Bewässerung hängende Körbe: Wie oft sollte ich einen hängenden Korb wässern



Hängende Körbe sind eine Anzeigemethode, die jedem Ort vertikale Schönheit verleiht. Ob Sie Ihre eigenen Pflanzen herstellen oder eine Pflanzschale kaufen, diese Art der Bepflanzung erfordert zusätzliches Wasser und Nährstoffe im Vergleich zu Pflanzen im Boden. Das Aufhängen von Körben ist ein häufigeres Projekt, da die Umgebungsluft den Behälter schnell austrocknet. Es kann schwierig sein zu wissen, wann man hängende Körbe gießen sollte, da sie für einen Berührungstest oft nicht in Reichweite sind und ihre Anforderungen sehr unterschiedlich sind. Wenn Sie sich fragen: "Wie oft sollte ich einen hängenden Korb gießen?" Weiterlesen für Antworten.

Wie oft sollte ich einen hängenden Korb gießen?

Hängekörbe sind augenöffnende Schönheiten, die den Blick nach oben ziehen und dekorative Räume schaffen, in denen Pflanzen normalerweise nicht wachsen. Sie sind auch nützlich, um den Garten näher zum Patio, zum Lanai oder zum Plattform zu bringen. Der Wasserbedarf des hängenden Korbes ist definierter als der von in Boden befindlichen Pflanzen, da der Boden keine Feuchtigkeit aufnimmt und ein großer Teil des Wassers durch Entwässerungslöcher und von der Außenseite des Behälters ausgeht. Das Aufhängen von Körben erfordert viel mehr Fingerspitzengefühl und mehr Management.

Die Häufigkeit, mit der Sie einen hängenden Korb gießen, hängt von der Jahreszeit, seinem Standort und der Art der installierten Anlagen ab. Es kann auch davon abhängen, wie viele Pflanzen sich im Container befinden. Dicht gedrängte Pflanzungen brauchen mehr Feuchtigkeit als solche, die spärlich sind. Pflanzen in voller Sonne trocknen schnell aus und benötigen oft eine zusätzliche Bewässerung. Trockenheitstolerante Pflanzen, Kräuter und einige Sukkulenten können trockenen Boden für einen längeren Zeitraum tolerieren als Pflanzen wie hängende Petunien, Tomaten oder andere Fruchtpflanzen.

Alle diese Bedingungen beeinflussen den Wasserbedarf des Hängekorbs und sollten berücksichtigt werden. Eine Möglichkeit, um zu bestimmen, wann hängende Körbe zu gießen sind, ist der "Berührungstest". Wenn der Boden sich 5 cm (5 Zoll) in den Boden hinein berührt, ist es wahrscheinlich Zeit zu gießen. Wenn der Drainagelochboden trocken ist, haben Sie wahrscheinlich zu lange gewartet und ein gutes Einweichen ist nötig, um die Pflanze zu rehydrieren.

Wie man einen hängenden Korb wässert

Die Methode, die Sie verwenden, wird variieren, aber oft ist es ausreichend, einen guten langstieligen Wasserstab zu verwenden. Verwenden Sie eine leichte Liefereinstellung, wobei "Jet" als Liefergeschwindigkeit vermieden wird. Sanftes Einweichen ermöglicht dem Wasser, in die Bodenkapillaren einzudringen und diese zu expandieren, wodurch die Feuchtigkeit länger bleibt, so dass Pflanzenwurzeln Wasser aufnehmen können. Wiederum müssen überfüllte Pflanzen oder Nutzer von schwerem Wasser im Sommer täglich bewässert werden, da nicht genügend Platz vorhanden ist, um Feuchtigkeit zu speichern.

Eine weitere Möglichkeit, um Körbe zu wässern, ist das Einweichen. Füllen Sie ein Becken oder einen Eimer und tauchen Sie den Boden des Behälters für eine halbe Stunde ein. Dadurch können die Wurzeln die notwendige Feuchtigkeit vollständig aufnehmen.

