Rhododendron-Winterpflege: Vermeidung von Kälteschäden in Rhododendron-Sträuchern



Es ist naheliegend, dass immergrüne Pflanzen wie Rhododendren ohne große Hilfe einem harten Winter gewachsen sind, aber selbst robuste Pflanzen bekommen den Blues, wenn es kalt ist. Der Winterschaden von Rhododendron ist ein sehr häufiges Problem, das Hauseigentümern viel Stress bereitet. Glücklicherweise ist es für die vorbeugende Rhododendron-Winterpflege nicht zu spät.

Pflege von Rhododendren im Winter

Die Pflege Ihrer Rhododendron durch die kalte Jahreszeit ist einfacher, wenn Sie verstehen, wie diese Pflanzen von Anfang an beschädigt sind. Kalte Verletzung im Rhododendron wird durch zu viel Wasser verursacht, das sofort aus den Blättern verdunstet, ohne etwas zu ersetzen.

Wenn kalte, trockene Winde über Blattoberflächen blasen, nehmen sie eine Menge zusätzlicher Flüssigkeit mit sich. Leider ist es im Winter nicht ungewöhnlich, dass dies geschieht, wenn der Boden fest gefroren ist, wodurch begrenzt wird, wie viel Wasser in die Pflanze zurückgebracht werden kann. Ohne ausreichende Wasserspiegel in ihren Zellen werden die Spitzen und sogar ganze Blätter von Rhododendren verwelken und sterben.

Verhindern von Rhododendron-Kälteschäden

Rhododendren versuchen, sich vor dem Austrocknen des Winters zu schützen, indem sie ihre Blätter kräuseln und sie hängen lassen. Dieser Mechanismus ist oft effektiv, aber Sie können noch mehr tun, um Ihre rhodies vor Winterschäden zu schützen.

Da Rhododendren viel flacher wurzeln als andere Pflanzen, ist es besonders wichtig, eine dicke Schicht Mulch über dieses empfindliche System zu halten. Vier Zoll Bio-Mulch, wie Holzspäne oder Kiefernnadeln, ist oft ausreichend Schutz vor Kälte. Es verlangsamt auch die Verdunstung des Wassers vom Boden und hilft Ihrer Pflanze, hydratisiert zu bleiben. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Pflanzen an wärmeren Tagen ein langes, tiefes Getränk geben, damit sie sich von Kälteeinbrüchen erholen können.

Ein Windschutz aus Jute, Gitter oder einem Schneefang kann helfen, den trocknenden Wind zu verlangsamen, aber wenn Ihre Pflanze bereits in einem geschützten Bereich gepflanzt ist, sollte sie sicher genug vor Winterschäden sein. Ein bisschen Winterschaden ist ok; Sie wollen nur die beschädigten Teile früh im Frühling ausschneiden, damit Ihr Rhododendron wieder in Form kommt, bevor die gebleichten Blätter zu einem Schandfleck werden.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende blaue Hauben verleihen der Frühlingslandschaft einen interessanten Farbschatten und beschwören für viele Gärtner Gedanken von Texas herauf. Einige blaue Hauben sind ausschließlich dem Staat heimisch; Tatsächlich sind blaue Hauben die Texas-Staatsblume, obwohl sechs Arten in die Klassifikation eingeschlossen sind. Texa
Empfohlen
Wenn Sie ein Hausbrauer sind, gibt es nichts befriedigenderes als den Anbau eigener Hopfen. Hopfenpflanzen produzieren den Blütenkegel, der (zusammen mit Getreide, Wasser und Hefe) eine der vier wesentlichen Zutaten im Bier ist. Aber Hopfen sind lange, schnell wachsende Reben, die einen gewissen strategischen Rückschnitt erfordern, um das Beste aus ihnen zu machen.
Suchen Sie nach trockenheitstoleranten Bäumen für Zone 8? Obwohl die Dürre in Ihrem Land derzeit offiziell vorbei ist, wissen Sie, dass Sie in naher Zukunft eine weitere Dürre erleben werden. Das macht die Auswahl und das Pflanzen von Bäumen, die Dürre tolerieren, eine großartige Idee. Wenn Sie sich fragen, welche Bäume der Zone 8 Trockenheit aushalten können, lesen Sie weiter. Dürre t
Senna ( Senna hebecarpa syn. Cassia hebecarpa ) ist ein mehrjähriges Kraut, das im gesamten östlichen Nordamerika natürlich wächst. Es ist seit Jahrhunderten als natürliches Abführmittel beliebt und wird heute noch häufig verwendet. Selbst nach der Verwendung von Senna-Kräutern ist es eine winterharte, schöne Pflanze mit leuchtend gelben Blüten, die Bienen und andere Bestäuber anzieht. Lesen Sie
Zwischen dem Beschneiden / Ausdünnen, Sprühen, Bewässern und Düngen legen die Gärtner viel Arbeit in ihre Pfirsichbäume. Pfirsichbäume, die nicht herausblättern, können ein ernstes Problem sein, das dich wundern kann, wenn du etwas falsch gemacht hast. Wenn ein Pfirsichbaum keine Blätter hat, kann man dem Wetter die Schuld geben. Kein Bla
Warum verliert meine Trompetenranke Blätter? Trompetenreben sind in der Regel leicht zu züchten, problemlose Reben, aber wie jede Pflanze können sie bestimmte Probleme entwickeln. Denken Sie daran, dass ein paar gelbliche Blätter völlig normal sind. Allerdings, wenn Ihre Trompete Weinblatt Probleme sind schwer und Sie bemerken, dass zahlreiche Trompete Weinblätter vergilben oder abfallen, ist ein wenig Troubleshooting in Ordnung. Grün
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Die Überfüllung der Rosenbüsche kann zu großen Problemen mit verschiedenen Krankheiten, Pilzerkrankungen und anderen führen. Indem wir unsere Rosenbüsche gut im Abstand halten, können wir Sauerstoff durch und um die Rosenbüsche herum bewegen und somit die Krankheiten in Schach halten. Die gu