Pflege von Seerosen: wachsende Seerosen und Seerose Pflege



Seerosen ( Nymphaea spp.) Sind die perfekte Ergänzung für einen Garten Pool oder Teich, praktische Funktionalität sowie Schönheit zu einem Wasserspiel hinzufügen. Fische nutzen sie als Versteck für Raubtiere und als schattige Rückzugsorte vor der heißen Sommersonne. Pflanzen, die in einem Teich wachsen, helfen, das Wasser sauber und belüftet zu halten, so dass Sie weniger Zeit für die Teichpflege aufwenden müssen. Werfen wir einen Blick darauf, wie man eine Seerose anbaut.

Seerose Pflanzen können in zwei Arten unterteilt werden:

  • Hardy - Hardy-Arten sind am besten für nördliche Klima, wo das Wasser im Winter gefriert. So lange die Wurzeln von winterharten Exemplaren unter dem Niveau liegen, wo das Wasser gefriert, werden sie im folgenden Frühling wieder erscheinen.
  • Tropische - Tropische Seerosen werden nicht in kaltem Wasser überleben und müssen in den wärmeren Gebieten in den Winter gebracht werden. Viele Züchter behandeln sie als Jahrbücher und pflanzen sie jedes Jahr neu. Ansonsten, entfernen Sie sie aus dem Teich, reinigen Sie sie und lagern Sie sie in einem Eimer mit feuchtem Sand in einem kühlen Keller vor dem ersten Einfrieren. Tropische Seerosenpflanzen können weiter in zwei Gruppen unterteilt werden: Tagblüher und Nachtblüher. Weiße Nachtblüher sehen spektakulär aus mit nichts als Mondlicht, um sie zu beleuchten, aber Blau, Purpur, Rot und Rosa sind im Dunkeln sehr schwer zu sehen. Vermeiden Sie diese Farben, es sei denn, der Teich wird nachts mit künstlichem Licht beleuchtet.

Wie man eine Seerose anbaut

Ein mit Seerosen bedeckter Teich oder Teich ist attraktiv, aber eine vollständige Abdeckung verhindert, dass Licht in das Wasser eindringt und andere Pflanzen- und Tierleben erstickt. Der Anbau von Seerosen in Containern verhindert, dass sie sich ausbreiten und einen kleinen Teich besiedeln, und erleichtert die Pflege der Seerosen.

Wenn Sie Seerosen anbauen, verwenden Sie einen großen Kunststofftopf mit mehreren Löchern an den Seiten und am Boden. Füllen Sie den Topf innerhalb von 3 Zoll von der Spitze mit Schluff, Lehm oder Lehmboden und mischen Sie eine kleine Menge Dünger mit Langzeitwirkung, die für die Verwendung mit Wasserboden beschriftet ist.

Pflanze das Rhizom in der Nähe einer Seite des Topfes in einem 45-Grad-Winkel mit dem Auge nach oben. Bedecken Sie den Boden mit einer Schicht Erbsenschotter und halten Sie den Kies so weit wie möglich von der Spitze des Rhizoms fern. Der Kies hält den Boden davon ab, sich auszutreiben oder aus dem Topf zu spülen.

Stellen Sie den Topf in den Teichboden und stellen Sie die Tiefe auf die für Ihre spezielle Sorte empfohlene Tiefe ein. Die meisten verlangen eine Tiefe zwischen 6 und 18 Zoll. Bei Bedarf können Sie die Tiefe erhöhen, indem Sie den Topf auf Felsen legen.

