Wichita Blue Juniper Care: Tipps für wachsende Wichita Blue Juniper



Wichita Blue Wacholderbäume haben eine attraktive breite Pyramidenform, die gut in einem Bildschirm oder Hecke funktioniert. Mit wunderschönen silberblauen Blättern, die das ganze Jahr über blühen, machen diese Sorten überall dort Sinn, wo sie gepflanzt werden. Für weitere Wichita Blue Wacholder Informationen, einschließlich Tipps, wo Wichita Blue Wacholder wachsen, lesen Sie weiter.

Wichita Blue Juniper Informationen

Wichita Blue Wacholder ( Juniperus scopulorum 'Wichita Blue') sind eine Kulturvarietät des Baumes, genannt Rocky Mountain Wacholder oder Colorado Redcedar, beheimatet in den Rocky Mountains. Der Artenbaum kann bis zu 15 m hoch und 6 m breit werden.

Wenn Sie das Aussehen eines Rocky Mountain Wacholders mögen, aber einen kleinen Garten haben, ist Wichita Blue eine gute Alternative, da dieser Kultivar langsam bis zu 4, 5 m hoch wächst, obwohl er im Laufe der Zeit etwas größer werden kann.

Wichita Blue Wacholderbäume haben attraktive blaue oder silbrig blaue Blätter. Die Farbe bleibt das ganze Jahr über wahr. Ein weiterer Vorteil der wachsenden Wichita Blue Wacholder ist die Tatsache, dass sie alle männlich sind. Dies bedeutet, dass Sie keine Beeren in Ihrem Garten freisetzen. Das macht Wichita Blue Wacholderbaumpflege einfacher.

Wo wachsen Wichita Blue Juniper

Wenn Sie Wichita Blue Wacholder wachsen wollen, werden Sie froh sein zu erfahren, dass ihre Winterhärte die selbe ist wie die Art Pflanze. Sie gedeihen überall in den Pflanzenhärtezonen 3 bis 7 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Wenn Sie Wichita Blue Wacholder wachsen, platzieren Sie sie an einem Ort, der direkte Sonne bekommt. Diese Bäume brauchen mindestens sechs Stunden pro Tag, um zu gedeihen. Um die Wichita Blue Wacholder Pflege zu minimieren, pflanzen Sie diese Bäume in sandigen Boden. Ausgezeichnete Entwässerung ist der Schlüssel für Wacholder und feuchten Böden werden die Pflanzen töten.

Das bedeutet nicht, dass Wichita Blue Wacholder Pflege keine Bewässerung beinhaltet. Wenn Sie Wichita Blue Wacholder anpflanzen, müssen Sie diese in den ersten Vegetationsperioden gründlich gießen, um ein tiefes und ausgedehntes Wurzelsystem zu erhalten. Sobald Wichita Blue Bäume etabliert sind, sind sie Wasser-weise. Sie müssen nur gelegentlich gießen.

In Bezug auf die Fütterung, übertreiben Sie es nicht. Sie können in organischem Kompost arbeiten oder einen Allzweckdünger anwenden. Tun Sie dies im Frühling, bevor neues Wachstum beginnt.

Vorherige Artikel:
Mais ist so amerikanisch wie Apfelkuchen. Viele von uns bauen Mais an oder zumindest verbrauchen wir jeden Sommer ein paar Ohren. In diesem Jahr bauen wir unseren Mais in Containern an, und in letzter Zeit habe ich eine Art Saugnapf an den Maisstängeln bemerkt. Nach ein wenig Nachforschungen fand ich, dass diese Pflanzen als Maispflänzchen bezeichnet werden.
Empfohlen
Karotten sind ein Liebling vieler Gärtner. Es sind coole Saison-Biennalen, die im ersten Jahr stark produzieren. Wegen ihrer schnellen Reife und Vorliebe für kühles Wetter können Karotten zu verschiedenen Zeiten des Jahres für getrennte Ernten gepflanzt werden. Wenn Gärtner erfolgreich hohe Karottenerträge erzielen und ernten, versuchen sie in der Regel jedes Jahr neue Sorten. Eine
Rosmarinus officinalis ist der Kräuter-Rosmarin, mit dem die meisten von uns vertraut sind, aber wenn Sie "prostratus" zu dem Namen hinzufügen, haben Sie kriechenden Rosmarin. Es ist in der gleichen Familie, Lamiaceae oder Minze, aber hat eine breitere Wuchsform und kann als eine elegante Bodenabdeckung verwendet werden.
Das Ernten von Weihnachtsbäumen in freier Wildbahn war früher die einzige Möglichkeit, Bäume für die Feiertage zu erhalten. Aber diese Tradition ist verblasst. Nur 16% von uns schneiden heute unsere eigenen Bäume. Dieser Rückgang bei der Ernte von Weihnachtsbäumen ist wahrscheinlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass die meisten Menschen in Städten leben und keinen leichten Zugang haben oder die Zeit haben, in Wälder oder in Länder zu gehen, wo man legal Weihnachtsbäume ernten kann. Wenn du ein
Was ist Gift Sumach? Dies ist eine wichtige Frage, wenn Sie Zeit in der freien Natur verbringen, und zu lernen, wie man diese böse Pflanze verwaltet, kann Sie Stunden des Elends sparen. Lesen Sie weiter für mehr Gift Sumach Informationen und lernen, wie Gift Sumach loswerden. Gift Sumach Informationen Gift Sumach ( Toxicodendron Vernix ) ist ein großer Strauch oder kleiner Baum, der reife Höhen von bis zu 20 Fuß erreicht, aber in der Regel bei 5 oder 6 Fuß endet. Die
Sie können Wacholder als das am weitesten verbreitete Immergrün auf dem Planeten kennen. Aber es ist eine Pflanze mit Geheimnissen. Juniper Pflanzen Vorteile umfassen sowohl Wacholder Kräuter verwendet und auch kulinarisch. Wenn Sie mehr über Wacholdersträucher als Krautpflanzen wissen möchten, lesen Sie weiter. Wach
Handbestäubende Melonengewächse wie Wassermelone, Melone und Honigtau mögen unnötig erscheinen, aber für einige Gärtner, die Schwierigkeiten haben, Bestäuber anzulocken, wie diejenigen, die auf hohen Balkonen oder in Gebieten mit hoher Verschmutzung arbeiten, ist die Handbestäubung für Melonen notwendig, um Früchte zu bekommen. Schauen