Rosa Rosmarin Pflanzen - Erfahren Sie mehr über Rosmarin mit rosa Blüten



Die meisten Rosmarinpflanzen haben blaue bis violette Blüten, aber keinen rosaroten Rosmarin. Diese Schönheit ist so einfach zu wachsen wie ihre blauen und lila Cousins, hat die gleichen duftenden Qualitäten, aber mit verschiedenen Blüten. Denken Sie daran, Rosmarin mit rosa Blüten anzubauen? Lesen Sie weiter für Informationen über wachsende rosa Rosmarin Pflanzen.

Rosafarbene blühende Rosmarin-Anlagen

Rosmarin ( Rosemarinus officinalis ) ist ein aromatischer, mehrjähriger immergrüner Strauch, der von Geschichte durchdrungen ist. Die alten Römer und Griechen verwendeten Rosmarin und verbanden es mit der Liebe ihrer Götter Eros und Aphrodite. Sie werden es wahrscheinlich auch für seinen köstlichen Geschmack, Duft und Leichtigkeit des Wachsens lieben.

Rosmarin ist in der Familie der Lippenblütler, Labiatae, und stammt aus den mediterranen Hügeln, Portugal und im Nordwesten Spaniens. Während Rosmarin in der Antike hauptsächlich in kulinarischen Gerichten verwendet wurde, war das Kraut mit Erinnerung, Erinnerung und Treue verbunden. Römische Studenten trugen Rosmarinzweige, die in ihre Haare gewoben waren, um das Gedächtnis zu verbessern. Es wurde einmal auch in einen Brautkranz gewebt, um die neuen Paare ihres Eheversprechens zu erinnern. Es wurde sogar gesagt, dass nur eine leichte Rosmarinnote einen hoffnungslos verliebt machen könnte.

Rosa blühender Rosmarin ( Rosmarinus officinalis var. Roseus ) hat eine halbtrockene Angewohnheit mit typisch kleinen, nadelartigen, harzigen Blättern. Ohne zu beschneiden, wuchert rosa blühender Rosmarin attraktiv oder kann ordentlich aufgeräumt werden. Die blassrosa Blüten blühen vom Frühling bis zum Sommer. Es kann unter Namen wie "Mallorca Pink", "Mallorca", "Roseus" oder "Roseus-Cozart" gefunden werden.

Wachsender rosa Rosmarin

Rosa blühender Rosmarin, wie alle Rosmarinpflanzen, gedeiht in voller Sonne und ist trockenheitstolerant und winterhart bis zu 15 Grad F. (-9 C.). Der Strauch wächst je nach Schnitt bis zu drei Fuß hoch und ist in den USDA-Zonen 8-11 winterhart.

Dieser wohlriechende Zierpflanze hat wenig Pest Probleme, obwohl die üblichen Täter (Blattläuse, Wollläuse, Skalen und Spinnmilben) davon angezogen werden könnte. Wurzelfäule und Botrytis sind die häufigsten Krankheiten, die Rosmarin befallen, aber ansonsten ist die Pflanze für wenige Krankheiten anfällig. Das größte Problem, das zum Pflanzensterben oder sogar zum Tod führt, ist die Überflutung.

Sobald die Pflanze etabliert ist, erfordert sie nur wenig Pflege. Wasser nur wenn das Wetter extrem trocken war.

Die Pflanze wie gewünscht beschneiden. Um für die Verwendung in Lebensmitteln zu ernten, nehmen Sie nur 20% des Wachstums gleichzeitig und schneiden Sie nicht in die holzigen Teile der Pflanze, es sei denn, Sie schneiden und formen sie. Schneiden Sie Zweige am Morgen, bevor die Pflanze für den besten Geschmack geblüht hat. Die Zweige können dann getrocknet werden oder die Blätter von dem holzigen Stiel entfernt und frisch verwendet werden.

Vorherige Artikel:
Hyazinthen sind der Vorbote des warmen Wetters und der Vorbote einer Saison der Prämie. Knospenprobleme mit Hyazinthe sind selten, aber manchmal blühen diese Frühlingszwiebeln nicht. Herauszufinden, warum Hyazinthenknospen abfallen, oder, noch schlimmer, warum sie überhaupt keine Knospen gebildet haben, kann etwas Nachforschungen nach sich ziehen. Ve
Empfohlen
Containergärten sind eine fantastische Möglichkeit, um schwierigen Stellen Farbe und Schönheit zu verleihen. Ein Containergarten für den Schatten kann die dunklen, schwierigen Ecken Ihres Gartens aufhellen. Pflanzen zum Erstellen von Schattenbehältern Wenn Sie versuchen, Ideen für einen Schatten Container Garten zu denken, bedeutet dies, dass Sie Schattenpflanzen für Container benötigen. Ein pa
Wenn Sie wissen, wie Sie eine Amaryllis ( Amaryllis und Hippeastrum ) pflegen, können Sie Ihre Zwiebel nach der Blüte wieder auffüllen und die Amaryllis durch weitere Wachstumsperioden führen. Wachsende Amaryllis drinnen braucht Arbeit, aber das Ergebnis sind schöne, glockenförmige Blumen, um Ihr Zuhause aufzuhellen. Lese
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Hirschschäden an Bäumen sind meistens das Ergebnis von Männchen, die ihr Geweih gegen den Baum reiben und abschaben, was zu beträchtlichen Schäden führt. Dies geschieht, um den Samt zu entfernen. Sobald dieser Samt entfernt ist, können Hirsche ihr Geweih weiter polieren, indem sie den Stamm auf und ab reiben. Hirsc
Wurzelfäule ist eine häufige Krankheit in Pflanzen, die in der Regel durch schlechte Entwässerung oder unsachgemäße Bewässerung verursacht wird. Obwohl sie in Topfpflanzen häufiger vorkommen, kann Wurzelfäule auch Pflanzen im Freien beeinträchtigen. Wüstenpflanzen wie Sukkulenten, Kakteen und Agaven sind besonders anfällig für Wurzelfäule, wenn sie unter falschen Bedingungen gepflanzt werden. Lesen Sie w
Blumenkohl ist ein bisschen schwieriger zu wachsen als seine Verwandten Kohl und Brokkoli. Dies liegt hauptsächlich an seiner Temperaturempfindlichkeit - zu kalt oder zu heiß und wird nicht überleben. Es ist jedoch nicht unmöglich, und wenn Sie in diesem Jahr eine kleine Herausforderung in Ihrem Garten suchen, warum nicht versuchen, Blumenkohl aus Samen zu züchten? Les
Amaryllisblüten sind sehr beliebte Frühblüher, die im Winter zu großen, dramatischen Farbtupfern führen. Wenn diese beeindruckenden Blüten jedoch verblasst sind, ist es noch nicht vorbei. Amaryllis Zwiebeln über den Winter zu speichern ist eine einfache und effektive Möglichkeit, wiederkehrende Blüten für die kommenden Jahre zu bekommen. Lesen Si