Verpflanzen von Paradiesvögeln - Wie man einen Paradiesvogel plant



Kannst du eine Paradiesvogelpflanze bewegen? Ja, ist die kurze Antwort, aber Sie müssen darauf achten. Das Umpflanzen einer Paradiesvogel-Pflanze ist etwas, das Sie tun möchten, um Ihrer geliebten Pflanze bessere Bedingungen zu geben, oder weil sie für ihren derzeitigen Standort zu groß geworden ist. Was auch immer der Grund ist, seien Sie auf einen großen Job vorbereitet. Machen Sie einen guten Teil der Zeit frei und folgen Sie all diesen wichtigen Schritten, um sicherzustellen, dass Ihr Paradiesvogel die Bewegung überleben und in seinem neuen Zuhause gedeihen wird.

Paradies-Verlagerungs-Tipps

Der Paradiesvogel ist eine schöne, auffällige Pflanze, die sehr groß werden kann. Vermeiden Sie, möglichst große Exemplare zu transplantieren. Sie können schwierig zu graben und sehr schwer zu bewegen sein. Bevor Sie anfangen zu graben, stellen Sie sicher, dass Sie einen guten Platz dafür haben.

Der Paradiesvogel liebt es, warm zu sein und gedeiht in der Sonne und in Erde, die fruchtbar und gut drainiert ist. Finden Sie Ihren perfekten Platz und graben Sie ein schönes großes Loch, bevor Sie den nächsten Schritt machen.

Wie man einen Paradiesvogel transplantiert

Das Umpflanzen von Paradiesvögeln sollte sorgfältig durchgeführt werden, um die Pflanze nicht zu beschädigen und sicherzustellen, dass sie sich an einem neuen Ort erholen und gedeihen kann. Beginnen Sie mit der Vorbereitung der Pflanze, dann graben Sie sie aus und bewegen Sie sie:

  • Bewässere die Wurzeln gut, um den Schock der Bewegung zu bewältigen.
  • Graben Sie um die Pflanze und gehen Sie ungefähr 30 cm für jeden Zoll (2, 5 cm) Durchmesser des Hauptstamms der Pflanze aus.
  • Graben Sie tief, um zu vermeiden, Wurzeln zu schneiden. Sie können durch kleine, seitliche Wurzeln schneiden, um es heraus zu bekommen.
  • Legen Sie eine Plane in die Nähe des Paradiesvogels und wenn Sie in der Lage sind, sie vom Boden zu entfernen, legen Sie den gesamten Wurzelballen auf die Plane.
  • Wenn die Pflanze zu schwer ist, um sie leicht anzuheben, schieben Sie die Plane unter die Wurzeln auf einer Seite und kippen Sie sie vorsichtig auf die Plane. Sie können die Pflanze entweder an ihren neuen Standort ziehen oder eine Schubkarre benutzen.
  • Legen Sie die Pflanze in ihr neues Loch, das nicht tiefer sein sollte als das Wurzelsystem an der ursprünglichen Stelle, und Wasser gut.

Paradiesvogel Relocation - Nachsorge

Sobald Sie Ihren Paradiesvogel neu gepflanzt haben, müssen Sie gut auf ihn aufpassen und ein Auge auf die Pflanze für ein paar Monate behalten, wie es sich erholt. Wasser regelmäßig für mehrere Monate, und erwägen, es auch zu düngen, um Wachstum und Blüten zu fördern.

In ungefähr drei Monaten, mit der richtigen Pflege, sollten Sie einen glücklichen und blühenden Paradiesvogel an seinem neuen Standort haben.

Vorherige Artikel:
Südlicher Krautsalat von Tomaten ist eine Pilzkrankheit, die oft auftaucht, wenn heißem, trockenem Wetter warmem Regen folgt. Diese Pflanzenkrankheit ist ein ernstes Geschäft; Südlicher Knollenfäule von Tomaten kann relativ gering sein, aber in einigen Fällen kann eine schwere Infektion ein ganzes Bett von Tomatenpflanzen innerhalb weniger Stunden auslöschen. Es is
Empfohlen
Nichts verdirbt einen ruhigen Ausflug durch den Garten, ganz so wie das plötzliche Auftreten aggressiver Unkräuter. Obwohl die Blüten von Jimsonweeds sehr schön sein können, packt dieses vier Meter hohe Gras eine giftige Nutzlast in Form eines mit einer Wirbelsäule bedeckten Samenkapsels. Sobald diese walnussgroße Hülse aufgebrochen ist, wird die Bekämpfung von Jimsonweed viel schwieriger. Gärtner
Eine Krugpflanze ist nichts für Gärtner, die gerne eine interessante Pflanze mit nach Hause nehmen, auf die Fensterbank stellen und hoffen, dass sie sich daran erinnern, sie ab und an zu gießen. Es ist eine Pflanze mit spezifischen Bedürfnissen, und es lässt Sie mit alarmierender Klarheit wissen, wenn diese Bedürfnisse nicht erfüllt werden. Diese
Anaheim mag Sie an Disneyland denken lassen, aber es ist ebenso berühmt als eine beliebte Sorte von Chili-Pfeffer. Anaheim-Pfeffer ( Capsicum annuum longum 'Anaheim') ist eine Staude, die leicht zu züchten und würzig zu essen ist. Wenn Sie in Betracht ziehen, Amaheim Pfeffer wächst, lesen Sie weiter. Si
Es gibt mehrere mögliche Gründe, warum Blätter auf Tomatenpflanzen gelb werden, und um zur richtigen Antwort zu gelangen, bedarf es einer sorgfältigen Abwägung und manchmal ein bisschen Versuch und Irrtum. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie mit diesen gelben Tomatenblättern tun können, und denken Sie daran, dass ein paar gelbe Blätter auf Tomatenpflanzen oft keine Sorge sind. Warum
Urban Gardening Sites sind alle mit einem neuen Weg, Kartoffeln anzubauen: ein DIY-Kartoffel-Turm. Was ist ein Kartoffelturm? Selbst gemachte Kartoffeltürme sind einfache Strukturen, die einfach zu bauen sind, die für den Hausgärtner mit wenig Gartenarbeitraum perfekt sind oder gerade vorhandenen Raum maximieren möchten. Ei
Japanische Zedern ( Cryptomeria japonica ) sind schöne immergrüne Pflanzen, die mit zunehmender Reife glanzvoller werden. Wenn sie jung sind, wachsen sie in einer attraktiven Pyramidenform, aber wenn sie älter werden, öffnen sich ihre Kronen weiter, um ein schmales Oval zu bilden. Der Stamm ist gerade und verjüngt sich mit sich ausbreitenden Ästen, die beim Entwickeln des Baumes zum Boden hin abfallen. Lese