Tough, trockene Feigen: Warum Ihre reifen Feigen Dry Dry sind



Frische Feigen sind reich an Zucker und natürlich süß, wenn sie reif sind. Getrocknete Feigen sind an sich schon köstlich, aber sie müssen zuerst reif sein, bevor sie für optimalen Geschmack dehydriert werden. Frisch geerntete Feigenbaumfrucht, die innen trocken ist, ist jedoch definitiv nicht wünschenswert. Wenn Sie etwas haben, was wie reife Feigen aussieht, aber innen trocken sind, was ist los?

Gründe für trockene Feigenfrucht

Einer der häufigsten Gründe für harte, trockene Feigenfrucht kann mit dem Wetter zu tun haben. Wenn Sie eine besonders lange Periode übermäßiger Hitze oder Trockenheit hatten, wird die Qualität der Feigenfrucht beeinträchtigt, was zu Feigenbaumfrucht führt, die innen trocken ist. Natürlich gibt es nicht viel, was Sie über das Wetter kontrollieren können, aber Sie können dafür sorgen, häufiger zu bewässern und den Baum mit Stroh zu mulchen, um die Wasserspeicherung zu unterstützen und die Umweltbelastung zu reduzieren.

Ein anderer möglicher Täter, der zu harten trockenen Feigen führt, kann ein Mangel an Nährstoffen sein. Damit der Baum süße, saftige Früchte produziert, muss er Wasser, Sonnenlicht und Bodennährstoffe enthalten, um die Glukoseproduktion zu erleichtern. Während Feigenbäume ziemlich tolerant gegenüber der Bodenverfassung sind, müssen sie gut drainiert und belüftet sein. Den Boden vor dem Pflanzen eines Feigenbaums mit Kompost oder Dünger veredeln und danach den Baum mit Flüssigdünger füttern.

Feigen müssen jedoch nicht immer befruchtet werden. Befruchten Sie Ihren Feigenbaum, wenn im Laufe eines Jahres weniger als 1 Fuß neues Wachstum vorhanden ist. Suchen Sie nach Düngemitteln, die für Obstbäume hergestellt werden, oder verwenden Sie einen hohen Phosphat- und Kaliumdünger, um den Fruchtansatz zu fördern. Vermeiden Sie hohe Stickstoffdünger; Feigen brauchen nicht viel Stickstoff. Wenden Sie den Dünger an, wenn der Baum im späten Herbst, Winter und wieder im frühen Frühling ruht.

Zusätzliche Gründe für trockene Feigenfrucht

Ein weiterer Grund, reife Feigen zu sehen, die innen trocken sind, ist vielleicht, dass Sie ein "Caprifig" wachsen. Was ist ein Caprifig? Ein Caprifig ist eine wilde männliche Feige, die die Feigenwespe beherbergt, die dafür verantwortlich ist, weibliche Feigenbäume zu bestäuben. Dies ist höchstwahrscheinlich der Fall, wenn Ihr Feigenbaum zufälligerweise statt eines Baumes vorhanden ist, den Sie aus bekannten Stecklingen in einer Baumschule ausgewählt haben. Wenn das der Fall ist, können Sie einfach eine weibliche Feige in der Nähe der männlichen Feige pflanzen.

Vorherige Artikel:
Pawpaw Fruchtbäume ( Asimina triloba ) sind große essbare Obstbäume, die in den Vereinigten Staaten beheimatet sind und die einzigen gemäßigten Mitglieder der tropischen Pflanzenfamilie Annonaceae oder Custard Apple Familie. Diese Familie umfasst Cherimoya und Sweetsoop sowie verschiedene Arten von Papayas. Wel
Empfohlen
Osterlilien stammen von den südlichen Inseln Japans. Es ist eine beliebte Geschenkpflanze und produziert schöne weiße Blüten. Die Pflanzen sind gezwungen, um Ostern zu blühen und werden oft verworfen, nachdem die Blumen verblassen, was eine Verschwendung scheint. Können also Osterlilien draußen gepflanzt werden? Warum
Wie viele gute Gärtner wissen, ist die Kompostierung eine kostenlose Möglichkeit, Müll und Gartenabfall in eine Substanz zu verwandeln, die Pflanzen ernährt, während sie den Boden konditioniert. Es gibt eine Reihe von Zutaten, die kompostiert werden können, aber viele Leute stellen die Frage: "Können Sie Haare kompostieren?"
Ringelblumen sind eine der häufigsten jährlichen Blumen und mit gutem Grund. Sie blühen den ganzen Sommer und in vielen Bereichen durch den Herbst und verleihen dem Garten monatelang leuchtende Farben. In den meisten Fällen werden Ringelblumen für die jährliche Färbung in Töpfen und Gärten gepflanzt, oder manchmal um andere Pflanzen, um Insekten abzuwehren. Aber wu
Mangoldkrankheiten sind nicht zahlreich, aber nur einer von ihnen kann Ihre Ernte für das Jahr auslöschen. Aber wenn Sie über diese Krankheiten und Schädlinge Bescheid wissen, können Sie Schritte unternehmen, um sie zu verhindern oder zu behandeln und Ihre Ernte zu retten. Verhütung von Mangoldkrankheiten Infektionen können sich eher ausbreiten und Wurzeln schlagen, wenn Pflanzen dicht beieinander liegen, also geben Sie Ihrem Mangold viel Platz. Eine
Goji-Beere ist ein beliebter Saft, von dem angenommen wird, dass er Super-Nährstoffe mit einem enormen medizinischen und gesundheitlichen Potenzial besitzt. Die Vorteile von Gogi Beeren sind zahlreich und verfügbar für den Hausgärtner. Was sind Goji Beeren und wie wachsen sie? USDA-Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 bieten das beste Klima für wachsende Gogi-Beere-Pflanzen. Was
Brotfrucht ist ein kommerziell angebautes Lebensmittel in warmen, feuchten Klimazonen. Sie können nicht nur die Früchte essen, aber die Pflanze hat schönes Laub, das andere tropische Pflanzen betont. Bei guten Wetterbedingungen sind Brotfruchtprobleme selten. Gelegentliche Pilzbefall, geringfügige Schädlinge und kulturelle Praktiken können jedoch Probleme mit Brotfrucht verursachen. Die