Arten von Nüssen in Gärten - Informationen über Seed Vs. Nuss Vs. Hülsenfrucht



Verwirrt über den Unterschied zwischen Nüssen und Samen? Wie wäre es mit Erdnüssen? Sind sie verrückt? Es klingt wie sie sind, aber, Überraschung, sind sie nicht. Sie würden denken, wenn das Wort Nuss im allgemeinen Namen wäre, wäre es eine Nuss, richtig? Lesen Sie weiter, um den Unterschied zwischen Nüssen und Samen zu verdeutlichen.

Nüsse oder Samen?

Um den Unterschied zwischen Nüssen und Samen zu entmystifizieren, brauchen wir eine Arbeitsdefinition. Deshalb wird es verwirrend. Eine Nuss ist eine einzellige, einreihige Trockenfrucht mit einer harten Schale (Perikarp). Also haben wir gerade erwähnt, dass es einen Samen hat, also warum ist es kein Samen?

Zum einen neigen Nüsse dazu, an ihren Schalen zu haften, und nur ein Nussknacker oder eine mechanische Ausrüstung trennt die beiden. Außerdem sind die Samen der propagierende Teil der Pflanze und werden zusammen mit den Früchten gegessen. Die Nuss kann einen oder zwei Samen haben, und diese sind die embryonale Pflanze.

Samen auf der anderen Seite, sind die kleine Pflanze in der Samenschale eingeschlossen, die Nahrung gespeichert ist, um die Pflanze zu ernähren, wie es wächst. Einige Samen müssen ihre äußere Schale vor dem Essen entfernt und andere, wie Sesam und Mohn, nicht.

Nüsse sind reich an Proteinen, Vitaminen, Mineralstoffen und Fett, während Samen reich an Proteinen, Vitamin B, Mineralien, Fett und Ballaststoffen sind.

Jetzt, wo wir festhalten, ob etwas eine Nuss oder ein Samen ist, um der Verwirrung noch etwas hinzuzufügen, haben wir etwas, das eine Steinfrucht heißt. Steinfrüchte werden oft mit Nüssen zusammengegossen. Eine Steinfrucht ist eine Frucht, die im Inneren breiig ist und von einer harten Schale umgeben ist, die einen Samen enthält. Pfirsiche und Pflaumen sind Steinfrüchte, und ihr innerer Samen wird weggeworfen, während das fleischige Fruchtfleisch gegessen wird. In einigen Fällen wird jedoch der Samen in der Frucht, der oft als Nuss bezeichnet wird, gegessen. Beispiele hierfür sind Mandeln, Kokosnüsse, Pekannüsse und Walnuss.

Art der Nüsse

Also welche Nüsse sind eigentlich verrückt? Wie erwähnt, werden Steinfrüchte manchmal als Nussarten bezeichnet. Botanisch gesehen sind Eicheln, Kastanien und Haselnüsse / Haselnüsse wahre Nüsse.

Was ist mit Paranüssen, sicherlich sind sie verrückt? Nein, keine Nuss. Es ist ein Samen. Wie wäre es mit der oben genannten Erdnuss? Nun, es ist eigentlich eine Hülsenfrucht. Wie wäre es mit einer Piniennuss? Du hast es erraten, es ist ein Samen.

Samen gegen Nuss gegen Hülsenfrüchte

Was ist der Unterschied zwischen Samen gegen Nuss gegen Hülsenfrucht dann? Während Erdnüsse (Erdnüsse) im Geschmack ähnlich sind und wie Nüsse aussehen, ganz zu schweigen von der "Nuss" in ihrem Namen, sind sie tatsächlich Hülsenfrüchte. Hülsenfrüchte kommen in einer Schote (Erdnussschale), die mehrere Früchte enthält. Die Frucht spaltet sich, wenn sie zur Ernte bereit sind. Nüsse haben nur eine Frucht in der Schale. Erbsen, Johannisbrot und alle Bohnensorten sind Hülsenfrüchte.

