Wachsendes Feverfew-Kraut im Garten



Die Mutterkraut-Pflanze ( Tanacetum parthenium ) ist eigentlich eine Chrysanthemenart, die seit Jahrhunderten in Kräuter- und Arzneigärten angebaut wird. Lesen Sie weiter, um mehr über Mutterkraut-Pflanzen zu erfahren.

Über Mutterkraut Pflanzen

Auch bekannt als Federkraut, Federblatt oder Junggesellenballen, wurde das Mutterkraut in der Vergangenheit verwendet, um eine Vielzahl von Zuständen wie Kopfschmerzen, Arthritis und, wie der Name schon sagt, Fieber zu behandeln. Parthenolid, der Wirkstoff in der Mutterkraut-Pflanze, wird aktiv für die pharmazeutische Anwendung entwickelt.

Sieht aus wie ein kleiner Strauch, der etwa 20 cm hoch wird. Die Mutterkraut-Pflanze stammt aus Mittel- und Südeuropa und wächst gut über den größten Teil der Vereinigten Staaten. Sie hat kleine, weiße, gänseblümchenartige Blüten mit leuchtend gelben Zentren. Einige Gärtner behaupten, dass die Blätter Zitrusduft sind. Andere sagen, dass der Duft bitter ist. Alle sind sich einig, dass, wenn das Mutterkraut erst einmal greift, es invasiv werden kann.

Ganz gleich, ob Sie sich für Heilkräuter interessieren oder einfach nur für seine dekorativen Eigenschaften, das wachsende Mutterkraut kann in jedem Garten eine willkommene Ergänzung sein. Viele Gartencenter tragen Mutterkrautgewächse oder können aus Samen gezogen werden. Der Trick ist zu wissen, wie. Um Mutterkraut aus Samen zu ziehen, kann man drinnen oder draußen beginnen.

Wie man Mutterkraut anbaut

Samen für den Anbau von Mutterkraut sind leicht erhältlich durch Kataloge oder in den Samenregalen der lokalen Gartencenter gefunden. Verwechseln Sie ihn nicht mit seiner lateinischen Bezeichnung, wie sie von Tanacetum parthenium oder Chrysanthemum parthenium bekannt ist . Die Samen sind sehr fein und am leichtesten in kleinen Moortöpfen mit feuchtem, lehmigem Boden gepflanzt. Sprinkle ein paar Samen in den Topf und klopfe auf den Boden des Topfes auf dem Tresen, um die Samen in den Boden zu setzen. Sprühen Sie Wasser, um die Samen feucht zu halten, da gegossenes Wasser die Samen entfernen kann. Wenn Sie sie in einem sonnigen Fenster oder unter einem hellen Licht platzieren, sollten Sie Anzeichen dafür erkennen, dass die Mutterkrautsamen in etwa zwei Wochen keimen. Wenn die Pflanzen etwa 3 cm groß sind, pflanzen Sie sie, Topf und alle, in einen sonnigen Gartenplatz und gießen Sie regelmäßig, bis die Wurzeln greifen.

Wenn Sie sich entscheiden, Mutterkraut direkt im Garten anzubauen, ist der Prozess ähnlich. Den Samen im frühen Frühling säen, während der Boden noch kühl ist. Die Samen auf den Boden streuen und leicht stampfen, um sicherzustellen, dass sie vollen Kontakt haben. Decken Sie die Samen nicht ab, da sie zum Keimen Sonnenlicht benötigen. Wie bei den Indoor-Samen, Wasser durch Beschlagen, damit Sie die Samen nicht weg waschen. Ihr Mutterkraut sollte in etwa 14 Tagen sprießen. Wenn die Pflanzen 3 bis 5 Zoll sind, dünn bis 15 Zoll auseinander.

Wenn Sie Ihre Mutterkraut-Pflanze irgendwo anders als einen Kräutergarten wachsen lassen, ist die einzige Voraussetzung, dass der Ort sonnig ist. Sie wachsen am besten in lehmigen Böden, sind aber nicht pingelig. Im Innenbereich neigen sie dazu, langbeinig zu werden, aber sie gedeihen in Outdoor-Containern. Mutterkraut ist eine Staude, schneiden Sie es nach dem Frost auf den Boden und achten Sie darauf, dass es im Frühling nachwächst. Es lässt sich relativ leicht säen, so dass Sie möglicherweise innerhalb weniger Jahre neue Pflanzen verschenken. Das Mutterkraut blüht zwischen Juli und Oktober.

Vorherige Artikel:
Yacon ( Smallanthus sonchifolius ) ist eine faszinierende Pflanze. Oben sieht es ungefähr wie eine Sonnenblume aus. Darunter etwas wie eine Süßkartoffel. Sein Geschmack wird am häufigsten als sehr frisch beschrieben, eine Kreuzung zwischen einem Apfel und einer Wassermelone. Es ist auch als Süßwurzel, peruanischer Bodenapfel, bolivianische Sonnenwurzel und Erdbirne bekannt. Was
Empfohlen
Pflanzennamen geben oft einen Einblick in Form, Farbe, Größe und andere Eigenschaften. Mr. Bowling Ball Thuja ist keine Ausnahme. Die Ähnlichkeit mit seinem Namensvetter als gewölbte Pflanze, die sich in unbehagliche Räume im Garten schmiegt, macht diesen Baumstrauch zu einer attraktiven Ergänzung. Vers
Schlangenpflanzen erinnern an Visionen der Medusa und werden auch Schwiegermutterzunge genannt. Die Pflanze hat schwertförmige Blätter - glatt und fast wachsartig. Die einfache Art der Schlangenpflege macht es perfekt für fast jede Innensituation und zu einem optisch auffälligen und zähen Exemplar. Die
Tickseed Sonnenblumenkerne sind einfach zu züchten und machen große Ergänzungen in Bereichen des Gartens, wo sie frei sind, sich selbst zu säen. Lassen Sie uns mehr über das Wachstum dieser interessanten Pflanze erfahren. Bidens Tickseed Wildblumen Tickseed Sonnenblumenpflanzen ( Bidens aristosa ) sind in der Aster Familie und aus der Gattung Bidens . Als
Ob Sie es mögen oder hassen, Coca Cola ist in das Gewebe unseres täglichen Lebens verstrickt ... und den Rest der Welt. Die meisten Leute trinken Cola als ein leckeres Getränk, aber es hat eine Vielzahl von anderen Anwendungen. Koks kann verwendet werden, um Ihre Zündkerzen und Automotor zu reinigen, es kann Ihre Toilette und Ihre Fliesen reinigen, es kann alte Münzen und Schmuckstücke reinigen, und ja, Leute, es soll sogar den Stich einer Qualle lindern! Es s
Layering ist ein wesentlicher Bestandteil des Gewürzkochens. Jeder Artikel, den Sie in den Topf geben, wird mit einer subtilen Aroma-Schicht verfeinert und verfeinert das ganze Gericht ohne einen überwältigenden Geschmack. Einen ähnlichen Garten zu schaffen, hat einen ähnlichen Zweck. Es beruhigt das Auge und verbessert andere Aspekte des Gartens. Das
Liebst du es nicht einfach in deinem Garten zu sitzen und die Ergebnisse deiner harten Arbeit und Mutter Natur zu genießen? Ich mache. Es ist so befriedigend, meine Augen auf den sich entwickelnden Feigenblättern, den blühenden Mohnblumen, den üppigen Bergenien und den winzigen, zitternden, silbernen Pittosporumblättern ruhen zu lassen. Ich