Welche Pflanzen befeuchten die Luft: Erfahren Sie mehr über Zimmerpflanzen, die Feuchtigkeit erhöhen



Die Erhöhung der Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause kann die Gesundheit Ihrer Atemwege und Ihrer Haut fördern und kann zur Vorbeugung von Nasenbluten beitragen, besonders im Winter oder in trockenen Klimazonen. Mit natürlichen Befeuchtungsanlagen können Sie die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause erhöhen und gleichzeitig das Raumklima verschönern. Pflanzen ziehen ständig Wasser aus dem Boden, so dass sie alle oberirdischen Teile hydratisiert halten können. Ein Teil dieses Wassers landet in den Zellen der Pflanze, aber das meiste verdunstet aus den Blättern in die Luft. Wir können damit unsere Häuser natürlich befeuchten.

Transpiration von Zimmerpflanzen

Wenn die Luft relativ trocken ist, wirkt eine Pflanze fast wie ein Strohhalm. Trockene Luft erzeugt einen "Zug", der Wasser aus dem Boden in die Wurzeln, durch die Stängel und bis zu den Blättern bringt. Aus den Blättern verdunstet das Wasser durch sogenannte Stomata in die Luft. Dieser Prozess wird Transpiration genannt.

Wachsende Pflanzen nutzen Transpiration, um eine konstante Wasserbewegung durch die Pflanze aufrechtzuerhalten. Transpiration gibt Wasser und die damit verbundenen Nährstoffe an die Blätter ab und hilft der Pflanze, sich abzukühlen.

Pflanzen, die zu Hause Feuchtigkeit hinzufügen

Also, welche Pflanzen befeuchten die Luft? Fast alle Pflanzen fügen etwas Feuchtigkeit hinzu, aber einige sind viel bessere Luftbefeuchter als andere. Im Allgemeinen bieten Pflanzen mit großen, breiten Blättern (wie viele Regenwaldpflanzen) eine stärkere Befeuchtung als solche mit nadelförmigen oder kleinen, abgerundeten Blättern (wie Kakteen und Sukkulenten).

Große Blätter erlauben Pflanzen, mehr Licht und Kohlendioxid für die Photosynthese zu absorbieren, aber sie erlauben auch mehr Wasserverlust in die Atmosphäre. Daher haben Wüstenpflanzen typischerweise kleine Blätter mit minimaler Oberfläche, um Wasser zu sparen. Pflanzen in Regenwäldern und anderen Umgebungen, wo Wasser reichlich vorhanden ist, aber Licht knapp sein kann, sind typischerweise groß.

Wir können dieses Muster nutzen, um unsere Häuser mit Regenwaldpflanzen und anderen großblättrigen Pflanzen zu befeuchten. Zimmerpflanzen, die die Luftfeuchtigkeit erhöhen, sind:

  • Dracaena
  • Philodendron
  • Friedenslilie
  • Areca-Palme
  • Bambuspalme

Für weitere Ideen, suchen Sie nach tropischen Pflanzen mit großen Blättern, wie:

  • Ingwer
  • Asplundia
  • Monstera
  • Ficus benjamina

Die zunehmende Luftzirkulation um Ihre Zimmerpflanzen hilft ihnen auch, die Luft effizienter zu befeuchten.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanzen gut bewässert sind, um die Feuchtigkeit zu maximieren, aber achten Sie darauf, sie nicht zu überschwemmen. Überwasser erhöht die Transpirationsrate nicht, aber es macht die Pflanzen anfällig für Wurzelfäule und andere Probleme und könnte die Pflanze töten. Fügen Sie auch nicht so viele Pflanzen hinzu, dass Sie die Luftfeuchtigkeit über das hinaus erhöhen, was für Ihre Möbel und Geräte gesund ist.

Vorherige Artikel:
Auch bekannt als Speergras und Texas Wintergras, Texas Nadelgras ist ein mehrjähriges Grasland und Prärien in Texas und nahe gelegenen Staaten wie Arkansas und Oklahoma, sowie Nord-Mexiko. Es bietet gutes Futter für Vieh, aber es kann auch im Landschaftsbau für visuelles Interesse verwendet werden oder um eine natürliche Prärie in Ihrem Garten zu schaffen. Was
Empfohlen
Wenn Sie denken, dass nur Zwiebeln Zwiebel Stemphylium Kraut bekommen, denken Sie noch einmal. Was ist Stemphyliumfäule? Es ist eine Krankheit, die durch den Pilz Stemphylium vesicarium verursacht wird, der Zwiebeln und viele andere Gemüse anspricht, einschließlich Spargel und Lauch. Für weitere Informationen über Stemphylium-Knollen von Zwiebeln, lesen Sie weiter. Was
Ist es ein Baum oder ist es ein Strauch? Gesprenkelte Erlen ( Alnus rugosa syn. Alnus incana ) haben genau die richtige Höhe, um entweder zu gehen. Sie sind heimisch in den nordöstlichen Regionen dieses Landes und Kanadas. Lesen Sie weiter für mehr gesprenkelt Erlen Informationen, einschließlich Tipps, wie man eine gesprenkelte Erle wachsen und ihre Pflege. Ge
Kapuzinerkresse sind bunte Pflanzen, die die Umwelt mit wenig menschlicher Aufmerksamkeit aufhellen. In der Tat, diese fröhlichen Jährigen gedeihen mit einem absoluten Minimum an Sorgfalt und scheinen oft Vernachlässigung zu bevorzugen. Während die vertrauten Pflanzen für ihre Schönheit und einfache Wachstumsgewohnheiten geschätzt werden, pflanzen viele Gärtner Kapuzinerkresse als Schädlingsbekämpfung. Können S
Mit Blüten, die an manchen Orten schon zur Weihnachtszeit blühen, ist Nieswurz eine beliebte Pflanze für den Wintergarten. Es macht Sinn, dass diese schönen Blüten auch ihren Weg in natürliche Winter oder im Frühjahr Hochzeitsarrangements, Blumensträuße, etc. finden. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über Hochzeit Hellebore Ideen. Über Hell
Die Pferdeschwanzpalme wird manchmal auch Flaschenpalme oder Elefantenfußbaum genannt. Dieser südliche Mexico wird hauptsächlich durch Samen vermehrt, die leicht keimen. In nur wenigen Jahren werden die Setzlinge hohe schlanke Stämme mit breiten Basen produzieren. Die Vermehrung von Pferdeschwanz-Palmensamen beginnt mit der Ernte von frischem Samen von den elfenbeinweißen bis creme-grünen Blüten. Wir w
Während eine Art von Diatomeenerde für Menschen und Tiere toxisch ist, gibt es eine andere Art, die relativ sicher zu verwenden ist. Der Typ, den Sie kaufen sollten, hängt von der beabsichtigten Verwendung ab. Informieren Sie sich in diesem Artikel über die Vor- und Nachteile von Gartenqualität und Lebensmittelqualität. Arte