Was ist BioClay: Erfahren Sie mehr über die Verwendung von BioClay Spray für Pflanzen



Bakterien und Viren sind wichtige Pflanzenkrankheiten und dezimieren Nutzpflanzen sowohl in der Landwirtschaft als auch im Hausgarten. Ganz zu schweigen von den Horden von Schädlingen, die sich auch an diesen Pflanzen versuchen. Aber es gibt jetzt Hoffnung, wie australische Wissenschaftler von der Universität von Queensland entdeckt haben, was schließlich ein "Impfstoff" von Pflanzen - BioClay - werden könnte. Was ist BioClay und wie kann es helfen, unsere Pflanzen zu retten? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist BioClay?

Grundsätzlich ist BioClay ein Ton-basiertes RNA-Spray, das bestimmte Gene in Pflanzen abschirmt und sehr erfolgreich und vielversprechend zu sein scheint. Das Spray wurde von der Queensland Alliance für Landwirtschaft und Lebensmittelinnovation (QAAFI) und dem australischen Institut für Bioingenieurwesen und Nanotechnologie (AIBN) entwickelt.

In Laborversuchen hat sich herausgestellt, dass BioClay eine Reihe potenzieller Pflanzenkrankheiten sehr wirksam reduziert oder beseitigt und bald eine ökologisch nachhaltige Alternative zu Chemikalien und Pestiziden werden könnte. BioClay verwendet nichttoxische, biologisch abbaubare Ton-Nanopartikel, um RNA als Spray zu liefern - nichts wird in den Pflanzen genetisch verändert.

Wie funktioniert BioClay Spray?

Genau wie wir haben Pflanzen ihr eigenes Immunsystem. Und genau wie wir können Impfstoffe das Immunsystem zur Bekämpfung von Krankheiten stimulieren. Die Verwendung von BioClay-Spray, das Moleküle der doppelsträngigen Ribonukleinsäure (RNA) enthält, die die Genexpression ausschalten, schützt die Kulturpflanzen vor eindringenden Krankheitserregern.

Laut der Forschungsleiterin Neena Mitter denkt "die Pflanze", wenn BioClay auf das betroffene Blattwerk aufgebracht wird, "dass sie von einer Krankheit oder einem Schädlingsinsekt angegriffen wird und reagiert, indem sie sich vor dem gezielten Schädling oder der Krankheit schützt." Das bedeutet im Wesentlichen Sobald ein Virus mit der RNA auf der Pflanze in Kontakt kommt, tötet die Pflanze schließlich den Erreger ab.

Der biologisch abbaubare Ton hilft den RNA-Molekülen, selbst bei starkem Regen, bis zu einem Monat an der Pflanze zu haften. Wenn es einmal zusammenbricht, sind keine schädlichen Rückstände mehr vorhanden. Die Verwendung von RNA zur Abwehr von Krankheiten ist kein neues Konzept. Neu ist, dass noch niemand die Technik länger als ein paar Tage durchhalten konnte. Das ist bis jetzt.

Während der Einsatz von RNA traditionell dazu verwendet wurde, Gene in der genetischen Veränderung zum Schweigen zu bringen, hat Professor Mitter betont, dass ihr BioClay-Verfahren keine Pflanzen genetisch verändert, und dass die Verwendung von RNA ein Gen in dem Pathogen stumm macht selbst - "wir sprühen es nur mit RNA aus dem Erreger."

BioClay sieht nicht nur hoffnungsvoll aus, was Pflanzenkrankheiten betrifft, es gibt auch noch andere Vorteile. Mit nur einem einzigen Spray schützt BioClay Pflanzen und baut sie ab. Es gibt nichts mehr im Boden und keine schädlichen Chemikalien, so dass es umweltfreundlich ist. Durch die Verwendung von BioClay-Pflanzenspray werden die Pflanzen stärker und die Ernteerträge steigen. Und diese Ernten sind auch rückstandsfrei und sicher zu konsumieren. BioClay-Pflanzenspray ist zielgruppenspezifisch, anders als Breitspektrum-Pestizide, die andere Pflanzen, mit denen sie in Kontakt kommen, schädigen.

Bis jetzt ist BioClay Spray für Pflanzen nicht auf dem Markt. Allerdings ist diese bemerkenswerte Entdeckung derzeit in Arbeit und könnte in den nächsten 3-5 Jahren auf den Markt kommen.

Vorherige Artikel:
Das Abstecken von Tomatenpflanzen ist ein ausgezeichneter Weg, um die Qualität der Tomaten, die Sie ernten, zu verbessern und hilft, die Tomatenpflanzen gesünder zu halten. Den besten Weg zu finden, Tomaten zu setzen, hängt von ein paar Faktoren in Ihrem Garten ab. Lesen Sie weiter, um mehr über drei verbreitete Arten zu erfahren, Tomatenpflanzen zu verpflanzen. De
Empfohlen
Ich habe noch nie davon gehört und ich habe es nie gesehen, aber Mammee Apfel hat seinen Platz unter anderen tropischen Obstbäumen. Ungestimmt in Nordamerika lautet die Frage: "Was ist ein Mamey Tree?" Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist ein Mamey Baum? Wachsende mamey Obstbäume sind in Gebieten der Karibik, Westindische Inseln, Mittelamerika und Nord-Südamerika heimisch. Di
Tomaten sind, wie viele Einjährige, schwere Futterer und besser, wenn sie mit vielen Nährstoffen versorgt werden, um während der Saison zu wachsen. Chemische oder organische Düngemittel können helfen, die zusätzlichen Nährstoffe bereitzustellen, die Tomaten für ein schnelles Wachstum benötigen. Aber wa
Halteeinheiten für Kompost können komplex und teuer sein, hausgemacht und einfach oder irgendwo dazwischen. Wendevorrichtungen für Kompost sind in der Regel etwas komplexer, da sie eine Möglichkeit zum Mischen des organischen Materials erfordern. Dies können Trommeleinheiten oder einfache Dreifacheinheiten sein. Kom
Nordgärtner können verzweifeln, wenn sie in der Landschaft ein tropisches Thema haben. Die Verwendung von Handflächen als Brennpunkte ist eine offensichtliche Wahl für solche Schemata, aber die meisten sind in kälteren Klimazonen nicht zuverlässig winterhart. Betritt die Waggie-Palme. Was ist eine Waggie-Palme? Dies
Langusten sind in manchen Regionen ein saisonales Problem. Sie neigen dazu, in der Regenzeit Höhlen in Rasen zu machen, die unansehnlich sein können und das Potenzial haben, Mähausrüstung zu beschädigen. Die Krebstiere sind nicht gefährlich und verletzen keinen anderen Teil des Rasens, aber oft sind ihre Höhlen genug, um sie verschwinden zu lassen. Langu
Wenn Pflanzen Krankheitssymptome aufweisen, ist es eine gute Idee, das kranke, beschädigte oder abgestorbene Pflanzengewebe zu entfernen. Krankheitserreger können sich jedoch mit Ihren Gartenscheren oder anderen Werkzeugen anstecken und möglicherweise die nächste Pflanze, an der Sie sie verwenden, infizieren. St