Lantana-Blatt-Gelb färben - gelbe Blätter auf Lantana-Anlagen behandelnd



Sun-loving Lantana wächst gut in südlichen Klimazonen. Gärtner lieben Lantana wegen seiner bunten Blüten, die Schmetterlinge anziehen und vom Frühling bis zum Frost blühen. Wenn Sie Ihre Lantana-Pflanze gelb werden sehen, könnte es nichts oder etwas Ernstes sein. Lesen Sie weiter, um die Vielfalt der Probleme zu erfahren, die gelbe Lantana-Blätter verursachen können.

Gründe für Lantana mit gelben Blättern

Vorzeitige Schlaflosigkeit - Lantana mit gelben Blättern mag denken, dass der Winter kommt. Lantana ist eine Staude in warmen, frostfreien Klimaten. Überall wächst es als einjähriges oder drinnen muss überwintert werden. Extrem trockenheitstolerant einmal etabliert, kann Lantana kaltes Wetter nicht tolerieren. Sie sterben beim ersten Frost. In wärmeren Klimazonen schlummern sie, wenn das Wetter kühlt.

Wenn Ihr Gebiet in letzter Zeit kühles Wetter hat, wird Ihre Lantana bemerkt haben. Die Gelbfärbung des Lantana-Blattes kann eine Reaktion auf das sein, was die Pflanze als erstes Anzeichen für den Winter wahrnimmt, auch wenn dies nicht der Fall ist. Wenn die Tage sich aufwärmen, wird Ihre Lantana einen zweiten Wind bekommen. In diesem Fall sehen Sie möglicherweise keine gelben Lantana-Blätter mehr. Die Behandlung von gelben Blättern auf Lantana ist einfach, wenn sie auf eine vorzeitige Ruhephase zurückzuführen sind.

Unangemessene kulturelle Pflege - Lantanas brauchen warmes Wetter, einen sonnigen Standort und einen gut entwässernden Boden. Nimm davon etwas weg und die Pflanze wird nicht so kräftig sein. Die Behandlung von gelben Blättern auf Lantana, die aus unsachgemäßer Pflege resultieren, erfordert einige Anstrengungen, ist aber durchaus möglich.

Lantana bevorzugt warme Temperaturen, warme Erde und direkte Sonne. Im Allgemeinen wird die Pflanze nicht wachsen und sich entwickeln, bis das Wetter wärmer wird. Im Schatten gewachsen, kann die Pflanze gelbe Lantana-Blätter entwickeln und verblassen. Verpflanzen Sie Ihre Lantana an einen sonnigen Standort. Ebenso toleriert Lantana fast jede Art von Boden, solange es eine gute Drainage hat. Aber wenn Sie die Wurzeln der Pflanze im Schlamm sitzen lassen, erwarten Sie, dass Lantana-Blatt vergilbt und mit der Zeit auch der Tod. Auch hier musst du deine Lantana an einem anderen Ort neu bepflanzen.

Botrytis-Kraut - Lantana-Blätter, die gelb werden, können auch das Zeichen einer ernsten Krankheit wie Botrytis-Knollenfäule sein, die auch Grauschimmel genannt wird. Dies geschieht in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit und verursacht Lantana-Blattvergilbung und Welkblüten. Wenn Sie die Bewässerung über Kopf verwenden, können Sie das Problem noch verschlimmern.

Mit der Zeit, wenn Ihre Lantana Botrytis Krautfäule hat, verrotten die Blätter und Blüten. Versuchen Sie, erkrankte Bereiche mit gelben Blättern aus Lantana herauszuschneiden. Wenn jedoch die Lantana nicht aufgeht und Sie immer noch Lantana-Blätter gelb werden sehen, müssen Sie die Pflanze ausgraben und entsorgen. Wenn Ihre Pflanze befallen ist, ist die Behandlung von gelben Blättern auf Lantana nicht möglich und die Krankheit kann auf andere Pflanzen übertragen werden.

Varietät - Ein weiterer ganz normaler Grund für die Vergilbung von Lantana-Pflanzenblättern ist die Vielfalt. Einige Arten von Lantana können in den Blättern variieren. Dies ist nichts, worüber man sich Sorgen machen muss und kann dem Bett einen schönen Akzent verleihen.

Vorherige Artikel:
Viele Zierpflanzen und essbare Pflanzen zeigen dunkle, nekrotisch aussehende Flecken auf ihren Blättern. Dies ist ein Symptom der bakteriellen Blattfleckenkrankheit. Bakterielle Blattflecken auf Pflanzen werden sich verfärben und in extremen Fällen Blätter töten. Kleine, mikroskopisch kleine einzellige Organismen verursachen bakterielle Blattflecken. Es
Empfohlen