Weise auch ausgedünnt werden. Sie können auch vorsichtig geharkt werden, um überschüssige Sämlinge zu entfernen, obwohl ich es vorziehe, sie einzeln zu ziehen, um jeden Schaden zu begrenzen.

Wurzelfrüchte sind etwas empfindlicher gegenüber Ausdünnung und sollten mit besonderer Sorgfalt herausgezogen oder sogar an der Bodenlinie geschnitten werden. Abhängig von den Pflanzen und ihrer reifen Größe kann der Abstand wiederum variieren. Während die meisten Leute eine Fingerbreite zwischen den Sämlingen und auf beiden Seiten bevorzugen, verwende ich gerne zwei - es ist immer besser, in Sicherheit zu sein.

Vorherige Artikel:
Niemand kann leugnen, dass blühende Magnolien ein herrlicher Anblick sind. Magnolien sind so häufig in warmen Regionen gepflanzt, dass sie fast sinnbildlich für den amerikanischen Süden geworden sind. Der Duft ist so süß und unvergesslich wie die riesigen, weißen Blüten sind schön. Obwohl Magnolienbäume überraschend wartungsarm sind, können Magnolienbaumwurzeln Probleme für einen Hausbesitzer verursachen. Lesen Sie w
Empfohlen
Bohnen sind eine der beliebtesten Gartenpflanzen da draußen. Sie sind einfach zu züchten, kräftig und machen viele Produkte, die schmackhaft sind und in vielen Rezepten zu finden sind. Mit anderen Worten, Sie können nichts falsch machen mit Bohnen. Aber woher weißt du, welche Bohnen wachsen? Alles, was so populär ist, kommt mit einer großen Vielfalt, und diese Vielfalt kann überwältigend werden. Zum Glü
Im Internet finden Sie viele Tipps zur Verwendung von Exemplarbäumen. Aber was ist ein Musterbaum? Wenn Sie verwirrt sind, ist es keine Baumart. Es ist vielmehr ein Baum, der allein als eigenständiges Gartenelement gepflanzt wird. Lesen Sie weiter für Informationen zum Baum, einschließlich der besten Tipps für die Verwendung eines Baumes in der Landschaft. Was
Unter den virtuellen unendlichen Kuriositäten der Pflanzenwelt finden wir eine mit dem eher ekelhaften Namen "Bandwurm-Pflanze". Was ist eine Bandwurm-Pflanze und wächst Bandwurm-Pflanzen eine Möglichkeit in Ihrer Nähe? Lass uns mehr lernen. Was ist eine Bandwurmpflanze? Die Bandwurmpflanze ( Homalocladium platycladium ) wird auch als Bandbusch bezeichnet, obwohl der letztere Name eher passend ist, wie Sie herausfinden werden. Di
Zwiebelzwingen im Winter ist eine wunderbare Möglichkeit, ein wenig Frühling in das Haus ein wenig früher zu bringen. Das Zwingen von Glühbirnen in Innenräumen ist einfach, egal ob Sie Glühbirnen in Wasser oder in Erde zwingen. Lies weiter, um zu erfahren, wie man eine Glühbirne in dein Haus zwingt. Auswa
Sicher, Sie können Kartoffeln im Supermarkt kaufen, aber für viele Gärtner ist die große Vielfalt an Pflanzkartoffeln, die in Katalogen erhältlich sind, die Herausforderung, Kartoffeln anzubauen, wert. Trotzdem gibt es Probleme wie Kartoffelschorf. Kartoffel-Schorf-Krankheit gehört zu den Knollen-Krankheiten, die Sie nicht wissen, dass Sie bis Erntezeit oder darüber hinaus haben; Obwohl Ihre Kartoffeln physikalisch unrein sind, verursacht Silberschorf in Kartoffeln normalerweise keine Laubsymptome. Was i
Wachsende Gewächse im Gewächshaus können sich für den Hausgärtner lohnen - Sie können nicht nur neue Pflanzen aus Ihren bestehenden Landschaftsfavoriten vermehren, sondern Sie können auch einen Sprung in Ihren Gemüsegarten machen oder ihn ganz im Haus mit Hilfe eines Gewächshauses anbauen. Obwohl die Pflanzen, die in Ihrem Gewächshaus am besten gedeihen werden, stark von Ihrer Aufstellung abhängen, sind geeignete Pflanzen für den Gewächshausgartenbau für jede Art von Gewächshaus und Klima erhältlich. Umweltkontroll