Arten der Unterstützung: Wenn und wie man Gartenpflanzen stützt



Große, kopflastige Pflanzen und solche, die an windigen Standorten angebaut werden, benötigen oft Pflanzenhilfen. Pflanzenstützen für Gartenränder, Solitärpflanzen und andere Zierpflanzen sollten möglichst unauffällig sein, damit sie das Erscheinungsbild der Pflanze nicht beeinträchtigen. Im Gemüsegarten sorgt eine einfache Holzstange oder Schnur, die zwischen Stangen aufgereiht ist, für eine starke Gartenpflanzenunterstützung. Lesen Sie weiter für Informationen über Pflanzenhilfsmittel für die Gartenvegetation.

Arten der Unterstützung für Pflanzen

Verschiedene Situationen erfordern unterschiedliche Arten von Unterstützung. Die häufigsten Pflanzenhilfsmittel für Gartenbereiche sind:

  • Einsätze
  • Käfige
  • Reifen
  • Spaliere
  • Wände
  • Zäune

Wie man Gartenpflanzen unterstützt

Möglicherweise müssen Sie Ihre Pflanzen an Pfähle, Spaliere und Zäune binden. Lange grüne Twist Krawatten sind kaum wahrnehmbar und machen den Job zu einem Kinderspiel. Binde die Pflanze fest an den Träger, aber locker genug, damit du sie nicht erwürgst. Lassen Sie Raum, damit sich der Stamm etwas bewegt. Streifen von Strumpfhosen funktionieren auch gut und normalerweise strecken sich, während die Pflanzen wachsen.

Reben heften sich auf drei Arten an ihre tragende Struktur. Einige schnüren ihre Ranken um den Träger. Diese Arten von Reben brauchen einen Zaun oder Spalier für die Unterstützung. In einigen Fällen windet sich die gesamte Rebe um die Unterstützung. Diese Reben eignen sich hervorragend für den Anbau auf Gartenlichtmasten, Bäumen oder Briefkästen. Ranken, die am Ende der Ranken Saugnapfspitzen haben, können sich an Wänden und festem Gestein festsetzen.

Hoops und Käfige sind ideal für buschige Pflanzen wie große Garten Phlox und Pfingstrosen. Setzen Sie diese Art der Unterstützung zur Pflanzzeit ein, damit die Pflanze durch die Öffnung wachsen kann. Das Laub wird schließlich die Struktur verbergen.

Einfache Einsätze sind die häufigste Form der Unterstützung - etwa für Tomaten. Sie müssen den Pflock ein oder zwei Fuß in den Boden für solide Unterstützung fahren. Wenn Sie den Pflock vor dem Pflanzen installieren, können Sie in der Nähe der Basis des Pfahls pflanzen. Ansonsten setzen Sie den Pflock etwas weiter weg, um die Wurzeln nicht zu beschädigen. Wenn Ihre Pflanze nicht kippt oder Anzeichen eines Umkippens zeigt, warten Sie, bis der Stamm fast so groß ist, wie er wachsen wird, um ihn an den Pflock zu binden. Sonst wirst du viel Zeit damit verbringen, die Pflanze zu pflanzen, während sie wächst.

Pflanzen, die Unterstützung brauchen

Zu den Pflanzen, die Unterstützung brauchen, gehören diejenigen, die an windigen Standorten angebaut werden, Reben, große Pflanzen und solche mit großen, schweren Blüten und Laub. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Pflanze Unterstützung benötigt, ist es besser, sie zu verpflanzen, als sie zu verlieren.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie Probleme haben, wenn Ihre Gemüse- und Obstpflanzen nicht produzieren, sind die Chancen sehr gut, dass Ihre Pflanzen nicht bestäubt sind. Ohne Insektenbestäubung können viele Nahrungspflanzen, die wir in unseren Gärten anbauen, den Bestäubungsprozess nicht vollenden und deshalb keine Früchte oder Gemüse produzieren. Alle P
Empfohlen
Laut der Arbor Day Foundation können richtig platzierte Bäume in der Landschaft die Eigentumswerte um bis zu 20% erhöhen. Während große Bäume uns auch Schatten spenden, die Heiz- und Kühlkosten reduzieren und eine schöne Struktur und Herbstfarbe bieten, hat nicht jeder Stadtgarten Platz für einen. Es gibt
So wie Menschen soziale Wesen sind und aus einer Vielzahl von Gründen zueinander hingezogen werden, profitieren viele Gartenpflanzen von der begleitenden Pflanzung. Nehmen Sie zum Beispiel Gurken. Die Wahl der richtigen Gurkenpflanzenbegleiter wird der Pflanze helfen, ähnlich wie menschliche Gesellschaft zu gedeihen.
Erdbeer-Spinat ist ein bisschen irreführend. Es ist mit Spinat verwandt und die Blätter schmecken ähnlich, aber seine Beeren teilen wenig mit Erdbeeren außer Farbe. Die Blätter sind essbar, aber ihr Geschmack ist sehr leicht und nur leicht süß. Ihre leuchtend rote Farbe sorgt für einen ausgezeichneten Akzent in Salaten, besonders gepaart mit den begleitenden Blättern. Lesen S
Avocadobäume wachsen gut in subtropischen Umgebungen und machen sowohl eine schöne als auch eine großzügige Ergänzung zu Gärten mit warmem Klima. Diese Bäume produzieren die köstlichen grünen Früchte, die auch nahrhaft sind. Wie bei jedem Obstbaum gibt es Schädlinge und Krankheiten, die die Ernte treffen und entweder töten oder einschränken können. Avocado-Mehl
Es gibt viele Gründe, warum eine Spinnenpflanze sich verfärben kann. Wenn deine Spider-Pflanze grüne Farbe verliert oder du feststellst, dass ein Teil einer gewöhnlich bunten Spider-Pflanze grün ist, lies weiter, um einige Gründe und Lösungen zu erfahren. Warum verliert Spider Plant grüne Farbe? In bun
Als ob der Gärtner nicht genug über den Boden zu kämpfen hat, können Wurzelfäule ernste und oft nicht diagnostizierte Pflanzenkrankheiten sein. Während Sie die üblichen sichtbaren Insektenschäden und Krankheiten bekämpft, zerstört dieser heimtückische Bodenwohnpilz Ihre Bohnenwurzeln still. Gewöhnlic