African Tulip Tree Information: Wie man afrikanische Tulip Trees wächst



Was ist ein afrikanischer Tulpenbaum? Der afrikanische Tulpenbaum ( Spathodea campanulata ) ist ein großer, eindrucksvoller Schattenbaum, der nur in den nicht frostsicheren Klimazonen 10 und höher des US-Landwirtschaftsministeriums wächst. Möchten Sie mehr über diesen exotischen Baum erfahren? Interessiert zu wissen, wie man afrikanische Tulpenbäume anbaut? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Ist der afrikanische Tulpenbaum invasiv?

Ein Cousin der wilden Trompetenrebe, afrikanische Tulpe Baum neigt dazu, in tropischen Klimazonen, wie Hawaii und Südflorida invasiv zu sein, wo es dichte Dickichte bildet, die das native Wachstum stören. In trockeneren Klimazonen wie Südkalifornien und Zentral- oder Nordflorida ist es weniger problematisch.

Afrikanische Tulip Tree Informationen

Der afrikanische Tulpenbaum ist in der Tat ein beeindruckendes Exemplar mit gigantischen, rötlich-orangen oder goldgelben trompetenförmigen Blüten und riesigen, glänzenden Blättern. Es kann Höhen von 80 Fuß erreichen, aber das Wachstum ist normalerweise auf 60 Fuß oder weniger mit einer Breite von etwa 40 Fuß begrenzt. Die Blüten werden von Vögeln und Fledermäusen bestäubt und die Samen werden von Wasser und Wind zerstreut.

Wie afrikanische Tulip Trees wachsen

Afrikanische Tulpenbäume sind etwas schwierig durch Samen zu züchten, aber leicht zu vermehren, indem Spitz- oder Wurzelstecklinge oder Saugnäpfe gepflanzt werden.

Was die Wachstumsbedingungen anbelangt, toleriert der Baum den Schatten, aber er funktioniert am besten bei voller Sonneneinstrahlung. In ähnlicher Weise ist der afrikanische Tulpenbaum, obwohl er relativ trockenheitstolerant ist, am glücklichsten mit viel Feuchtigkeit. Obwohl es reiche Erde mag, wird es in fast jedem gut durchlässigen Boden wachsen.

Afrikanische Tulip Tree Care

Neu gepflanzte afrikanische Tulpenbäume profitieren von regelmäßiger Bewässerung. Sobald er etabliert ist, benötigt der Baum jedoch wenig Aufmerksamkeit. Es wird nur selten von Schädlingen oder Krankheiten belästigt, kann aber in Zeiten starker Trockenheit vorübergehend seine Blätter abwerfen.

Afrikanische Tulpenbäume sollten regelmäßig beschnitten werden, da die Zweige, die dazu neigen, spröde zu sein, bei starkem Wind leicht brechen. Aus diesem Grund sollte der Baum entfernt von Strukturen oder kleineren Bäumen, die möglicherweise beschädigt sind, gepflanzt werden.

Vorherige Artikel:
Der tropische Hibiscus, auch als chinesischer Hibiskus bekannt, ist ein blühender Strauch, der vom Frühjahr bis zum Herbst große, auffällige Blüten zeigt. Es ist eine gute Option, tropischen Hibiskus in Containern auf einer Terrasse oder einem Deck anzubauen; Hibiskus funktioniert am besten, wenn seine Wurzeln etwas überfüllt sind. Lesen
Empfohlen
Gärtner in warmen Klimazonen setzen oft auf Oleander in der Landschaft, und das aus gutem Grund; Dieser fast narrensichere immergrüne Strauch ist in einer enormen Vielfalt an Formen, Größen, Anpassungsfähigkeit und Blütenfarbe erhältlich. Es ist jedoch wichtig, die Oleandertoxizität und das Potenzial für eine Oleandervergiftung vor dem Pflanzen zu kennen. Lesen S
Von Mary Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Auf der Suche nach einem Ziergras, das einzigartiges Interesse bietet? Warum nicht in Erwägung ziehen, wachsendes Klapperschlangengras, das auch als Zittergras bekannt ist. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Klapperschlangengras anbaut und diese lustige Pflanze nutzt.
Ich bin sicher, Sie haben das Sprichwort "Schönheit ist nur Haut tief" in der einen oder anderen Form gehört. Nun, das gleiche gilt für Produkte. Wir haben eine Rechnung über unsere Produkte verkauft. Supermärkte verkaufen nur Produkte mit der Nummer 1, Produkte, die in den Augen des Käufers des Ladens perfekt sind, und wir wurden einer Gehirnwäsche unterzogen, um zu glauben, dass es das macht. Aber
Feuerbrand in Birnen ist eine verheerende Krankheit, die sich in einem Obstgarten leicht ausbreiten und schwere Schäden verursachen kann. Es kann alle Teile des Baumes betreffen und wird oft über den Winter ruhen, um sich im Frühling weiter zu verbreiten. Obwohl die Krankheit eine gruselige Aussicht ist, ist Birnbaumbrand-Behandlung möglich. Le
Wenn Sie etwas über die spezifischen Bedürfnisse und Präferenzen einer bestimmten Pflanze lesen, können Sie einige Ängste entwickeln. Dies gilt besonders für Schnittbüsche, die alle Arten von strengen Regeln haben, wie: "Direkt nach der Blüte beschneiden", "nur während der Ruhephase zurückschneiden" oder "den Blütenstengel über einer nach außen gerichteten Knospe oder über einem Fünfblatt schneiden". Mit solchen s
Wenn Sie auf der Suche nach einem harten Strauch sind, der auf Nachlässigkeit gedeiht, versuchen Sie Zistrosen ( Cistus ). Dieser schnellwachsende immergrüne Strauch hält Hitze, starkem Wind, Salzsprühnebel und Trockenheit stand, ohne sich zu beschweren. Wenn er einmal etabliert ist, braucht er nur wenig Pflege. Wa