Tortoise Beetle Control: Erfahren Sie, wie Schildkröte Käfer loszuwerden



Schildkrötenkäfer sind kleine, ovale, schildkrötenförmige Käfer, die überleben, indem sie sich durch das Laub verschiedener Pflanzen kauen. Glücklicherweise sind die Schädlinge normalerweise nicht in ausreichender Anzahl vorhanden, um ernsthaften Schaden anzurichten, aber sie können unansehnliche Löcher in Pflanzenblättern kauen. Lesen Sie weiter für weitere Informationen und Tipps zur Bekämpfung von Schildkrötenkäfern.

Schildkröten-Käfer-Tatsachen

Die adulten Schildkrötenkäfer messen nur etwa 1/4 Zoll. Sie sind seltsame kleine Käfer mit einigen interessanten Anpassungen, die sie vor Fressfeinden schützen. Zum Beispiel haben Schildkrötenkäfer harte Flügeldecken, die sie fest gegen eine Blattoberfläche drücken können. Die Abdeckungen verbergen auch den Kopf und die Beine, was es für Räuber schwieriger macht, die Käfer zu ergreifen.

Schildkrötenkäfer sind oft dunkel in der Farbe, aber viele haben eine unverwechselbare metallische Färbung - in der Regel Gold oder Orange - manchmal mit schwarzen oder roten Markierungen. Sie können ihre metallische Farbe ändern, um sich mit der Blattoberfläche zu vermischen.

Die Larven, die mattbraun, grün oder gelb mit dunklen Köpfen sind, haben ihren eigenen einzigartigen Schutzmechanismus - sie können Trümmer, weggeworfene Haut und Kacke zusammenkleben, um eine Art Schutzschirm zu bilden, der als Analgabel bekannt ist.

Was essen Schildkrötenkäfer?

Schildkrötenkäfer ernähren sich von verschiedenen Pflanzen, einschließlich:

  • Kohl
  • Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Mais
  • Seidenpflanze
  • Aubergine

Einige Arten fressen jedoch hauptsächlich Pflanzen der Süßkartoffelfamilie. Dies ist in der Regel, wo Schildkröten den größten Schaden anrichten.

Wie man Schildkrötenkäfer loswird

Sämlinge sind einem höheren Risiko ausgesetzt, aber die meisten gesunden, erwachsenen Pflanzen sind nicht ernsthaft von Schildkrötenkäfern bedroht. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen richtig bewässert und gedüngt sind und dass die Pflanzfläche sauber und frei von Unkraut ist. Obwohl der Schaden unansehnlich ist, ist er normalerweise gering.

In den meisten Fällen wird die Bekämpfung von Schildkrötenkäfern durch einfaches Entfernen der Schädlinge von Hand erreicht. Vermeiden Sie, wenn möglich, Pestizide, denn Chemikalien können Marienkäfer, parasitäre Wespen und viele andere nützliche Insekten töten, die Käfer und Larven in Schach halten.

Schwerwiegender Befall kann leicht durch restliche Insektizide wie Permethrin kontrolliert werden. Eine chemische Kontrolle ist jedoch selten erforderlich.

Vorherige Artikel:
Die Begrünung basiert auf der Idee, dass einige Pflanzen besser arbeiten, wenn sie sich in der Nähe eines strategischen Pflanzenpartners befinden. Dieser Partner kann nützliche Insekten anlocken, die Bodenqualität verbessern oder sogar den Wurzelraum auf gegenseitig vorteilhafte Weise teilen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über Borretsch und Begräbnispflanzen. Pfla
Empfohlen
Wenn Sie den lokalen Bauernmarkt verfolgen, werden Sie zweifellos dort etwas finden, das Sie noch nie gegessen haben; möglicherweise noch nie davon gehört. Ein Beispiel dafür könnte Schwarzwurzelwurzel sein, auch Schwarzwurzel genannt. Was ist die Schwarzwurzelwurzel und wie wächst Schwarzwurzel? Was
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Mit interessanten Blättern, attraktiven und duftenden Blumen, auffälligen Beeren und zahlreichen Sorten zur Auswahl, ist Viburnum eine außergewöhnliche Ergänzung für fast jede Landschaft. Was ist Viburnum? Viburnums sind eine Gruppe von großen blühenden Sträuchern, mit einigen Sorten, die bis zu 20 Fuß erreichen. Es gibt
Kleingärten, auch bekannt als Community Gardening, erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit, insbesondere in städtischen Gebieten, in denen der Zugang zu frischen Produkten eingeschränkt werden kann. Kleingärten ermöglichen es Stadt- und Wohnungsbewohnern, die Vorteile des Gartenbaus zu nutzen und den Gemeinschaftsgeist zu fördern. Die
Kohlpflanzen sind kälteresistent, robust und am besten im Frühjahr und Herbst gewachsen. Kohl ist ein Mitglied der Familie der Kohlgewächse, die Brokkoli, Blumenkohl und Rosenkohl enthält. Wenn man diese Pflanzen anbaut, stellt sich häufig die Frage, Kohlblätter zu binden. Lass uns mehr lernen. Kohl
Hanf-Hundsbaum-Unkraut ist auch bekannt als indischer Hanf ( Apocynum cannabinum ). Beide Namen beziehen sich auf die einmalige Verwendung als Faserwerk. Heute hat es einen ganz anderen Ruf und ist in bestimmten Regionen des Landes eine Art Geißel. Was ist Hanf Hundebann und warum wollen wir es loswerden?
Essentiell in der skandinavischen Küche, sind Preiselbeeren in Amerika relativ unbekannt. Das ist schade, weil sie lecker und einfach zu züchten sind. Ein Preiselbeer und Preiselbeeren, Preiselbeeren sind sehr reich an Zucker, sondern auch in Säure, was sie ziemlich scharf macht, wenn roh gegessen. S