Containerpflanzen haben eine begrenzte Menge an Nährstoffen, die den Pflanzen zur Verfügung stehen. Häufiges Füttern kann jedoch zur Bildung von Salzen aus Dünger führen. Auslaugen des Bodens oder Überbewässern, bis Wasser durch die Drainageböden fließt, kann dabei helfen, die Salze zu entwässern. Dies sollte mindestens einmal pro Monat während der Vegetationsperiode erfolgen.

Mehrjährige hängenden Körbe müssen einmal im Jahr im frühen Frühling oder bevor ein größeres Wachstum auftritt, umgetopft werden. Dadurch werden verdichtete Böden und Wurzeln gelockert, was zu besserem Wachstum und besserem Feuchtigkeitsmanagement führt und Nährstoffe in die Pflanze einbringt.

Hängekörbe sind eine einzigartige Möglichkeit, Grün und Blumen in die Nähe des Hauses zu bringen. Ihre speziellen Anforderungen sind einfach zu handhaben, wenn Sie die Behälter nicht vernachlässigen und gleichbleibende Feuchtigkeit und Nährstoffe zur Verfügung stehen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie genug Glück haben, um Granatapfelbäume wachsen zu lassen, wo Sie sind, können Sie gelegentlich Blattcurling sehen. Mehrere Insekten und Störungen können Granatapfel Blatt Probleme verursachen. Finden Sie heraus, warum sich die Blätter auf Granatäpfeln winden und was Sie in diesem Artikel dagegen tun können. Schädl
Empfohlen
Vielleicht haben Sie eine große frühe Vereinbarung über Zwiebel-Sets gefunden; vielleicht hast du dir im Frühjahr deine eigenen Setzlinge zum Pflanzen angepflanzt; oder vielleicht hast du es in der letzten Saison einfach nicht geschafft, sie zu pflanzen. Wie auch immer, Sie müssen die Zwiebelsätze aufbewahren, bis Sie bereit sind, in Ihrem Garten Zwiebelsätze anzupflanzen. Wie m
Die Kobralilienpflanze hat etwas Jenseitiges. Die wellenförmige Form und die seltsam gebauten Blätter erinnern an alte Horrorfilme, geben jedoch eine so einzigartige Vision, dass der Betrachter auch an die große Vielfalt des Lebens auf unserem Planeten erinnert wird. Diese Krugpflanze ist nicht nur einzigartig im Aussehen, sondern hat einen aktiven Appetit, der von Insekten und gelegentlich kleinen Wirbeltieren gefüttert wird. We
Der Erreger, der den Zwiebel-Mehltau verursacht, hat den sprechenden Namen Peronospora destructor, und er kann Ihre Zwiebelernte wirklich zerstören. Unter den richtigen Bedingungen verbreitet sich diese Krankheit schnell und lässt Zerstörung auf ihrem Weg zurück. Aber es gibt Möglichkeiten, es zu verhindern und es zu verwalten, wenn Sie die ersten Anzeichen sehen. Fal
Gärtner, die das Glück haben, ein natürliches Wasserspiel zu haben, das durch ihr Grundstück fließt, können auch Herausforderungen bei der Landschaftsgestaltung finden. Die Schaffung von Wildschutzgebieten für Tiere und Vögel und die Entwicklung einer natürlich aussehenden Landschaft sind nur ein paar gemeinsame Ziele bei der Auswahl von Flussbänken. Pflanzen
Früchte und Nussbäume sollten jedes Jahr beschnitten werden, oder? Die meisten von uns denken, dass diese Bäume jedes Jahr beschnitten werden sollten, aber im Fall von Mandeln hat sich gezeigt, dass wiederholte Beschneidungen die Ernteerträge reduzieren, was kein vernünftiger kommerzieller Züchter wünscht. Das h
Sehr wenige Bäume sind völlig frei von Krankheiten, so dass es keine Überraschung ist, die Existenz von Kastanienkrankheiten zu erfahren. Leider ist eine der Kastanienkrankheiten so ernst, dass sie einen großen Teil der in den USA heimischen Kastanienbäume abgetötet hat. Für weitere Informationen über Kastanienprobleme und Tipps zur Behandlung einer kranken Kastanie, lesen Sie weiter. Gemein