Gemüse-Garten-Winter-Vorbereitung: Wie man Gemüsegarten-Betten für Winter vorbereitet



Die einjährigen Blüten sind verblasst, die letzten Erbsen geerntet und das vorher grüne Gras wird braun. Es ist Zeit, sich zu organisieren und zu entscheiden, wie Gemüsebeete für den Winter vorbereitet werden. Mit ein wenig Gemüse Winter Vorbereitung, werden Sie die Grundlage für eine reiche Ernte während der nächsten Vegetationsperiode.

Wie man Gemüsegarten-Betten für Winter vorbereitet

Der erste Auftrag, wenn der Garten für den Winter fertig ist, ist die Sanierung. Entfernen Sie jeglichen verbrauchten Getreideschutt und Kompost. Zerlegen Sie alles in kleinere Stücke und vermischen Sie die zerkleinerten Blätter, um ein Gleichgewicht des Stickstoffs zu schaffen, um die Zersetzung zu beschleunigen. Pflanzen Sie keine Pflanzen mit Krankheits- oder Insektenproblemen ein, da diese den Komposthaufen infiltrieren und zukünftige Probleme verursachen. Entsorgen Sie diese im Müll oder verbrennen Sie sie, wenn dies in Ihrer Region erlaubt ist.

Auch den Garten gründlich säubern, aber nicht die mehrjährigen Unkräuter kompostieren. Sie werden sich wahrscheinlich selbst neu bilden und der Fluch deiner Existenz werden, wenn du den Kompost im Garten die aufeinander folgende Jahreszeit verwendest.

Andere Gegenstände auf der Liste der Wintervorbereitung für Gemüsegärten sind, unbenutzte Pfähle, Riegel und Spaliere zu entfernen und vor der Lagerung an der Luft trocknen zu lassen. Dies ist auch eine gute Zeit, um Gartengeräte zu reinigen und zu ölen.

Mehr zur Vorbereitung eines Gemüsegartens für den Winter

Zu dieser Zeit in Ihrem Gemüsegarten Winter Vorbereitung, ist es Zeit, an Ihren Boden zu denken. Vielleicht möchten Sie, dass der Boden getestet wird, um zu sehen, ob und welche Art von Änderung am nützlichsten wäre. Abhängig von den Testergebnissen kann eine Bodenverbesserung unter Zugabe von Kalk, organischem Material oder Dünger erforderlich sein.

Kalk wird dem Boden hinzugefügt, um ihn neutraler zu machen, und er wird alle zwei oder drei Jahre für schwere Böden hinzugefügt. Für jede 100 Fuß, mischen Sie 4 Pfund Kalk für sandigen Boden, 6 Pfund für lehmigen Boden oder 8 Pfund für Lehmböden und mischen Sie sich in die oberen 8-10 Zoll.

Organisches Material, wie Kompost, kann zu jeder Zeit des Jahres hinzugefügt werden; Im Herbst wird jedoch häufig Stroh hinzugefügt, um Unkraut zu vermeiden und Feuchtigkeit zu speichern. Außerdem ist dies eine gute Zeit, um etwas frischen Dünger zu bestellen.

Düngen im Herbst ist oft eine vergebliche Übung, da es wahrscheinlich durch den Boden und ins Grundwasser heruntergespült wird. Besser ist es, eine Deckfrucht anzupflanzen, die den Boden schützt und die Nährstoffretention unterstützt. Es gibt viele Deckfrüchte oder Gründüngung, wie Purpurklee, Ackerbohnen, Feldbohnen, Wicken und Hülsenfrüchte. Hülsenfrüchte sind großartig, da sie Stickstoff dem Boden hinzufügen und ihn anreichern, wenn der Boden im Frühling gewendet wird.

Zu dieser Zeit kann auch eine Pflanzung erfolgen, wenn der Garten für den Winter vorbereitet wird. Knoblauch zum Beispiel ist immer am besten, wenn er im Herbst gepflanzt wird. Es gibt andere coole Kulturpflanzen, die für diese Jahreszeit geeignet sind.

