Zone 9 Privacy Trees: Wachsende Bäume für die Privatsphäre in Zone 9



Wenn Sie kein 40-Morgen-Gehöft haben, sind Sie nicht allein. Heutzutage sind Häuser viel enger zusammen gebaut als in früheren Zeiten, was bedeutet, dass Ihre Nachbarn nicht weit von Ihrem Garten entfernt sind. Eine gute Möglichkeit, etwas Privatsphäre zu erhalten, ist das Pflanzen von Privatsphärenbäumen. Wenn Sie daran denken, Bäume für die Privatsphäre in Zone 9 zu pflanzen, lesen Sie weiter für Tipps.

Screening-Zone 9 Bäume

Sie können Ihren Wohnsitz privater machen, indem Sie Bäume pflanzen, um neugierigen Nachbarn oder Passanten den Blick in Ihren Garten zu versperren. In der Regel werden Sie für diesen Zweck immergrüne Bäume benötigen, um einen ganzjährigen Sichtschutz zu schaffen.

Sie müssen Bäume auswählen, die in der Klimazone des US-Landwirtschaftsministeriums wachsen. Wenn Sie in Zone 9 leben, ist Ihr Klima ziemlich warm und die obere Grenze, wo einige immergrüne Bäume gedeihen können.

Sie werden einige Bäume der Zone 9 für Privatsphäre finden, die über Ihnen ragen. Andere Bäume der Zone 9 sind nur ein wenig größer als Sie. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie groß Ihr Bildschirm sein soll, bevor Sie ihn auswählen.

Hohe Zone 9 Privacy Trees

Wenn Sie keine Stadtgesetze haben, die die Baumhöhe an einer Grundstücksgrenze oder Freileitungen begrenzen, ist der Himmel die Grenze, wenn es um die Höhe von Bäumen der Zone 9 für die Privatsphäre geht. Sie können tatsächlich schnell wachsende Bäume finden, die bis zu 40 Fuß (12 m) oder größer werden.

Der Thuja Green Giant ( Thuja standishii x plicata ) ist einer der höchsten und am schnellsten wachsenden Bäume für Privatsphäre in Zone 9. Dieser Arborvitae kann 5 Fuß (1, 5 m) pro Jahr wachsen und bis zu 40 Fuß (12 m) erreichen. Es wächst in den Zonen 5-9.

Leyland Cypress Bäume ( Cupressus × leylandii ) sind die beliebtesten Zone 9 Bäume für die Privatsphäre. Sie können 6 Fuß (1, 8 m) pro Jahr bis 70 Fuß (21 m) wachsen. Diese Bäume gedeihen in den Zonen 6-10.

Italienische Zypresse ist ein weiterer der hohen Bäume für die Privatsphäre in Zone 9. Er wird 12 Meter hoch, aber nur 1, 8 Meter breit in den Zonen 7-10.

Mittelgroße Zone 9 Bäume für den Datenschutz

Wenn diese Optionen einfach zu groß sind, warum nicht Privacy-Bäume pflanzen, die 20 Fuß (6 m) oder weniger sind? Eine gute Wahl ist American Holly ( Ilex Opaca ), die dunkelgrüne, glänzende Blätter und rote Beeren hat. Es gedeiht in den Zonen 7-10, wo es bis zu 6 m wachsen wird.

Eine weitere interessante Möglichkeit für Privatbäume der Zone 9 ist die Japanische Wollmispel ( Eriobotrya japonica ), die in den Zonen 7-10 gedeiht. Er wird bis zu 6 m groß und hat einen 15 Fuß (4, 5 m) breiten Streifen. Dieser breitblättrige Immergrün hat glänzende grüne Blätter und duftende Blüten.

Vorherige Artikel:
Der Anbau von Hibiskus ist eine einfache Möglichkeit, Ihrem Garten ein tropisches Flair zu verleihen. Wenn Sie wissen, wie man Hibiskuspflanzen pflegt, werden Sie mit vielen Jahren der schönen Blumen belohnt. Werfen wir einen Blick auf einige Tipps zur Pflege von Hibiskus. Wachsender Hibiscus in den Behältern Viele Menschen, die eine Hibiskuspflanze anbauen, entscheiden sich dafür in einem Container. So
Empfohlen
Da Weihnachtskakteen so einfach zu pflegen sind, ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Weihnachtskaktus irgendwann eine monströse Größe annimmt. Während das ist schön zu sehen, kann es Probleme für einen Hausbesitzer mit wenig Platz schaffen. Zu dieser Zeit kann sich ein Besitzer wundern, wenn es möglich ist, einen Weihnachtskaktus zu beschneiden, und genau, wie man einen Weihnachtskaktus trimmt. Der We
Hohe bärtige Iris und sibirische Iris zieren jeden Cottage-Garten oder Blumenbeet mit ihren Blüten im späten Frühling. Nachdem die Blüten ausbleichen und die Irisblüten die Energie der Pflanzen für den Winter verbrauchen, kann ein Fleckchen Iris schäbig aussehen. Pflanzende Iris-Pflanzenbegleiter, die später in der Saison aufblühen und blühen, können veraltete Irispflanzen verstecken. Companion
Zikadenkäfer treten alle 13 oder 17 Jahre auf, um Bäume und die Menschen, die sich um sie kümmern, zu terrorisieren. Sind Ihre Bäume gefährdet? Lernen Sie in diesem Artikel, Zikadenschäden an Bäumen zu minimieren. Schädigen Zikaden Bäume? Zikaden können Bäume beschädigen, aber nicht auf die Art und Weise, wie Sie denken. Die Erwach
Guave ist ein beliebter tropischer Obstbaum. Die Frucht wird köstlich frisch oder in einer Vielzahl von kulinarischen Mixturen gegessen. Der Baum ist nicht nur für seine Früchte bekannt, er hat auch eine lange Tradition als Heilmittel für zahlreiche Krankheiten. Die Rinde ist besonders wertvoll aufgrund ihres hohen Gehalts an Tannin, Proteinen und Stärke. Es
Erstellen von Zen-Gärten ist eine gute Möglichkeit, um Stress abzubauen, Ihren Fokus zu verbessern und ein Gefühl von Wohlbefinden zu entwickeln. Lesen Sie diesen Artikel, um mehr über japanische Zen-Gärten zu erfahren, damit Sie die Vorteile nutzen können, die sie bieten. Was ist ein Zen-Garten? Zen-
Manchmal, wenn Pflanzen jung und klein sind, pflanzen wir sie in einen, den wir für den perfekten Standort halten. Wenn diese Pflanze wächst und der Rest der Landschaft um sie herum wächst, kann dieser perfekte Ort nicht mehr so ​​perfekt werden. Manchmal ziehen wir auch zu einem Grundstück mit einer alten, überwucherten Landschaft, in der Pflanzen um Raum, Sonne, Nährstoffe und Wasser konkurrieren und sich gegenseitig ersticken. In jedem