Transplantation Tiger Lilies: Wie man Tiger Lily Pflanzen zu transplantieren



Wie die meisten Blumenzwiebeln werden Tigerlilien im Laufe der Zeit naturalisieren, wodurch noch mehr Blumenzwiebeln und Pflanzen entstehen. Das Teilen der Gruppe von Zwiebeln und das Umpflanzen von Tigerlilien wird das Wachstum und die Blüte fördern und den Bestand dieser bezaubernden Lilien weiter erhöhen. Für den besten Erfolg sollten Sie wissen, wann Tigerlilienpflanzen zu teilen und zu verpflanzen sind. Der Prozess ist einfach und Sie können sogar ein paar dieser atemberaubenden blühenden Zwiebeln alle paar Jahre weggeben.

Wann sollte ich Tigerlilien transplantieren?

Tiger Lilien sind kräftige Stauden, die im Sommer blühen. Sie können weiß, gelb oder rot sein, sind aber normalerweise tief orange mit gesprenkelten Blütenblättern. Pflanzen können bis zu 4 Fuß hoch werden und im Laufe der Zeit wird die Anzahl der Blüten zunehmen. Tigerlilien können durch Zwiebeln, Schuppen, Bulbillen oder Samen vermehrt werden, aber die schnellste und einfachste Methode ist die Aufteilung der etablierten Zwiebeln. Das Umpflanzen von Tigerlilien wird im nächsten Jahr zu einer Ernte führen, wenn Sie es genau richtig dosieren.

Sommerblühende Blumenzwiebeln wie Tigerlilien können zu jeder Jahreszeit umgepflanzt werden, aber Sie können Blumen opfern, wenn Sie nicht den richtigen Zeitpunkt haben. Die beste Zeit für die Transplantation von Tiger Lily Zwiebeln ist, wenn das Laub zurückgeblieben ist. Denken Sie daran, den Bereich zu markieren, bevor das gesamte Grün verschwindet oder Sie die Glühbirnen vermissen.

Die Zwiebeln sind auch in Gebieten mit anhaltendem Frost ziemlich robust und müssen normalerweise nicht drinnen überwintern. Der Herbst ist im Allgemeinen die Zeit, in der das Grün zurückgeht und die beste Zeit, um die Zwiebeln zu verpflanzen. Wenn Sie lebende Pflanzen transplantieren, stellen Sie sicher, dass sie in der gleichen Tiefe gepflanzt werden, in der sie gewachsen sind, und versorgen Sie sie mit ausreichend Wasser, um sie wieder aufzubauen.

Wie man Tiger Lily Plants transplantiert

Es ist nicht wirklich die Pflanzen, die Sie verpflanzen werden, es sei denn, Sie entscheiden sich dafür, einige Blumen zu verlieren und sie während der Wachstumsperiode zu bewegen. Wenn Sie bis zum Herbst warten, müssen Sie nur noch die Glühbirnen bewegen. Um die Zwiebeln zu entfernen, benutze eine Schaufel und schneide gerade einige Zentimeter von den Pflanzen weg.

Graben Sie so weit wie möglich aus dem Hauptklumpen der Pflanze oder den Pflanzen, um ein Durchschneiden der Zwiebeln zu vermeiden. Dann vorsichtig nach innen graben, bis Sie die Glühbirnen finden. Heben Sie die Zwiebeln vorsichtig an und bürsten Sie den Boden ab. Wenn die Zwiebeln in einem großen Klumpen sind, trennen Sie sie vorsichtig. Wenn Pflanzenmaterial auf den Zwiebeln bleibt, schneiden Sie es ab.

Nachdem Sie die Glühbirnen angehoben und getrennt haben, prüfen Sie auf faule Stellen und Verfärbungen. Entsorgen Sie alle Glühbirnen, die nicht gesund sind. Bereiten Sie das Bett vor, indem Sie den Boden auf eine Tiefe von 8 Zoll lockern und organische Substanz und Knochenmehl hinzufügen.

Pflanzen Sie die Zwiebeln 6 bis 10 Zentimeter auseinander in einer Tiefe von 6 Zoll. Zwiebeln müssen mit der spitzen Seite nach oben und die Wurzeln nach unten liegen. Drücken Sie Erde um die Zwiebeln und Wasser, um den Boden zu beruhigen. Wenn Sie snoopy Eichhörnchen oder andere grabende Tiere haben, legen Sie einen Abschnitt des Maschendrahts über den Bereich, bis Pflanze im Frühling sprießt.

Die Transplantation der Tigerlilienknollen ist einfach und die Ergebnisse werden größere Blüten und mehr als je zuvor sein.

Vorherige Artikel:
Buchsbäume sind eine der beliebtesten Landschaft Sträucher zur Verfügung. Sie sind für ihre kompakten Formen, Pflegeleichtigkeit und Anpassungsfähigkeit bekannt. Derzeit gibt es über 200 Buchsbaumarten mit knapp über 140 Arten und eine unbenannte Anzahl von Sorten. Die amerikanischen und englischen Buxus-Sorten sind zwei der am weitesten verbreiteten Arten, die in der Landschaftsgestaltung verkauft werden, aber es gibt viel mehr Möglichkeiten für den anspruchsvollen Gärtner. Wählen S
Empfohlen
Reben, Reben, Reben. Ihr vertikaler Ruhm kann sogar den hässlichsten senkrechten Raum bedecken und verwandeln. Die immergrünen Reben der Zone 8 haben das ganze Jahr über Anziehungskraft, während diejenigen, die im Frühjahr und Sommer Blätter verlieren, aber blühen, die Vegetationsperiode ankündigen. Es gib
Wir müssen unsere Tomaten haben, also wurde die Gewächshaustomatenindustrie geboren. Bis vor kurzem wurde diese Lieblingsfrucht entweder von Erzeugern in Mexiko importiert oder als Gewächshaustomaten in Kalifornien oder Arizona produziert. Wachsende Tomaten in einem Gewächshaus sind nichts für schwache Nerven; Sie erfordern eine ganz bestimmte Gewächshaus-Tomatenpflanzenpflege, die sich von anderen Kulturpflanzen völlig unterscheidet. Wenn
Ob Sie es drinnen oder draußen anbauen, eine Pflanze, die angesichts der Vernachlässigung gedeiht, ist die Yucca-Pflanze. Vergilbte Blätter deuten darauf hin, dass Sie sich zu sehr anstrengen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine vergilbende Yucca speichern. Warum ist meine Yucca Pflanze gelb? E
Nannberry-Pflanzen ( Viburnum lentago ) sind große einheimische baumartige Sträucher, die in den USA heimisch sind. Sie haben glänzendes Laub, das im Herbst rot wird, sowie attraktive Früchte. Für weitere Informationen über Nannyberry Sträucher, oder Informationen, wie Nannyberries wachsen, lesen Sie weiter. Nannb
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wenn ich zum ersten Mal von der multiflora Rosenstrauch ( Rosa multiflora ) höre, denke ich sofort "Wurzelstock Rose". Die multiflora Rose wurde im Laufe der Jahre als Wurzelstock auf vielen Rosensträucher in Gärten verwendet. D
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Blattläuse besuchen jedes Jahr gerne unsere Pflanzen und Rosenbüsche und können ziemlich schnell einen größeren Angriff auf sie nehmen. Die Blattläuse, die Rosenbüsche befallen, sind entweder Macrosiphum rosae (Rosenblattlaus) oder Macrosiphum euphorbiae (Kartoffelblattlaus), die auch viele andere Blütenpflanzen befallen. Die Be