Kamelie-Dünger-Info: Wenn und wie man Kamelien befruchtet



Wenn Sie Ihrer Kamelie die richtige Düngermenge zur richtigen Zeit geben, macht das den Unterschied zwischen einem Strauch, der gedeiht, und einem, der nur überlebt. Befolgen Sie die Kameliendünger Tipps und Informationen in diesem Artikel, um die besten Kamelien auf dem Block wachsen.

Wann man Kamelien befruchtet

Die beste Zeit, Kamelien zu befruchten, ist im Frühling, nachdem die Blumen verblassen. Bevor Sie Kamelienpflanzen düngen, nehmen Sie alle verblassten Blumen vom Strauch ab und säubern Sie gefallene Blumen vom Boden um den Strauch. Dies hält den Busch sauber und verhindert die Bildung von Samen. Die Samenbildung entzieht der Pflanze Energie und begrenzt das Wachstum. Das Entfernen der Blüten hilft auch bei der Kontrolle der Krautfäule, was ein ernstes Problem für Kamelien darstellt.

Im Hochsommer können Sie Kamelien wieder befruchten. Die Düngung führt zu einer Spülung von neuem Wachstum, das empfindlich auf kalte Temperaturen reagiert, also düngen Sie mindestens zwei Monate vor dem ersten Herbstfrost, um der neuen Wachstumszeit zu verhärten. Ansonsten können zarte neue Zweige und Astspitzen Frostschäden erleiden.

Wie man Kamelien befruchtet

Ziehen Sie den Mulch zurück, bevor Sie Kamelienpflanzen düngen, um den Abfluss zu verhindern. Kamelien brauchen nicht viel Dünger und zu viel Stickstoff kann die Blätter verbrennen und dazu führen, dass sie abfallen. Verbreiten Sie 1/2 bis 1 Pfund 8-8-8 oder 10-10-10 Langzeitdünger über die Wurzelzone. Kratzen Sie den Dünger mit einem Gartenrechen in den oberen Zentimeter des Bodens und ersetzen Sie den Mulch. Tief einwirken lassen, damit der Dünger gut in den Boden eindringen kann.

Sie können auch spezielle Düngemittel verwenden, die speziell für die Azaleen- und Kamelienfütterung formuliert wurden, jedoch nur auf gut eingeführten Landschaftspflanzen und niemals auf Containerpflanzen. Kamelien wie ein Boden pH-Wert zwischen 4, 5 und 6, 5 und Azalee und Kamelie Dünger versäuert den Boden, wie es die Pflanze füttert. Verschiedene Marken dieser Spezialdünger variieren in ihrem Nährwertanteil. Lesen Sie das Etikett und befolgen Sie die Anweisungen der von Ihnen gewählten Marke.

Blasse, gelbe Blätter, die von der Pflanze fallen, sind Symptome von unzureichendem Dünger sowie Boden mit einem zu hohen pH-Wert. Überprüfen Sie den pH-Wert des Bodens, bevor Sie davon ausgehen, dass Ihre Kamelien mehr Dünger benötigen.

Vorherige Artikel:
Viele Zierpflanzen und essbare Pflanzen zeigen dunkle, nekrotisch aussehende Flecken auf ihren Blättern. Dies ist ein Symptom der bakteriellen Blattfleckenkrankheit. Bakterielle Blattflecken auf Pflanzen werden sich verfärben und in extremen Fällen Blätter töten. Kleine, mikroskopisch kleine einzellige Organismen verursachen bakterielle Blattflecken. Es
Empfohlen
Es passiert allen Gärtnern. Wir neigen dazu, im Frühjahr ein bisschen wild zu werden und viel zu viele Samen zu kaufen. Sicher, wir pflanzen ein paar, aber wir werfen den Rest in eine Schublade und nächstes Jahr, oder sogar viele Jahre später, finden wir sie und wundern uns über die Möglichkeit, alte Samen zu pflanzen. Ist
Rhododendren sind im Frühling am besten, wenn sie große Ansammlungen von auffälligen Blumen vor einer Kulisse aus glänzend grünem Laub bilden. Rhododendron-Probleme wie Rußtöne auf Blättern ruinieren das Display mit unansehnlichen schwarzen Flecken auf den Blättern. Obwohl der rußige Schimmelpilz auf der Oberfläche der Blätter wächst und selten dauerhafte Schäden verursacht, kann er das Aussehen der Rhododendren stark beeinträchtigen. Wie man Rußig
Von Kathehe Mierzejewski Wachsende Himbeersträucher ist eine gute Möglichkeit, Ihre eigenen Gelees und Marmeladen zu machen. Himbeeren sind reich an Vitamin A und C, also schmecken sie nicht nur gut, sondern sie sind auch gut für Sie. Wie man Himbeeren pflanzt Wenn Sie wissen möchten, wie man Himbeeren anbaut, sollten Sie zuerst wissen, dass Himbeeren kurz nach Erdbeeren reifen. Si
Es gibt viele Dinge, die mich als Gärtner in den Wahnsinn treiben, wie unkooperatives Wetter und Insekten und Schädlinge, die ungebeten auf meinen Pflanzen essen. Diese Dinge kann ich ohne leben. Aber es gibt eine Sache, die mich im Garten verrückt macht und das sind spanische Erdnusspflanzen. Wenn Sie jemals Erdnussbonbons oder Erdnussbutter genossen haben, dann bin ich sicher, dass Sie mit ihrem schmackhaften Potenzial vertraut sind und es kaum erwarten können, spanische Erdnüsse in Ihrem Garten anzubauen. Als
Können Sie Hopfenpflanzen kompostieren? Die Kompostierung von verbrauchtem Hopfen, der stickstoffreich und sehr gesund für den Boden ist, unterscheidet sich nicht wirklich von der Kompostierung anderer grüner Materialien. In der Tat ist Kompostierung eine der besten Anwendungen für Hopfen. Lesen Sie weiter, um mehr über Komposthopfen zu erfahren, einschließlich eines wichtigen Sicherheitshinweises für Tierhalter. Gebra
Garten-Iris sind winterharte Stauden und leben eine lange Zeit. Sie erfreuen Gärtner, indem sie blühen, wenn der Garten Blumen braucht, nachdem die Frühlingsblüten ihren Moment in der Sonne gehabt haben. Schwertlilien sind einfach zu züchtende, anmutige Blumen, die das Rückgrat vieler Gärten in diesem Land bilden, aber nicht ganz ohne Probleme. Iris