Was sind Cloches und Glockengläser: Wie man Cloches in Gärten verwendet



Sylvia Plath wusste, was sie waren, aber ich glaube, ihre Glasglocke war eher ein begrenzender und erstickender Gegenstand, während sie in Wirklichkeit Schutz sind und zartes oder neues Leben schützen. Glockengläser und Glocken sind unschätzbare Objekte für den Gärtner. Was sind Glocken und Glockengläser? Jeder ist so konzipiert, dass er über Pflanzen läuft, um sie warm zu halten, sie vor Schnee und Eis zu schützen und als Mini-Gewächshaus zu fungieren. Cloches in Gärten ermöglichen es nördlichen Gärtnern, Pflanzen früh zu beginnen. Es gibt viele Aspekte wie man Glocken und Glocken im Garten benutzt.

Was sind Cloches und Glockengläser?

Gartenglocken sind die phantastische Bezeichnung für eine Glaskuppel, die man über kälteempfindliche Pflanzen stellt. Das Wort bedeutet eigentlich Glocke auf Französisch. Das Glas erhöht das Licht und die Wärme für die Pflanze und schützt es vor direktem Kontakt mit Schnee oder Eis. Diese sind am nützlichsten für kleine Pflanzen und beginnt.

Eine Glasglocke ist im Grunde genommen der gleiche Gegenstand, aber an der Basis etwas breiter und hat oben einen Griff. Die originalen Glockengläser hatten Griffe aus mundgeblasenem Glas, aber das fokussierte das Sonnenlicht mit laserähnlicher Intensität und die meisten Gärtner lösten sich bald vom Griff. Blumenglocken mit Glasgriffen gehören der Vergangenheit an, denn die meisten wurden durch Holz- oder sogar Kunststoffgriffe ersetzt.

Glockengläser und Cloches in den Gärten

Diese Schutzkappen sind in vielen Gartensituationen nützlich. Junge Setzlinge, die mit Glockengläsern oder Glocken bedeckt sind, sind vor kühlem Frühlingswetter geschützt, was bedeutet, dass man sie auch im Freien starten kann, wenn sich der Boden nicht vollständig aufgewärmt hat.

Gartenglocken sind auch praktisch, um leicht empfindliche Pflanzen zu überwintern. Obwohl die originalen Glocken Glaskuppeln waren, können Sie mit Plastik und einer Drahtform etwas Ähnliches machen. Die Idee ist, die Wärme und das Licht des Sonnenlichtes so zu fokussieren, dass Ihr Gemüse früh beginnt oder dass Ihre Lieblingspflanze erfolgreich überwintert.

Sie erhöhen auch frühes Blühen in Pflanzen, die normalerweise nicht blühen, bis alle Frostgefahr vorüber ist. Blumenglockengläser lassen zarte Sommerblumen bis zu vier Wochen früher in der Saison wachsen.

Wie man Cloches und Glockengläser benutzt

Sie können die teuren geblasenen Glasabdeckungen kaufen, oder Sie können die Plastikzellen verwenden, die Sie mit Wasser füllen. Diese haben die gleiche Funktion und sind eine billige Cloche, die Pflanzen bei kühlen Temperaturen noch wachsen lässt. Sie können auch Milchkannen mit dem Bodenausschnitt verwenden.

Stellen Sie sicher, dass Sie jede Art von Deckung, die Sie wählen, früh über die Pflanze legen. Beobachten Sie die Wettervorhersage oder halten Sie die Pflanzen mit Gartenglocken in Zonen, in denen eisige Temperaturen und eine kurze Wachstumsperiode die Norm sind.

Gewöhnliche Pflanzen, die in einer Cloche beginnen, sind Tomaten, Paprika und zarte Kräuter wie Basilikum. Exotische Pflanzen profitieren auch vom Kuscheln unter einer Gartenglocke.

Achten Sie auf hohe Temperaturen und entlüften Sie die Glasglocke, um zu verhindern, dass die Pflanze buchstäblich kocht. Wenn die Sonne heiß und hoch ist, stützen Sie den Rand der Cloche mit einem Stock oder etwas, damit überschüssige heiße Luft entweichen kann.

Vorherige Artikel:
Wenn es jemals die perfekte Pflanze für den ultimativen braunen Daumen gab, ist es die einfache ZZ-Pflanze. Diese praktisch unzerstörbare Zimmerpflanze kann Monate und Monate der Vernachlässigung und des niedrigen Lichtes dauern und immer noch erstaunlich aussehen. Zuvor war die ZZ-Anlage nur in Pflanzgefäßen in Einkaufszentren und großen Bürogebäuden zu finden, wo sie oft fälschlicherweise für falsche Pflanzen gehalten wurden, teilweise weil sie so wenig Pflege brauchten und immer gesund aussahen. Aber in
Empfohlen
Einige Weiden produzieren im späten Winter weiche, unscharfe Kätzchen, wenn die Äste keine Blätter haben. Sowohl die Kätzchen als auch die Weidenbäume, die sie produzieren, werden "Weidenkätzchen" genannt, und sie fügen dem frühen Frühlingsgarten Freude hinzu. Wenn Ihre Weide diese attraktiven Weidenkätzchen produziert, aber nicht mehr, werden Sie natürlich fragen, warum. Lesen Sie
Auch als Braunfäule von Kartoffeln bekannt, ist Kartoffel-Bakterienwelke ein extrem zerstörerischer Pflanzenpathogen, der Kartoffeln und andere Nutzpflanzen in der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae) befällt. Kartoffelbakterienwelke tritt in warmen, regnerischen Klimazonen auf der ganzen Welt auf und verursacht wirtschaftliche Verluste in Millionenhöhe. Lei
Wenn es darum geht, die vielen Arten von Kosmospflanzen auf dem Markt zu betrachten, sehen sich die Gärtner mit einer Fülle von Reichtümern konfrontiert. Die Kosmosfamilie umfasst mindestens 25 bekannte Arten und viele Kulturvarietäten. Lesen Sie weiter, um nur einige der Hunderte von Kosmos-Pflanzensorten und Kosmos-Blütentypen kennenzulernen. Gem
Jeder weiß, was ein Baum ist und was eine Erdbeere ist, aber was ist ein Erdbeerbaum? Nach Angaben von Erdbeerbaum ist dies eine schöne, immergrüne Zierpflanze, die schöne Blumen und erdbeerartige Früchte bietet. Lesen Sie weiter für Tipps, wie man einen Erdbeerbaum und seine Pflege anbaut. Was ist ein Erdbeerbaum? Der
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Obwohl sie oft aus dekorativen Gründen angebaut werden, finden viele Menschen Yucca-Pflanzen als willkommene Ergänzung der Landschaft. Andere betrachten sie jedoch als Probleme. In der Tat können Yucca-Pflanzen aufgrund ihres schnellen Wachstums und ihres ausgedehnten Wurzelsystems schnell zu einem Ärgernis werden. Ob
Einheimische Radieschen sind immer besser als das, was man im Supermarkt kaufen kann. Sie haben einen würzigen Kick und leckere Grüns, die Sie auch genießen können. Aber wenn Ihre Pflanzen mit Rettich bakteriellen Blattfleck getroffen werden, werden Sie diese grünen und möglicherweise die ganze Pflanze verlieren. Wiss