Arten der Unterstützung: Wenn und wie man Gartenpflanzen stützt



Große, kopflastige Pflanzen und solche, die an windigen Standorten angebaut werden, benötigen oft Pflanzenhilfen. Pflanzenstützen für Gartenränder, Solitärpflanzen und andere Zierpflanzen sollten möglichst unauffällig sein, damit sie das Erscheinungsbild der Pflanze nicht beeinträchtigen. Im Gemüsegarten sorgt eine einfache Holzstange oder Schnur, die zwischen Stangen aufgereiht ist, für eine starke Gartenpflanzenunterstützung. Lesen Sie weiter für Informationen über Pflanzenhilfsmittel für die Gartenvegetation.

Arten der Unterstützung für Pflanzen

Verschiedene Situationen erfordern unterschiedliche Arten von Unterstützung. Die häufigsten Pflanzenhilfsmittel für Gartenbereiche sind:

  • Einsätze
  • Käfige
  • Reifen
  • Spaliere
  • Wände
  • Zäune

Wie man Gartenpflanzen unterstützt

Möglicherweise müssen Sie Ihre Pflanzen an Pfähle, Spaliere und Zäune binden. Lange grüne Twist Krawatten sind kaum wahrnehmbar und machen den Job zu einem Kinderspiel. Binde die Pflanze fest an den Träger, aber locker genug, damit du sie nicht erwürgst. Lassen Sie Raum, damit sich der Stamm etwas bewegt. Streifen von Strumpfhosen funktionieren auch gut und normalerweise strecken sich, während die Pflanzen wachsen.

Reben heften sich auf drei Arten an ihre tragende Struktur. Einige schnüren ihre Ranken um den Träger. Diese Arten von Reben brauchen einen Zaun oder Spalier für die Unterstützung. In einigen Fällen windet sich die gesamte Rebe um die Unterstützung. Diese Reben eignen sich hervorragend für den Anbau auf Gartenlichtmasten, Bäumen oder Briefkästen. Ranken, die am Ende der Ranken Saugnapfspitzen haben, können sich an Wänden und festem Gestein festsetzen.

Hoops und Käfige sind ideal für buschige Pflanzen wie große Garten Phlox und Pfingstrosen. Setzen Sie diese Art der Unterstützung zur Pflanzzeit ein, damit die Pflanze durch die Öffnung wachsen kann. Das Laub wird schließlich die Struktur verbergen.

Einfache Einsätze sind die häufigste Form der Unterstützung - etwa für Tomaten. Sie müssen den Pflock ein oder zwei Fuß in den Boden für solide Unterstützung fahren. Wenn Sie den Pflock vor dem Pflanzen installieren, können Sie in der Nähe der Basis des Pfahls pflanzen. Ansonsten setzen Sie den Pflock etwas weiter weg, um die Wurzeln nicht zu beschädigen. Wenn Ihre Pflanze nicht kippt oder Anzeichen eines Umkippens zeigt, warten Sie, bis der Stamm fast so groß ist, wie er wachsen wird, um ihn an den Pflock zu binden. Sonst wirst du viel Zeit damit verbringen, die Pflanze zu pflanzen, während sie wächst.

Pflanzen, die Unterstützung brauchen

Zu den Pflanzen, die Unterstützung brauchen, gehören diejenigen, die an windigen Standorten angebaut werden, Reben, große Pflanzen und solche mit großen, schweren Blüten und Laub. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Pflanze Unterstützung benötigt, ist es besser, sie zu verpflanzen, als sie zu verlieren.

Vorherige Artikel:
Astern erhellen den Garten mit ihren hellen, glücklichen Blüten. Aber was kannst du tun, wenn es einfach kein Feuerwerk mehr gibt? Lesen Sie weiter, um alles darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Astern wieder auf Kurs bringen und wie Sie mit einer Aster ohne Blumen umgehen können. Warum werden meine Astern nicht blühen? Ein
Empfohlen
Nein, Heidelbeere ist keine Figur in Herr der Ringe. Also, was ist eine Heidelbeere? Es ist ein einheimischer Strauch, der runde blaue Beeren produziert, die wie Blaubeeren aussehen. Wilde Heidelbeeren enthalten jedoch viel mehr Nährstoffe als kultivierte Blaubeeren. Lesen Sie weiter für Informationen zur Heidelbeerpflanze und zu den Vorteilen der Heidelbeere.
Citrus Züchter wissen, dass Orangen ein unbeständiges Bündel sind und Orangenbäume ihren gerechten Anteil an Problemen haben. Der Trick besteht darin, die Zeichen so schnell wie möglich zu erkennen, damit die Situation behoben werden kann. Eines der offensichtlichsten Anzeichen für eine Orange in Not ist orange Blatt Curl. Soba
Narzissenblätter werden immer ein paar Wochen nach dem Blühen der Pflanze gelb. Das ist normal und zeigt an, dass ihre Arbeit für die Saison beendet ist. Die Blätter haben Sonnenlicht absorbiert, wodurch Energie für die Produktion von Zucker entsteht, die die Zwiebel für die kommende Wachstumsperiode auffüllt. Narzi
Wenn die meisten Leute an Farne denken, denken sie an federleichte, luftige Wedel, aber nicht alle Farne sehen tatsächlich so aus. Der Vogelnestfarn ist ein Beispiel für einen Farn, der unseren vorgefassten Vorstellungen davon, wie ein Farn aussehen soll, trotzt. Noch besser ist die Tatsache, dass eine Vogelnest Farn Pflanze eine ausgezeichnete Low-Light-Zimmerpflanze macht.
Die mexikanische Hutpflanze ( Ratibida columnifera ) verdankt ihren Namen ihrer markanten Form - einem hohen Kegel, der von herabhängenden Blütenblättern umgeben ist und wie ein Sombrero aussieht. Die Pflege von Pflanzen mit mexikanischem Hut ist sehr einfach, und die Auszahlung ist hoch, solange du vorsichtig mit der Verbreitung bist. L
Soweit jährliche Blumen gehen, können Sie kaum besser als Ringelblumen. Ringelblumen sind einfach zu pflegen, wartungsarm und eine zuverlässige Quelle für helle Farben. Sie sind auch dafür berühmt, schädliche Käfer abzuwehren, was sie zu einer exzellenten, wenig wirksamen und völlig organischen Wahl für das Schädlingsmanagement macht. Ringelsam