Tortoise Beetle Control: Erfahren Sie, wie Schildkröte Käfer loszuwerden



Schildkrötenkäfer sind kleine, ovale, schildkrötenförmige Käfer, die überleben, indem sie sich durch das Laub verschiedener Pflanzen kauen. Glücklicherweise sind die Schädlinge normalerweise nicht in ausreichender Anzahl vorhanden, um ernsthaften Schaden anzurichten, aber sie können unansehnliche Löcher in Pflanzenblättern kauen. Lesen Sie weiter für weitere Informationen und Tipps zur Bekämpfung von Schildkrötenkäfern.

Schildkröten-Käfer-Tatsachen

Die adulten Schildkrötenkäfer messen nur etwa 1/4 Zoll. Sie sind seltsame kleine Käfer mit einigen interessanten Anpassungen, die sie vor Fressfeinden schützen. Zum Beispiel haben Schildkrötenkäfer harte Flügeldecken, die sie fest gegen eine Blattoberfläche drücken können. Die Abdeckungen verbergen auch den Kopf und die Beine, was es für Räuber schwieriger macht, die Käfer zu ergreifen.

Schildkrötenkäfer sind oft dunkel in der Farbe, aber viele haben eine unverwechselbare metallische Färbung - in der Regel Gold oder Orange - manchmal mit schwarzen oder roten Markierungen. Sie können ihre metallische Farbe ändern, um sich mit der Blattoberfläche zu vermischen.

Die Larven, die mattbraun, grün oder gelb mit dunklen Köpfen sind, haben ihren eigenen einzigartigen Schutzmechanismus - sie können Trümmer, weggeworfene Haut und Kacke zusammenkleben, um eine Art Schutzschirm zu bilden, der als Analgabel bekannt ist.

Was essen Schildkrötenkäfer?

Schildkrötenkäfer ernähren sich von verschiedenen Pflanzen, einschließlich:

  • Kohl
  • Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Mais
  • Seidenpflanze
  • Aubergine

Einige Arten fressen jedoch hauptsächlich Pflanzen der Süßkartoffelfamilie. Dies ist in der Regel, wo Schildkröten den größten Schaden anrichten.

Wie man Schildkrötenkäfer loswird

Sämlinge sind einem höheren Risiko ausgesetzt, aber die meisten gesunden, erwachsenen Pflanzen sind nicht ernsthaft von Schildkrötenkäfern bedroht. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen richtig bewässert und gedüngt sind und dass die Pflanzfläche sauber und frei von Unkraut ist. Obwohl der Schaden unansehnlich ist, ist er normalerweise gering.

In den meisten Fällen wird die Bekämpfung von Schildkrötenkäfern durch einfaches Entfernen der Schädlinge von Hand erreicht. Vermeiden Sie, wenn möglich, Pestizide, denn Chemikalien können Marienkäfer, parasitäre Wespen und viele andere nützliche Insekten töten, die Käfer und Larven in Schach halten.

Schwerwiegender Befall kann leicht durch restliche Insektizide wie Permethrin kontrolliert werden. Eine chemische Kontrolle ist jedoch selten erforderlich.

Vorherige Artikel:
Ascochyta-Fäule ist eine Pilzkrankheit, die in allen Arten von Erbsenpflanzen angreifen und eine Infektion verursachen kann. Leider gibt es keine krankheitsresistenten Sorten und keine Fungizide, die für den Einsatz gegen Aschotyta Erbsenfäule registriert sind. Die beste Medizin in diesem Fall ist die Prävention. Wa
Empfohlen
Bäume im Rasen stellen ein ungewöhnliches Dilemma dar. Mähen und Unkraut um sie herum kann die Baumrinde körperlich verletzen. Außerdem können sich Wurzeln durch den Boden bohren und stochern, was zu einer Stolperfalle führt und sie trocknender Luft aussetzt. Eine Lösung für diese beiden Probleme ist die Herstellung von Strauch- und Bauminseln. Diese R
Die geflügelte Ulme ( Ulmus alata ), ein Laubbaum, der in den südlichen Wäldern der Vereinigten Staaten beheimatet ist, wächst sowohl in feuchten als auch in trockenen Gebieten und ist daher ein sehr anpassungsfähiger Baum für den Anbau. Auch bekannt als die verkorkte Ulme oder Wahoo Ulme, wird der Baum oft als Schattenbaum oder Straßenbaum verwendet. Lesen
Invasive Pflanzen, auch bekannt als aggressive Gartenpflanzen, sind einfach Pflanzen, die sich schnell ausbreiten und schwer zu kontrollieren sind. Abhängig von Ihren landschaftlichen Bedürfnissen sind aggressive Pflanzen nicht immer schlecht. Weite Flächen, Gebiete, in denen sonst nichts wächst, steile Hügel oder Wiesen, sind oft mit Pflanzen bedeckt, die als invasiv bekannt sind. Ein
Die Friedenslilie ( Spathiphyllum wallisii ) ist eine attraktive Indoorblume, die für ihre Fähigkeit bekannt ist, bei schwachem Licht zu gedeihen. Sie wächst normalerweise zwischen 1 bis 1, 2 m Höhe und bildet blassweiße Blüten, die einen angenehmen Duft verströmen und eine lange Zeit überdauern. Manchm
Blattprobleme gibt es in der heimischen Landschaft, aber nichts ist rätselhafter als die Ursachen der Skelettierung. Skelettierte Pflanzenblätter sind nur ein Schatten von sich selbst, mit Fensterscheiben von Schäden im ganzen Blatt. Die Gründe für das Skelettieren von Blättern können von Insekten oder Krankheiten und gelegentlich chemischen Verletzungen herrühren. Am häu
Es ist eine uralte Geschichte im Garten, du hast eine süße kleine Black Eyed Susan an einem perfekten Ort gepflanzt. Dann, ein paar Jahreszeiten später, haben Sie Hunderte von kleinen überall auftauchen. Dies kann für den ordentlichen, organisierten Gärtner lästig sein. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Black Eyed Susans die Kontrolle entziehen können, sowie die Vor- und Nachteile des Schneidens von Blüten auf Rudbeckia-Pflanzen. Do You