Zusammenfassen:

  • Nüsse haben eine harte äußere Schale, die eine trockene Frucht und ein oder zwei Samen enthält. Die Schale trennt sich nicht, wenn das Obst essfertig ist, muss aber praktisch abgegossen werden.
  • Samen sind embryonale Pflanzen mit einer nährstoffreichen Samenschale. Einige Samen müssen ihre äußere Schale vor dem Essen entfernt werden und andere nicht. Wenn die äußere Schale entfernt wird, kann sie normalerweise leicht von Hand gespalten und entfernt werden.
  • Steinfrüchte sind Früchte, die einen harten inneren Samen haben, der wie bei Steinobst oder wie bei Mandeln und Walnüssen gegessen werden kann.
  • Hülsenfrüchte haben Hülsen (Muscheln, wenn Sie so wollen), die mehrere Früchte enthalten, wie Erbsenschoten oder Erdnüsse.

Das heißt, kulinarische Nüsse, Samen und Steinfrüchte (ganz zu schweigen von Erdnüssen), oft Kreuzlinien, weshalb es so verdammt verwirrend ist.

Vorherige Artikel:
Gülle ist eine beliebte Bodenverbesserung, und das aus gutem Grund. Es ist mit organischem Material und Nährstoffen beladen, die für die Gesundheit der Pflanzen unentbehrlich sind. Aber ist aller Dünger gleich? Wenn Sie Haustiere haben, haben Sie eine Hütte, und wenn Sie einen Garten haben, ist es verlockend, diese Hütte für einen guten Zweck zu verwenden. Aber
Empfohlen
Lucky Bamboo ist eigentlich kein Bambus, obwohl es den Pandas ähnlich ist, die in China essen. Diese beliebte Zimmerpflanze ist ein Mitglied der Dracaena-Familie, oft in Wasser und manchmal auch in Erde gewachsen, und soll dem Haushalt Glück bringen. Verrottende Glücksbambuspflanzen scheinen ein entscheidendes Zeichen für Unglück zu sein. Abe
Wachsende Tomaten aus Samen können eine ganz neue Welt von Spezialität, Erbstück oder ungewöhnlichen Tomaten eröffnen. Während Ihre lokale Gärtnerei nur ein Dutzend oder zwei Tomatensorten als Pflanzen verkaufen kann, gibt es buchstäblich Hunderte von Tomatensorten als Samen. Der Start von Tomatenpflanzen aus Samen ist einfach und erfordert nur ein wenig Planung. Werfen
Honig-Mesquite-Bäume ( Prosopis glandulosa ) sind einheimische Wüstenbäume. Wie die meisten Wüstenbäume sind sie trockenheitsresistent und eine malerische, verdrehende Zierpflanze für Ihren Garten oder Garten. Wenn Sie daran denken, Honig Mesquite zu wachsen, lesen Sie weiter für weitere Informationen. Wir g
Teepflanzen sind immergrüne Sträucher mit dunkelgrünen Blättern. Sie werden seit Jahrhunderten kultiviert, um mit den Sprossen und Blättern Tee zu machen. Das Beschneiden von Teepflanzen ist ein wichtiger Teil der Pflege des Strauchs, wenn Sie daran interessiert sind, seine Blätter für den Tee zu ernten. Wenn
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Ballonblume ( Platycodon grandiflorus ) ist eine jener Spaßpflanzen, die im Garten mit Kindern wachsen. Ballonblumen haben ihren Namen von den ungeöffneten Knospen, die vor dem Öffnen aufquellen und kleinen Heißluftballons ähneln. Kinder sind fasziniert von diesen Pflanzen und werden sie normalerweise zum Sport bringen, indem sie die Seiten zusammendrücken und sie mit einem weichen, knallenden Geräusch aufplatzen lassen. Wachs
Wenn Menschen über Pilze nachdenken, denken sie meist an unangenehme Organismen wie giftige Giftpilze oder solche, die schimmeliges Essen verursachen. Pilze, zusammen mit einigen Arten von Bakterien, gehören zu einer Gruppe von Organismen namens Saprophyten. Diese Organismen spielen eine wichtige Rolle in ihrem Ökosystem und ermöglichen es Pflanzen, gedeihen zu können. Erf