Regenschirm-flache Segge: Über Regenschirm-Segge und Tipps für das Steuern von Segge-Unkräutern



Umbrella Flat Segge ist ein Ziergras oft an den Rändern von Flüssen und Teichen gesehen. Es ist eine mehrjährige Pflanze und wächst am besten in den USDA-Zonen 8 bis 11. Die Pflanze kann in einigen Gebieten invasiv werden. Daher ist es wichtig, sich mit der Pflanze vertraut zu machen und ihre Eigenschaften zu erkennen, bevor sie sie in den Garten bringt.

Was ist Umbrella Sedge Weed?

Also, was genau ist Regenschirmsege und wie erkenne ich es in der Landschaft? Die Pflanze ist attraktiv und verwandt mit den Binsen und Papyrus des biblischen Nil-Ruhmes. Regenschirmsegge ist ein hohes Gras, das bis zu 16 Zoll Höhe erreichen kann und in Pflanzenklumpen wächst. Es hat keine erkennbaren Blätter, sondern bildet Deckblätter an der Spitze des Stiels, die den Schirmspeichen ähneln.

Diese modifizierten Blätter erzeugen eine Gruppe von Röschen, wo sie an den Hauptstamm anhaften. Diese wiederum werden zu den winzigen, braun verstreuten Samen und sind die Ursache für den anderen Namen der Pflanze, Schirmseggenkraut. Schirmsedge blüht von Mai bis November. Die winzigen Samen bilden sich kurz nach dem Abfallen der Blüten und werden in kleinen ovalen Früchten, hart und braun wie Nüsse, getragen.

Umbrella Flat Segge wächst schnell aus Samen, die in feuchten, organisch reichen Boden fällt. Die Pflanze bildet dann ein komplexes verwurzeltes Wurzelsystem, das die Entfernung von unerwünschten Bereichen erschweren kann.

Arten von Regenschirm Sedge

Wenn Sie die Blütenköpfe gepflückt halten, macht Regenschirmsegge-Unkraut eine attraktive Ergänzung zum Hausteich oder Wassermerkmal. Es besteht eine gewisse Verwirrung hinsichtlich der Identifizierung von Schirmseggen durch Botaniker. Es wurde zuvor als Cyperus alternifolius identifiziert, wird aber jetzt als Cyperus diandrus erkannt. Es gibt auch verschiedene Arten von Schirmseggen, die für die Landschaft nützlich sind.

Die Zwergschirmsegge ist jedoch wahrscheinlich die beliebteste und produziert eine flache Pflanze, die perfekt für marginales Pflanzen geeignet ist. Diese Zwergform wird nicht mehr als einen Fuß groß und hat die gleichen flachen, breiten Hochblätter wie die gewöhnliche Schirmsegge.

Sedge Weeds steuern

In Gebieten mit feuchtem, sumpfigem und natürlichem Terrain ist das Umsetzen von Überdachungsgräsern ein Problem. Die in Afrika beheimatete Pflanze wird schnell lokale Gebiete besiedeln und wilde Pflanzenarten gefährden. Die Bekämpfung von Seggenunkräutern ist wichtig, um die wilden einheimischen Populationen zu erhalten und die Gesundheit des Ökosystems zu fördern.

Zum größten Teil ist die Bekämpfung von Seggenunkräutern leicht durch Entfernen der Blüten, bevor sie Früchte und Samen produzieren.

In stark besiedelten Gebieten müssen Sie auf ein Wasserherbizid zurückgreifen. Es ist eine gute Idee, sich bei Ihrer lokalen Niederlassung zu erkundigen, welche Herbizide am besten funktionieren und keinen Schaden für die Umwelt verursachen.

Die mechanische Entfernung ist schwierig, da das Gras Rhizome verwickelt hat, die nachwachsen, wenn sie im Boden verbleiben. Alle Rhizome und Wurzeln für die vollständige Entfernung dieser scrappy Pflanze ausgraben.

Vorherige Artikel:
Sellerie ist eine kühle Jahreszeit Ernte, die etwa 16 Wochen kühle Temperaturen benötigt, um zu reifen. Am besten frühestens acht Wochen vor dem letzten Frost im Frühjahr mit dem Sellerie beginnen. Wenn Sämlinge fünf bis sechs Blätter haben, können sie gesetzt werden. Wenn Sie in einem Gebiet mit kühlem Frühlings- und Sommerwetter leben, können Sie im frühen Frühling Sellerie im Freien pflanzen. Wärmere Regi
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn Sie nach einem guten organischen Dünger für den Garten suchen, dann sollten Sie in Betracht ziehen, Kaninchenmist zu verwenden. Gartenpflanzen reagieren gut auf diese Art von Dünger, vor allem, wenn es kompostiert wurde. Kaninchen Mist Dünger Kaninchendung ist trocken, geruchlos und in Pelletform, so dass er für den direkten Einsatz im Garten geeignet ist. Da
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Rose Rosette Krankheit, auch bekannt als Hexenbesen in Rosen, ist wirklich ein Herzbrecher für die Rosen liebende Gärtner. Es gibt keine bekannte Heilung dafür, sobald ein Rosenstrauch die Krankheit, die eigentlich ein Virus ist, zusammenzieht, ist es am besten, den Busch zu entfernen und zu zerstören. Wi
Melampodium ist eine Pflanzengattung, deren sonnige gelbe Blüten ein Lächeln auf das Gesicht des meist bestätigten Graupapageien bringen. Was ist Melampodium? Die Gattung unterstützt über 40 Sorten von nordamerikanischen und mexikanischen Einjährigen und Stauden. Zwei der häufigsten sind Butter und Blackfoot Daisy, die buschige Pflanzen bilden. Viele
Sawflies erhalten ihren Namen von dem sägeartigen Anhang an der Spitze ihres Körpers. Weibliche Sägewespen benutzen ihre "Säge", um Eier in Blätter zu legen. Sie sind Wespen näher als Fliegen, obwohl sie nicht stechen. Sichtungen von adulten Sägewespen sind selten, aber gelegentlich kann man sie in der Nähe von Blüten und Blütenknospen sehen, wo ihre Nachkommen das Laub schädigen. Lesen Sie
Die Keimungszeiten der Verbena-Samen hängen von der Sorte ab, also lassen Sie sich nicht entmutigen. Das Wissen, wie man Verbena aus Samen anbaut, wird jedoch die Chancen des Keimens erheblich verbessern. Die Samen brauchen gut entwässernde Erde in einem guten, sterilen Startmedium, leichter Feuchtigkeit und völliger Dunkelheit. A
Auch bekannt als Rose Immergrün oder Madagaskar Immergrün ( Catharanthus roseus ), ist jährliche Vinca eine vielseitige kleine Wundertüte mit glänzend grünen Blättern und Blüten von rosa, weiß, rosa, rot, Lachs oder lila. Obwohl diese Pflanze nicht frosthart ist, können Sie sie als Staude anbauen, wenn Sie in der Klimazone 9 und darüber leben. Das Samme