Was sind Cucamelons: Wie man mexikanische saure Gurken pflanzt



Was wie eine puppengroße Wassermelone aussieht, wird eigentlich als Gurke bezeichnet, ist aber überhaupt keine Gurke? Mexikanische saure Gurken Gurken, auch als Cucamelon, Maus Melone und auf Spanisch, Sandita oder kleine Wassermelone bezeichnet. Was genau sind Cucamelons und welche anderen Cucamelon-Infos können wir ausgraben? Lass es uns herausfinden!

Was sind Cucamelons?

Einheimische, wachsende mexikanische saure Gurken kommen aus Mexiko (natürlich) und Mittelamerika. Die Pflanze ist eine ungezügelte Weinprobe mit spitzigen, gezackten Blättern und kleinen (traubengroßen) Früchten, die genau wie Miniatur-Wassermelonen aussehen.

Im Geschmack sind mexikanische Gurkengurken ( Melothria scabra ) ähnlich wie Gurken mit einem frischen, spritzigen, saftigen Geschmack. Sie können sautiert, gebeizt oder frisch in Salaten verwendet werden, ohne dass die kleinen Schönheiten geschält werden müssen.

Zusätzliche Cucamelon Pflanze Info

Cucamelon ist eigentlich keine Gurke. Die Cucumis- Gattung enthält Mitglieder der Kürbisfamilie sowie Cucumis sativus - oder Gurke. Cucamelon ist ein Mitglied der Gattung Melothria, die keine echte Gurke ist - nur eine Ehrengurke, die aufgrund ihres ähnlichen Habitats und Geschmacks in die Kategorie der Gurken fällt.

Während der Anbau mexikanischer saurer Gurken im Süden der Grenze ziemlich verbreitet ist, wurde Cucamelon bis vor kurzem in den Vereinigten Staaten nicht angebaut. Die wachsende Popularität der Bauernmärkte und der persönliche Gartenbau hat für diese kleinen Leckereien einen Durchbruch in Anerkennung gebracht. Fasziniert? Dann lasst uns lernen, wie man saure saure Gurken im Garten anbaut.

Wie man mexikanische saure Essiggurken pflanzt

Diese offenen bestäubten Erbstücke können im April oder Mai direkt in wärmere Regionen ausgesät werden oder früher für die späte Frühjahrstransplantation im Haus beginnen. Wählen Sie eine Website in voller Sonne.

Um direkt in den Garten zu säen, bis 3 cm Kompost in die Bodenstelle. Säen Samen in Gruppen von sechs mit Gruppen 12 Zoll auseinander gesetzt. Die Samen sollten 2 Zoll voneinander in einer Tiefe von etwa 1 Zoll ausgesät werden. Gießen Sie die Samen leicht ein.

Vermeide die Sämlinge bis auf 1 Fuß, wenn die Sämlinge 4 cm hoch sind. Wähle die stärksten Sämlinge aus und schneide den Rest mit einer Gartenschere. Setzen Sie einen Käfig um jeden Sämling mit einem Pflock auf jeder Seite des Käfigs in den Boden gehämmert und mit Gartengarn befestigt. Mulch zwischen den Käfigen, um Unkraut zu unterdrücken und Wasser zu behalten.

Wasser die Pflanzen mindestens einmal pro Woche; der Boden sollte bis zu 3 Zoll tief feucht sein. Verkleiden Sie die Pflanzen sechs Wochen nach dem Pflanzen. Entfernen Sie den Mulch und legen Sie ein Kompostband um die Käfige und Wasser hinein, damit die Nährstoffe in den Boden um die Wurzeln eindringen können. Ersetzen Sie den Mulch um die Reben.

Die Ernte wird in ungefähr 70 Tagen stattfinden, wenn die Frucht 1 Zoll lang ist und wird durch den Fall weitergehen. Cucamelon ist kälter als Gurke und hat eine verlängerte Erntezeit mit einer Fülle von Früchten. Aus reifem Obst, das auf den Boden gefallen ist, können Samen für das folgende Jahr gespeichert werden.

Ein fruchtbarer Fruit, mexikanische saure Essiggurken sind eine lustige, köstliche Wahl für den Gärtner. Sie sind ziemlich trockenheitstolerant, widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge und eignen sich für kleinere Räume, da die Pflanze für das Heranwachsen trainiert werden kann - alles in allem eine reizvolle Ergänzung des Gartens.

Vorherige Artikel:
Das Maiszwergmosaikvirus (MDMV) wurde in den meisten Regionen der Vereinigten Staaten und in Ländern auf der ganzen Welt berichtet. Die Krankheit wird durch eines von zwei Hauptviren verursacht: Zuckerrohrmosaikvirus und Maiszwergmosaikvirus. Über Zwerg Mosaik Virus in Mais Mosaikvirus von Maispflanzen wird schnell von mehreren Arten von Blattläusen übertragen. Es
Empfohlen
Wenn Sie diesen Artikel lesen, bedeutet das, dass Sie Interesse daran haben, Lavendelpflanzen zu teilen, und wer kann Ihnen die Schuld geben? Jeder, der den blumig-süßen Lavendelduft gerochen hat, möchte natürlich mehr von diesen herrlichen Pflanzen machen, oder? Die brennende Frage lautet jedoch: Können Lavendelpflanzen geteilt werden? Die
Willst du einen guten Weg, um all deine Essensreste optimal zu nutzen? Ziehen Sie in Erwägung, Pflanzen aus dem Müll zu ziehen. Es mag grob klingen, aber es ist eigentlich nicht. In der Tat macht Müll Pflanzen Spaß, einfach und wirtschaftlich. Lass uns mehr darüber lernen, wie man Pflanzen aus deinem Müll anbaut. Müll
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Melonen-Pflanze, auch bekannt als Melone, ist eine beliebte Melone, die häufig in vielen Hausgärten angebaut wird, sowie kommerziell. Es ist leicht an der netzartigen Rinde und der süßen orange Farbe im Inneren zu erkennen. Cantaloupes sind eng mit Gurken, Kürbis und Kürbissen verwandt und teilen daher ähnliche Wachstumsbedingungen. Wie m
Japanische Ahornbäume haben einen wohlverdienten Platz in den Herzen vieler Gärtner. Mit schönen Sommer- und Herbstlaub, kältearmen Wurzeln und oft einer kompakten, überschaubaren Form sind sie der ideale Baum. Sie werden oft als Setzlinge gekauft, aber es ist auch möglich, sie selbst aus Samen zu ziehen. Lese
Was ist Volutella-Fäule an Pflanzen? Auch als Blatt- und Stängelfäule bekannt, ist die Volutella-Fäule eine zerstörerische Krankheit, die Pachysandra-Pflanzen und Buchsbaum-Sträucher betrifft. Frühe Diagnose und sorgfältige Pflanzenpflege sind die Schlüssel zur Kontrolle der Volutella-Knollenfäule. Lesen Si
Torfmoos wurde erstmals Mitte der 1900er Jahre dem Gärtner zur Verfügung gestellt und hat seither die Art und Weise, wie wir Pflanzen anbauen, revolutioniert. Es hat eine bemerkenswerte Fähigkeit, Wasser effizient zu verwalten und Nährstoffe zu speichern, die sonst aus dem Boden austreten würden. Wäh