Rosa Rosmarin Pflanzen - Erfahren Sie mehr über Rosmarin mit rosa Blüten



Die meisten Rosmarinpflanzen haben blaue bis violette Blüten, aber keinen rosaroten Rosmarin. Diese Schönheit ist so einfach zu wachsen wie ihre blauen und lila Cousins, hat die gleichen duftenden Qualitäten, aber mit verschiedenen Blüten. Denken Sie daran, Rosmarin mit rosa Blüten anzubauen? Lesen Sie weiter für Informationen über wachsende rosa Rosmarin Pflanzen.

Rosafarbene blühende Rosmarin-Anlagen

Rosmarin ( Rosemarinus officinalis ) ist ein aromatischer, mehrjähriger immergrüner Strauch, der von Geschichte durchdrungen ist. Die alten Römer und Griechen verwendeten Rosmarin und verbanden es mit der Liebe ihrer Götter Eros und Aphrodite. Sie werden es wahrscheinlich auch für seinen köstlichen Geschmack, Duft und Leichtigkeit des Wachsens lieben.

Rosmarin ist in der Familie der Lippenblütler, Labiatae, und stammt aus den mediterranen Hügeln, Portugal und im Nordwesten Spaniens. Während Rosmarin in der Antike hauptsächlich in kulinarischen Gerichten verwendet wurde, war das Kraut mit Erinnerung, Erinnerung und Treue verbunden. Römische Studenten trugen Rosmarinzweige, die in ihre Haare gewoben waren, um das Gedächtnis zu verbessern. Es wurde einmal auch in einen Brautkranz gewebt, um die neuen Paare ihres Eheversprechens zu erinnern. Es wurde sogar gesagt, dass nur eine leichte Rosmarinnote einen hoffnungslos verliebt machen könnte.

Rosa blühender Rosmarin ( Rosmarinus officinalis var. Roseus ) hat eine halbtrockene Angewohnheit mit typisch kleinen, nadelartigen, harzigen Blättern. Ohne zu beschneiden, wuchert rosa blühender Rosmarin attraktiv oder kann ordentlich aufgeräumt werden. Die blassrosa Blüten blühen vom Frühling bis zum Sommer. Es kann unter Namen wie "Mallorca Pink", "Mallorca", "Roseus" oder "Roseus-Cozart" gefunden werden.

Wachsender rosa Rosmarin

Rosa blühender Rosmarin, wie alle Rosmarinpflanzen, gedeiht in voller Sonne und ist trockenheitstolerant und winterhart bis zu 15 Grad F. (-9 C.). Der Strauch wächst je nach Schnitt bis zu drei Fuß hoch und ist in den USDA-Zonen 8-11 winterhart.

Dieser wohlriechende Zierpflanze hat wenig Pest Probleme, obwohl die üblichen Täter (Blattläuse, Wollläuse, Skalen und Spinnmilben) davon angezogen werden könnte. Wurzelfäule und Botrytis sind die häufigsten Krankheiten, die Rosmarin befallen, aber ansonsten ist die Pflanze für wenige Krankheiten anfällig. Das größte Problem, das zum Pflanzensterben oder sogar zum Tod führt, ist die Überflutung.

Sobald die Pflanze etabliert ist, erfordert sie nur wenig Pflege. Wasser nur wenn das Wetter extrem trocken war.

Die Pflanze wie gewünscht beschneiden. Um für die Verwendung in Lebensmitteln zu ernten, nehmen Sie nur 20% des Wachstums gleichzeitig und schneiden Sie nicht in die holzigen Teile der Pflanze, es sei denn, Sie schneiden und formen sie. Schneiden Sie Zweige am Morgen, bevor die Pflanze für den besten Geschmack geblüht hat. Die Zweige können dann getrocknet werden oder die Blätter von dem holzigen Stiel entfernt und frisch verwendet werden.

Vorherige Artikel:
Die schöne Calla-Lilie mit ihren eleganten, trompetenförmigen Blüten ist eine beliebte Topfpflanze. Es ist vor allem eine gute Wahl für Geschenke und wenn Sie sich begabt fühlen, fragen Sie sich vielleicht, was Sie als nächstes tun sollen. Ist Callas das ganze Jahr über möglich oder ist es eine einmalige Schönheit? Lassen
Empfohlen
Cyperus ( Cyperus alternifolius ) ist die Pflanze, die wachsen kann, wenn man sie beim Gießen der Pflanzen nie ganz richtig behandelt, da sie eine konstante Feuchtigkeit an den Wurzeln erfordert und nicht überschwemmt werden kann. Die hohen Stiele haben Schirme von strahlenden Hochblättern, die wie Blätter aussehen (die echten Blätter umschließen den Stiel so dicht, dass man sie kaum sehen kann), was der Pflanze ein orientalisches Aussehen verleiht. Cype
Oh nein, meine Orangenbaumblätter werden gelb! Wenn du mental schreist, während du die Gesundheit deines Orangenbaums beobachtest, fürchte dich nicht, es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Orangenbäume gelb werden und viele von ihnen behandelbar sind. Lesen Sie weiter, um mehr über sie zu erfahren. Waru
Der Anblick eines Hasen auf dem Rasen kann dein Herz erwärmen, aber nicht, wenn es die Rinde von deinen Bäumen frisst. Kaninchenschäden an Bäumen können schwere Verletzungen oder sogar den Tod des Baumes verursachen. Es ist am besten, Maßnahmen zu ergreifen, um Schäden zu vermeiden, sobald Sie Kaninchen auf Ihrem Grundstück sehen. Wenn K
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Vielleicht kennen Sie sie als bemalte Brennnessel oder Croton eines armen Mannes, je nachdem, wo Sie sich befinden, aber für viele von uns kennen wir sie einfach als Coleus-Pflanzen ( Coleus blumei ). Ich liebe sie, wie viele andere auch. Sie haben einige der am schönsten gefärbten Laub-in Kombinationen von grün, gelb, pink, rot, rotbraun, etc. Co
Ziergräser geben dem Hausgarten eine einzigartige Textur, Farbe, Höhe und sogar Klang. Viele dieser Gräser können invasiv werden, da sie sich durch Rhizome ausbreiten, aber gut in Gartentöpfen enthalten sind. Durch das Züchten von Ziergras in Containern können Sie auch zarte Exemplare an geschützte Orte transportieren, wenn es kalt oder schlechtes Wetter trifft. Erstel
Kaktus zu halten ist eine Übung in Geduld. Sie blühen einmal im Jahr, wenn, und können so langsam wachsen, dass es scheint, als würden sie gar nichts tun. Ihre Anwesenheit in der Landschaft oder zu Hause lässt sie sich jedoch als Eckpfeiler in Ihrer Umgebung fühlen. Deshalb ist es so wichtig, den Beginn von Kaktuskrankheiten wie Stiel- und Astfäule zu erkennen. Lesen