Tomaten-Blatt-Arten: Was ist eine Kartoffel-Blatt-Tomate



Die meisten von uns kennen das Aussehen von Tomatenblättern; sie sind mehrlappig, gezackt oder fast zahnartig, oder? Aber was, wenn Sie eine Tomatenpflanze haben, der diese Lappen fehlen? Stimmt etwas nicht mit der Pflanze oder was?

Tomaten Blattarten

Wenn Sie ein echter Gartenfreak sind, dann wissen Sie das wahrscheinlich schon, aber Tomatenpflanzen sind zwei, eigentlich drei, Blattarten. Wie bereits erwähnt, haben wir eine sogenannte Blatttomate, die mit gezackten oder geriffelten Blättern bezeichnet wird.

Es gibt Hunderte von Sorten von regelmäßigen Blatttomaten, und unter diesen sind:

  • Berühmtheit
  • Eva Lila Ball
  • Großer Junge
  • Roter Brandywein
  • Deutsche rote Erdbeere

Und die Liste geht weiter und weiter. Es gibt viele Variationen der normalen Blatttomate von den Farbunterschieden der grünen oder grünen / blauen Farbtöne zur Breite und Länge des Blattes. Sehr schmale Blätter werden als seziert bezeichnet, da sie so aussehen, als ob ein Sägezahn in sie geschnitten hätte. Einige Sorten haben herzförmige Blätter, und einige haben hängend zerschnittenes Laub, das als wispy hängenden Blätter bezeichnet wird.

Neben den normalen Tomaten-Basistypen gibt es auch Kartoffeltomaten. Seltener sind die als Rugose bezeichneten Varianten, die eine Variation von normalen und Kartoffelblatttomaten darstellen, sowie eine dunklere grüngefaltete Blattstruktur, sowie Angora, die ein behaartes reguläres Blatt aufweist. Also, was ist eine Kartoffelblatttomate?

Was ist eine Kartoffelblatttomate?

Kartoffelblatttomatensorten fehlen die Lappen oder Kerben, die auf normalen Blatttomaten zu sehen sind. Sie sehen aus wie Kartoffelblätter. Junge Kartoffelblatttomatenpflanzen (Sämlinge) sind in ihrem Unterschied weniger offensichtlich, da sie diesen Mangel an Zacken nicht zeigen, bis sie ein paar Zoll groß sind.

Kartoffelblätter auf Tomaten haben auch mehr Gewicht als normale Blatt Tomaten und es gibt einige behaupten, dass dies sie widerstandsfähiger gegen Krankheiten macht. Blattfarbe ist in der Regel ein tiefes Grün mit Blättern auf einer einzelnen Pflanze, die von völlig glatten Rändern bis zu minimalem Lappen variiert.

Beispiele für Kartoffelblatttomaten sind:

  • Prudens Lila
  • Brandy Junge
  • Brandywein
  • Lillians gelbe Heirloom

Natürlich gibt es viele, viele mehr. Kartoffelblatt-Tomaten-Sorten neigen dazu, meist Erbstück Sorten zu sein.

Es gibt keinen Unterschied im resultierenden Geschmack zwischen normalen Blatttomaten und Kartoffelsorten. Warum sind die Blätter anders? Tomaten und Kartoffeln sind durch die tödliche Nachtschattenvarietät miteinander verwandt. Da sie Cousins ​​mehr oder weniger sind, teilen sie einige der gleichen Eigenschaften, einschließlich ähnlicher Blätter.

Blattfarbe und -größe können mit jeder Tomatensorte variieren und werden durch Klima, Nährstoffe und Anbaumethoden beeinflusst. Am Ende des Tages können Kartoffelblatttomaten zu einer der merkwürdigsten Eigenheiten der Natur gezählt werden, eine gute, die es ermöglicht, weitere Tomatensorten zu züchten, wenn auch nur zum Spaß.

Vorherige Artikel:
Ozon ist ein Luftschadstoff, der im Wesentlichen eine sehr aktive Form von Sauerstoff ist. Es bildet sich, wenn Sonnenlicht mit Abgasen von Verbrennungsmotoren reagiert. Ozonschäden an Pflanzen treten auf, wenn Pflanzenblätter Ozon während der Transpiration absorbieren, was der normale Atmungsprozess der Pflanze ist. D
Empfohlen
Einer der beliebtesten Herbstklassiker sind Chrysanthemen. Diese fröhlichen Blumen sind schroffe Sonnenstrahlen, die Freude schenken, während die eisigen Finger des Winters den Sommer zu vertreiben beginnen. Die meisten Mütter sind extrem kräftig und haben wenige Schädlinge und Krankheitsprobleme, aber es gibt einige Probleme, die Chrysanthemen betreffen, von denen Züchter bewusst sein sollten. Von
Zwiebel Botrytis Blattbrand, oft bekannt als "Blast", ist eine häufige Pilzkrankheit, die weltweit angebauten Zwiebeln betroffen ist. Die Krankheit breitet sich schnell aus und beeinträchtigt die Qualität und den Ertrag, wenn die Erntezeit rollt. Im Folgenden haben wir hilfreiche Informationen zur Bekämpfung von Zwiebel-Botrytis-Blattbrand und deren Bekämpfung gegeben. Sym
Eine der attraktivsten heimischen Landschaftspflanzen ist die Aucuba japonica . Diese langsam wachsende Laubpflanze nimmt eine strauchartige Wuchsform mit glänzenden, spitzen Blättern und anmutig geschwungenen Stielen an. Die blutroten Beeren bleiben den ganzen Winter über auf der weiblichen Pflanze und das richtige Wissen, wie man eine Aucuba beschneidet, kann zu einer konsistenten Fruchtbildung beitragen. Ü
Warum fallen meine Kürbisse vom Rebstock? Der Kürbisfruchtdrop ist ein frustrierender Zustand, und es ist nicht immer einfach, die Ursache des Problems zu finden, weil es eine Reihe von Dingen geben kann, die dafür verantwortlich gemacht werden können. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Ursachen für das Fallenlassen von Kürbisobst. Gründ
Dattelpalmen können der Landschaft eine exotische Ausstrahlung verleihen oder dazu dienen, einen beschaulichen Garten in ein tropisches Paradies zu verwandeln, in Gebieten, die warm genug sind, um sie das ganze Jahr über im Freien zu pflanzen. Aber um diese Dattelpalmen gut aussehen zu lassen, ist es wichtig, die üblichen Probleme mit Dattelpalmen zu lösen. Da
Mexikanischer Buschoregano ( Poliomintha longiflora ) ist eine blühende ausdauernde Eingeborene nach Mexiko, die sehr gut in Texas und anderen heißen, trockenen Teilen der Vereinigten Staaten wächst. Obwohl es nicht mit einer durchschnittlichen Garten-Oregano-Pflanze in Verbindung steht, produziert es attraktive, duftende, violette Blüten und kann unter harten und unterschiedlichen Bedingungen überleben, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für Teile des Gartens macht, in denen sonst nichts zu überleben scheint. Lesen