Faulende Kakteen: Erfahren Sie mehr über Erwinia Soft Rot im Kaktus



Wenn Sie an Kakteen und andere Sukkulenten denken, denken Sie wahrscheinlich an trockene, sandige Wüstenbedingungen. Es ist schwer vorstellbar, dass Pilz- und Bakterienfäule unter solch trockenen Bedingungen wachsen können. Tatsächlich sind Kakteen anfällig für eine Vielzahl von Rotzkrankheiten, genau wie jede andere Pflanze. Während häufig Kaktusfäulekrankheiten durch zu viel Wasser und Feuchtigkeit verursacht werden, wird dieser Artikel spezifisch Erwinia-Fäulnis in den Kaktuspflanzen besprechen.

Erwinia Soft Rot im Kaktus

Erwinia carotovora Bakterium ist eine bakteriell verursachte Fäulnis des Kaktus. Bakterielle Weichfäule betrifft viele andere Pflanzen außer Kakteen und Sukkulenten. In der Tat trägt die Fäulnis zu einem großen Ernteausfall bei vielen Gemüsen bei. Pflanzen mit Calciummangel sind besonders gefährdet. Erwinia carotovora wird auch als Pectobacterium carotovia bezeichnet .

Erwinia soft rot in Kaktuspflanzen wird durch Bakterien verursacht, die in Wunden oder natürliche Öffnungen der Pflanze eindringen. Wunden können durch Insektenschaden, Tierschaden, versehentliches Stoßen der Pflanze mit Gartengeräten usw. verursacht werden. Bei Kaktuspflanzen dauert es mindestens eine Woche, bis eine Wunde überkrustet ist, abhängig natürlich von der Größe der Wunde.

In feuchtem, nassem Wetter können sich Kaktusfäulekrankheiten sehr schnell ausbreiten. Die idealen Temperaturen für die Entwicklung der weichen Fäulnis liegen zwischen 70-80 ° F (21-27 ° C) bei hoher Feuchtigkeit. Weichfäule kann jeden Teil der Kaktuspflanze befallen, einschließlich Wurzeln, die durch Verpflanzen, Insekten oder andere Schädlinge beschädigt wurden.

Behandlung von verfaulenden Kakteen

Weichfäule von Kakteen kann durch Insekten, schmutzige Gartengeräte und das Bewegen von Gartentrümmern auf andere Pflanzen übertragen werden. Es ist wichtig, den Garten immer frei von möglicherweise krankem Gartentrümmer zu halten und Ihre Gartengeräte zwischen jedem Gebrauch gründlich zu desinfizieren. Auch wenn eine Kaktuspflanze irgendwo und von irgendetwas eine Wunde entwickelt, behandeln Sie die Wunde sofort mit Kupferfungizid oder einer Lösung aus Bleichmittel und Wasser.

Kaktuspflanzen mit weicher Fäulnis können zunächst wässrig aussehende Krusten aufweisen. Dann werden die Pflanzengewebe an diesen Stellen braun bis schwarz werden. Sie können auch ein übelriechendes Durchsickern oder Austreten aus diesen Bereichen bemerken.

Es gibt keine Heilung für verrottende Kaktuspflanzen, wenn es diese Symptome zeigt. Der beste Weg, um Erwinia-Fäulnis in Kaktuspflanzen zu behandeln, ist vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um es zu vermeiden. Reinigen Sie die Wunden sofort und gründlich, halten Sie die Pflanze trocken und feuchtigkeitsfrei und füttern Sie die Kaktuspflanze einmal im Jahr mit einem Dünger mit Kalzium.

Vorherige Artikel:
Wenige Arten von Blumen bieten die schiere Vielfalt und Vielfalt der Form und Farbe wie die Dahlie. Diese prächtigen Pflanzen sind solche Showstopper, dass es ganze Konventionen und Wettbewerbe gibt, die ihrer Schönheit und atemberaubenden Form gewidmet sind. Dahlien sind häufig und können durch Krankheiten, Insektenbefall, unsachgemäße oder schlechte Böden oder allgemeine Standortbedingungen verursacht werden. Finde
Empfohlen
Die Leute verlieben sich in Regenbogen Eukalyptus das erste Mal, wenn sie es sehen. Die intensive Farbe und der herbe Duft machen den Baum unvergesslich, aber nicht jedermanns Sache. Hier sind ein paar Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie ausstürzen, um eine dieser herausragenden Schönheiten zu kaufen.
Minze ist ein schnell wachsendes Kraut, das fast unzerstörbar ist. Diese aromatische Pflanze wird gerne zurückgeschnitten und muss wirklich sein oder den Garten übernehmen. Gelegentlich entscheiden sich die Kreaturen - oft Würmer -, dass sie Minze genauso mögen wie Sie. Was kann man gegen Würmer tun, die eine Minzepflanze essen und was könnten diese Würmer sein? Lass u
Die leuchtend weißen Blüten der Gardenie sind nur ihre zweitbeste Eigenschaft - der himmlische Duft, den sie erzeugen, erfüllt die Luft mit einem unvergleichlichen Duft. Es ist kein Wunder, dass Gärtner ihre Gardenien extrem beschützen! Leider kann selbst die verwöhnteste Pflanze eine der häufigsten Gardenienkrankheiten entwickeln. Diese
Gewöhnlicher Maiskorn ( Agrostemma githago) hat eine Blume wie eine Geranie, aber es ist eine wilde Pflanze, die im Vereinigten Königreich üblich ist. Was ist Mais Herzmuschel? Agrostemma Mais Herzmuschel ist ein Unkraut, das in Getreidekulturen gefunden wird, aber es produziert auch eine schöne Blume und, wenn richtig gehandhabt, kann eine reizende Ergänzung zu einem Blumengarten machen. Mai
Frisches Obst aus den eigenen Bäumen ist der Traum vieler Gärtner, die in den Gängen der örtlichen Gärtnerei kreuzen. Sobald dieser spezielle Baum ausgewählt und gepflanzt ist, beginnt das Wartespiel. Geduldige Gärtner wissen, dass es viele Jahre dauern kann, bevor die Früchte ihrer Arbeit verwirklicht werden, aber egal. Nach a
Während Kompost für den Garten wunderbar ist, kann ein Komposthaufen gelegentlich ein wenig stinken. Das veranlasst viele Gärtner, sich zu fragen: "Warum riecht Kompost?" Und, was noch wichtiger ist: "Wie man den Geruch von Kompost stoppt?" Wenn Ihr Kompost stinkt, haben Sie Optionen. I