Und schließlich, bevor Sie den Garten für den Winter ins Bett legen, machen Sie sich Notizen. Es ist eine gute Idee, zu dokumentieren, welche Kulturpflanzen gut waren oder nicht. Fotos oder eine Skizze des Gartens halten es frisch und erinnern Sie an Erfolge oder Niederlagen. Notieren Sie sich auch die Änderungen, die Sie vorgenommen haben. Gute sanitäre Bedingungen, Bodenverbesserung und die Zugabe von organischem Material unter Verwendung von Gründüngung sorgen für eine Rekordernte im nächsten Jahr.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Gurken sind zarte, warm-saisonale Gemüse, die gedeihen, wenn sie richtig gepflegt werden. Gurkenpflanzen haben flache Wurzeln und müssen während der Wachstumsperiode häufig gegossen werden. Sie sind auch schnelle Züchter, deshalb ist eine häufige Gurkenernte wichtig, um eine gelbe Gurke zu vermeiden. Scha
Empfohlen
Bäume und Sträucher zu beschneiden ist ein wichtiger Teil ihrer Wartung. Die richtigen Schneidwerkzeuge und -techniken sind entscheidend für den allgemeinen Gesundheitszustand, die Krankheitsprävention, die Produktivität und den Aufbau einer starken Struktur. Gute Kenntnisse darüber, wie man Ausdünnungsschnitte einsetzt, um das beste Gerüst zu schaffen und die Blüten- und Blütenproduktion zu steigern, verbessert nicht nur das Aussehen des Baumes, sondern auch seine Vitalität. Die Ausdü
& Anne Baley Um die Schönheit der Gladiolenblüten Jahr für Jahr zu genießen, müssen die meisten Gärtner im Winter ihre Gladiolusknollen (manchmal auch als Gladiolenbirnen bezeichnet) lagern. Gladioluszwiebeln, oder Knollen, sind nicht hart durch gefrorene Wintermonate, also müssen Sie sie ausgraben und sie bis zum Frühling speichern, wenn Sie sie das nächste Jahr wieder wachsen wünschen. Lesen Si
Eine der besten Möglichkeiten, Kinder für Geschichte zu interessieren, ist, sie in die Gegenwart zu bringen. Wenn man Kindern über Indianer in der US-Geschichte beibringt, ist ein ausgezeichnetes Projekt, die drei amerikanischen Ureinwohnerschwestern zu wachsen: Bohnen, Mais und Kürbis. Wenn Sie einen Garten mit drei Schwestern anlegen, helfen Sie dabei, eine alte Kultur wieder zum Leben zu erwecken. Sc
Crabgrass ( Digitaria ) ist ein frustrierendes und schwer zu bekämpfendes Unkraut, das häufig auf Rasenflächen vorkommt. Crushgrass vollständig loszuwerden ist fast unmöglich, aber durch Carful Rasen Wartung und Beharrlichkeit, können Sie die Menge an Crabgrass in Ihrem Garten erheblich reduzieren. Lies
Wenn Sie nicht in einem besonders warmen Klima leben, müssen Sie jeden Herbst ein Ritual durchführen, um Containerpflanzen in den Stall zu bringen. Es ist ein Prozess, der etwas Planung und viel Quetschen erfordert, um die Dinge fit zu machen, aber es ist normalerweise notwendig, wenn Sie wollen, dass Ihre Topfpflanzen den Winter überleben. L
Eine Ringelblume zum Blühen zu bringen, ist normalerweise keine schwierige Aufgabe, da die winterharten Jahresblütler normalerweise vom Frühsommer aus ununterbrochen blühen, bis sie im Herbst von Frost gefressen werden. Wenn Ihre Ringelblumen nicht blühen, ist die Lösung in der Regel ziemlich einfach. Lese