Wurzelfressende Insekten: Identifizieren von pflanzlichen Wurzelmaden und Wurzelmadenkontrolle



Eine Pflanze, für die Sie hart gearbeitet haben, stirbt im Gemüsegarten, scheinbar ohne Grund. Wenn Sie es ausgraben, finden Sie Dutzende, vielleicht Hunderte von sich windenden gräulichen oder gelblichen weißen Würmern. Du hast Wurzelmaden. Diese wurzelfressenden Insekten können Ihre Pflanzen ernsthaft schädigen.

Wurzel-Maggot-Lebenszyklus

Maden mit pflanzlichen Wurzeln sind die Larven eines Fliegengürtels, der als Wurzelmadenfliege bezeichnet wird. Es gibt verschiedene Arten mit verschiedenen bevorzugten Wirtspflanzen. Die Eier dieser wurzelfressenden Insekten werden in den Boden gelegt und schlüpfen in Larven. Die Larven sind die kleinen Würmer, die man an den Wurzeln der Pflanze sieht. Die Larve wird an die Oberfläche kommen, um sich zu verpuppen und dann sind sie Erwachsene, die den Prozess von vorne beginnen. Eier können den Winter im Boden überleben.

Root Maggot Infestation Identifikation

Wenn eine Pflanze unerklärlich verkümmert ist oder wenn sie ohne Grund zu welken beginnt, kann es Maden im Pflanzenwurzel im Boden geben. Wurzelmaden greifen eher bei kaltem Wetter an.

Die beste Art zu erzählen ist, die Pflanze vorsichtig vom Boden abzuheben und ihre Wurzeln zu untersuchen. Wenn pflanzliche Maden die Ursache sind, werden die Wurzeln bei größeren Pflanzen wie Rüben weggefressen oder durchtunnelt. Und natürlich, Wurzelmadenlarve wird anwesend sein.

Gewöhnliche Maden befallen entweder Leguminosenpflanzen (Bohnen und Erbsen) oder Kreuzblütler (Kohl, Brokkoli, Rüben, Radieschen usw.), aber sie sind nicht exklusiv für diese Pflanzen und können auf fast jeder Art von Gemüse gefunden werden.

Wurzelmagdkontrolle

Diese wurzelfressenden Insekten bleiben in Ihren Gartenbeeten und greifen andere Pflanzen an, wenn Sie keine Schritte unternehmen, um sie loszuwerden. Es gibt mehrere Dinge, die Sie für die Bekämpfung von Wurzelmäusen tun können.

Das erste, was zu tun ist, ist, befallene Pflanzen loszuwerden. Sterbende Pflanzen ziehen die Wurzelmadenfliege an und sollten entweder im Müll entsorgt oder verbrannt werden. Kompostiere sie nicht. Sobald eine Pflanze befallen ist, kann sie nicht gespeichert werden, aber Sie können mehrere Dinge tun, damit die nächsten Pflanzen nicht infiziert werden.

Organische Wurzelmaden Kontrolle kann sein:

  • Abstauben der Pflanzen mit Kieselgur
  • Hinzufügen nützlicher Nematoden zum Boden
  • Raubtier-Laufkäfer in Ihren Garten entlassen
  • Pflanzen mit schwimmenden Reihendeckeln abdecken
  • Solaris infizierte Betten

Wenn Sie Chemikalien zur Bekämpfung von Wurzelmäusen verwenden möchten, tragen Sie zu Beginn der Vegetationsperiode ein flüssiges Pestizid auf Ihr Gartenbeet auf. Stellen Sie sicher, dass Sie den Boden einweichen. Dies wird die Maden der Gemüsewurzel abtöten. Denken Sie daran, dass auch alles andere in behandelten Böden wie Würmer getötet wird.

Diese lästigen wurzelfressenden Insekten können gestoppt werden, wenn Sie die oben genannten Tipps befolgen.

Vorherige Artikel:
Ziergräser sind in der Landschaftsgestaltung und in Hausgärten beliebt, da sie vertikales Interesse, verschiedene Texturen und ein exotisches Element für Betten und Gehwege bieten. Hardy aus den Zonen 4 bis 9, Lawinen Feder Schilfgras ( Calamagrostis x Acutiflora 'Avalanche') ist eine auffällige Wahl mit atemberaubenden Federn und großer Höhe. Über
Empfohlen
Federsteingefäße setzen einen interessanten Ton im Garten. Sie haben eine prähistorische Qualität, die gut zu Sukkulenten, Kakteen und einzigartigen Blattpflanzen passt. Pflanzen aus Lavagestein können in die poröse, verkrustete Oberfläche hineinwachsen und ohne viel Wurzelraum überleben. Wählen Sie deshalb Pflanzen mit flachen Wurzelzonen. Lava Ro
Cherry Leaf Spot ist in der Regel eine Krankheit von geringer Bedeutung; In schweren Fällen kann es jedoch zur Entlaubung und zum Versagen von Früchten kommen. Es kommt vor allem bei Sauerkirschen vor. Kirschblätter mit Flecken sind die ersten Symptome, besonders auf neuen Blättern. Die Flecken auf Kirschblättern sind leicht mit einigen anderen Pilzkrankheiten zu verwechseln. Zu
Wenn Sie diesen Artikel lesen, bedeutet das, dass Sie Interesse daran haben, Lavendelpflanzen zu teilen, und wer kann Ihnen die Schuld geben? Jeder, der den blumig-süßen Lavendelduft gerochen hat, möchte natürlich mehr von diesen herrlichen Pflanzen machen, oder? Die brennende Frage lautet jedoch: Können Lavendelpflanzen geteilt werden? Die
Es gibt über zwanzig Arten von Alpenveilchengewächsen, die wegen ihrer Blüten, ihrer dekorativen Blätter und ihres geringen Lichtbedarfs angebaut werden. Blumenzwiebelpflanzen, die oft als blühende Zimmerpflanzen verkauft werden, können auch im Freien als Stauden in vielen Klimazonen angebaut werden. Währ
Mangold ist nicht nur lecker und nahrhaft, sondern auch sehr dekorativ. Daher ist das Pflanzen von Mangold in Containern doppelt Pflicht; es bietet einen auffälligen Hintergrund für andere Pflanzen und Blumen und da für die meisten von uns unsere saisonalen Farbanpflanzungen in der Nähe eines Eingangs zum Haus liegen, erleichtert das Pflücken. Les
Jedes Jahr weiß ich, dass der Frühling entsprungen ist, als das grüne Laub unserer Traubenhyazinthenbirnen beginnt, aus dem Boden aufzuscheinen. Und jedes Jahr erscheinen mehr und mehr glockenförmige Blüten, die die Landschaft mit ihrer leuchtenden blauen Farbe ausstatten. Es gibt viele Sorten von Traubenhyazinthen, 40 Arten allein, die die Landschaft widerspiegeln und den blauen Himmel widerspiegeln, der das Winterende ankündigt. Was