HINWEIS : Für diejenigen, die Fische in ihrem Wassergarten haben, sollten Seerosen NICHT in normalen Blumenerde eingepflanzt werden, da diese viel organisches Material enthalten, das schließlich das Wasser verfaulen und verunreinigen wird. Entfernen Sie verrottetes organisches Material aus Ihrem Teich oder Wassergarten, da dies ein Nährboden für anaerobe Bakterien und Krankheitserreger ist und unerwünschte überschüssige Nährstoffe hinzufügen kann, um Algenblüten zu füttern. Stattdessen, Topf Seerosen, und jede andere Teichpflanze, in einem schweren Lehmboden und bedecken mit faustgroßen Felsen und dann Flussfelsen, um zu verhindern, dass Fische im Topf herumwühlen und das Pflanzmedium in den Teich schicken. Ein paar einfache vorbeugende Schritte nach vorne sind viel einfacher zu nehmen als später kranke und sterbende Fische zu behandeln.

Seerose Pflege

Einmal gepflanzt, ist die Pflege von Seerosen einfach. In der Tat erfordern die meisten überhaupt keine Sorgfalt, außer sie alle drei oder vier Jahre zu teilen, um sie zu verjüngen und zu verhindern, dass sie sich in unerwünschte Bereiche ausbreiten.

Vorherige Artikel:
Brugmansia ist eine auffällige Blütenpflanze, die in Mittel- und Südamerika heimisch ist. Die Pflanze ist auch bekannt als Engel Trompete aufgrund seiner 10-Zoll langen Blüten. Brugmansia Engel Trompete ist ein Monster einer Pflanze und kann bis zu 12 Meter hoch werden. Diese Pflanzen sind nicht winterhart, können aber im Sommer in nördlichen Klimazonen angebaut werden. Grow
Empfohlen
Lila Sträucher sind blühende Zierpflanzen, die von Gärtnern für ihre duftenden, hellvioletten Blüten geliebt werden. Natürlich sind Fliederbohrer-Schädlinge nicht populär. Nach Angaben der Fliederbohrer schädigen die Larven der Aschebohrmotten nicht nur Flieder ( Syringa spp.), Sondern auch Eschen ( Fraxinus spp.) Und Li
Es ist leicht zu verstehen, warum Hortensien so beliebt sind. Die Hortensien sind einfach anzubauen und tolerieren Sonne und Schatten. Sie bringen atemberaubendes Laub und große Blüten in Ihren Garten. Steigern Sie den Zauber dieser blühenden Sträucher, indem Sie sorgfältig Hortensienbegleiter-Pflanzen auswählen. Wenn
Auch bekannt als Smaragd Creeper, Jade Reben ( Strongylodon Macrobotrys ) sind so extravagant, dass Sie sehen müssen, um zu glauben. Jade Rebe ist für ihre spektakulären Blüten bekannt, die aus baumelnden Gruppen von schimmernden grünlich-blauen, klauenförmigen Blüten bestehen. Die großen, anhängenden Cluster hängen von sich windenden, glyzinienartigen Stielen mit wachsartigen grünen Blättern. Lesen Sie
Malve Unkraut in Landschaften kann für viele Hausbesitzer besonders beunruhigend sein, Chaos in Rasenflächen, wie sie sich überall säen. Aus diesem Grund hilft es, sich mit Informationen zur Malvenunkrautbekämpfung zu bewaffnen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man die Malve im Garten und im Garten loswerden kann. Über
Was ist eine Schmetterlingserbse? Auch bekannt als Spike Butterfly Pea Reben, Klettern Schmetterling Erbse oder wilde blaue Rebe, Schmetterling Erbse ( Centrosema Virginianum ) ist eine schleppende Rebe, die im Frühjahr und Sommer rosa-blaue oder violette Blüten produziert. Wie der Name schon sagt, werden Schmetterlingsblüten von Schmetterlingen bevorzugt, aber auch Vögel und Bienen lieben sie. Ce
Östliche Einflüsse haben sich in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern durchgesetzt. Das bedeutet mehr als einen Familienbesuch in einem chinesischen Restaurant. Die Küche ist reich an Vielfalt, gesund, bunt, durchdrungen von Geschmack und Ernährung und weit verbreitet. Der Anbau eines asiatischen Kräutergartens bringt diese exotischen Geschmäcker und Vorteile für den heimischen Koch. Wenn S