African Tulip Tree Information: Wie man afrikanische Tulip Trees wächst



Was ist ein afrikanischer Tulpenbaum? Der afrikanische Tulpenbaum ( Spathodea campanulata ) ist ein großer, eindrucksvoller Schattenbaum, der nur in den nicht frostsicheren Klimazonen 10 und höher des US-Landwirtschaftsministeriums wächst. Möchten Sie mehr über diesen exotischen Baum erfahren? Interessiert zu wissen, wie man afrikanische Tulpenbäume anbaut? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Ist der afrikanische Tulpenbaum invasiv?

Ein Cousin der wilden Trompetenrebe, afrikanische Tulpe Baum neigt dazu, in tropischen Klimazonen, wie Hawaii und Südflorida invasiv zu sein, wo es dichte Dickichte bildet, die das native Wachstum stören. In trockeneren Klimazonen wie Südkalifornien und Zentral- oder Nordflorida ist es weniger problematisch.

Afrikanische Tulip Tree Informationen

Der afrikanische Tulpenbaum ist in der Tat ein beeindruckendes Exemplar mit gigantischen, rötlich-orangen oder goldgelben trompetenförmigen Blüten und riesigen, glänzenden Blättern. Es kann Höhen von 80 Fuß erreichen, aber das Wachstum ist normalerweise auf 60 Fuß oder weniger mit einer Breite von etwa 40 Fuß begrenzt. Die Blüten werden von Vögeln und Fledermäusen bestäubt und die Samen werden von Wasser und Wind zerstreut.

Wie afrikanische Tulip Trees wachsen

Afrikanische Tulpenbäume sind etwas schwierig durch Samen zu züchten, aber leicht zu vermehren, indem Spitz- oder Wurzelstecklinge oder Saugnäpfe gepflanzt werden.

Was die Wachstumsbedingungen anbelangt, toleriert der Baum den Schatten, aber er funktioniert am besten bei voller Sonneneinstrahlung. In ähnlicher Weise ist der afrikanische Tulpenbaum, obwohl er relativ trockenheitstolerant ist, am glücklichsten mit viel Feuchtigkeit. Obwohl es reiche Erde mag, wird es in fast jedem gut durchlässigen Boden wachsen.

Afrikanische Tulip Tree Care

Neu gepflanzte afrikanische Tulpenbäume profitieren von regelmäßiger Bewässerung. Sobald er etabliert ist, benötigt der Baum jedoch wenig Aufmerksamkeit. Es wird nur selten von Schädlingen oder Krankheiten belästigt, kann aber in Zeiten starker Trockenheit vorübergehend seine Blätter abwerfen.

Afrikanische Tulpenbäume sollten regelmäßig beschnitten werden, da die Zweige, die dazu neigen, spröde zu sein, bei starkem Wind leicht brechen. Aus diesem Grund sollte der Baum entfernt von Strukturen oder kleineren Bäumen, die möglicherweise beschädigt sind, gepflanzt werden.

Vorherige Artikel:
Blatttropfen sind eine häufige Erkrankung vieler Pflanzen. Während Laub im Herbst auf laubabwerfende und krautige Pflanzen zu erwarten ist, kann es im Hochsommer sehr beunruhigend sein, wenn Pflanzen anfangen, ihre Blätter fallen zu lassen. Es kann auch sehr frustrierend sein, wenn Sie alles nach dem Buch für Ihre Pflanze getan haben, nur um mit abnormaler Vergilbung und dem Abwerfen von Blättern belohnt zu werden. Obw
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Kordes Rosen haben einen Ruf für Schönheit und Härte. Schauen wir uns an, woher Kordes Rosen kommen und was genau eine Kordes Rose ist. Geschichte der Kordes Rosen Kordes Rosen kommen aus Deutschland. Die Wurzeln dieser Rosenart reichen bis ins Jahr 1887 zurück, als Wilhelm Kordes in einer kleinen Stadt in der Nähe von Hamburg eine Baumschule zur Produktion von Rosenpflanzen gründete. Das
Kompostierwürmer können hilfreiche Verbündete im Kampf gegen Müll sein, aber bis Sie den Faden der Vermiculture bekommen, kann Wurm Tod Ihre Bemühungen erschweren. Würmer sind im Allgemeinen ziemlich hart, aber sie haben strenge Umweltstandards. Wenn Ihre Vermicompost Würmer gestorben sind, geben Sie nicht auf - setzen Sie einfach Ihr Bett zurück und versuchen Sie es erneut. Lesen
Wenn Sie an Kakteen und andere Sukkulenten denken, denken Sie wahrscheinlich an trockene, sandige Wüstenbedingungen. Es ist schwer vorstellbar, dass Pilz- und Bakterienfäule unter solch trockenen Bedingungen wachsen können. Tatsächlich sind Kakteen anfällig für eine Vielzahl von Rotzkrankheiten, genau wie jede andere Pflanze. Währ
Löwenzahn ist reich an Kalium, ein Muss für viele Pflanzen. Die extrem lange Pfahlwurzel nimmt wertvolle Mineralien und andere Nährstoffe aus dem Boden auf. Wenn Sie sie einfach wegwerfen, verschwenden Sie einen preiswerten, sehr nährstoffreichen Dünger. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Löwenzahn Unkrautdünger Löwenzahn ist wirklich unglaublich nützlich. Sie kön
Anfänger und erfahrene Gärtner lieben Spirea-Büsche ( Spiraea ) wegen ihrer auffälligen Schönheit, schnellen Wachstumsgeschwindigkeit, Widerstandsfähigkeit und Pflegeleichtigkeit. Spirea Sträucher sind Laubsträucher, die in zwei Kategorien unterteilt werden können: Frühjahrsblüher und Sommerblüher. Die frühli
Zu Beginn der Gartensaison ziehen Gartencenter, Landschaftslieferanten und sogar große Ladengeschäfte Palette um Sackboden und Blumenerde nach. Wenn Sie diese verpackten Produkte mit Etiketten durchsuchen, die solche Dinge sagen wie: Erdboden, Gartenboden für Gemüsegärten, Gartenboden für Blumenbeete, Soilless Potting Mix oder professionelle Topfmischung, können Sie sich fragen, was Gartenboden ist und was die Unterschiede sind Gartenboden gegenüber anderen Böden. Lesen S