Wachsende Hühner und Küken - mit Henne und Küken in Ihrem Garten



Von Bonnie L. Grant

Hühner und Küken sind Mitglieder der Sempervivum-Gruppe von Sukkulenten. Sie werden häufig Hauswurz genannt und wachsen gut drinnen und draußen, in kühlen oder heißen Temperaturen. Hennen und Küken Pflanzen sind so genannt wegen der Rosettenform und Gewohnheit der Pflanze, zahlreiche Babys zu produzieren. Ein steiniger oder trockener, nährstoffreicher Standort ist ein guter Platz für wachsende Hühner und Küken. Ein pflegeleichtes Gartenprogramm sollte Hühner und Küken, Sedum und weitläufige Steinkresse enthalten.

Mit Hennen und Küken Pflanzen

Hennen und Küken ( Sempervivum tectorum ) ist eine alpine Pflanze, die eine erstaunliche Toleranz für schlechte Böden und unfreundliche Bedingungen gibt. Die Mutterpflanze wird von einem unterirdischen Läufer an die Babys (oder Küken) gebunden. Die Küken können so klein wie ein Zehncentstück sein und die Mutter kann auf die Größe eines kleinen Tellers anwachsen. Hühner und Küken sind ausgezeichnete Containerpflanzen für den Innen- und Außenbereich des Hauses.

Wie man Hennen und Küken anbaut

Hennen und Küken zu züchten ist einfach. Die Pflanzen sind in den meisten Kindergärten verfügbar. Sie benötigen volle Sonne und gut durchlässigen, sogar kiesigen Boden. Hühner und Küken brauchen nicht viel Dünger und sollten selten bewässert werden. Als Sukkulenten sind Hühner und Kükenpflanzen an sehr wenig Wasser gewöhnt. Ein lustiges Projekt lernt, wie man Hennen und Küken aus den Offsets wachsen lässt. Das Küken kann vorsichtig von der Mutterpflanze abgezogen und an einem neuen Ort aufgestellt werden. Hühner und Küken benötigen sehr wenig Erde und können sogar in Felsspalten wachsen.

Die ideale Temperatur für Hühner und Küken liegt zwischen 65 und 75 F. (18-24 C.). Wenn die Temperaturen nach oben steigen oder abstürzen, werden die Pflanzen halb schlafend und hören auf zu wachsen. Topfpflanzen können in Tontöpfen mit einer Kaktus- oder Sukkulentenmischung platziert werden. Sie können auch mit zwei Teilen Mutterboden, zwei Teile Sand und ein Teil Perlit machen. Topfpflanzen brauchen mehr Dünger als solche im Boden. Ein halbdünner Flüssigdünger sollte im Frühjahr und Sommer bewässert werden.

Sie können auch Hühner und Küken aus Samen anbauen. Online-Baumschulen tragen eine erstaunliche Vielzahl von Sorten und säen Ihre eigenen Willen geben Ihnen viele Formen für Sie und Ihre Freunde. Der Samen wird in eine Kaktusmischung gesät und bis zur gleichmäßigen Feuchtigkeit beschlagen, dann werden die Samen bis zur Keimung in einem warmen Raum gehalten. Nach der Keimung wird etwas feiner Kies um die Pflanzen herum verteilt, um Feuchtigkeit zu sparen. Sämlinge müssen alle paar Tage beschlagen und in einem hellen, sonnigen Fenster gezüchtet werden. Verpflanzen Sie sie, nachdem sie einen Zoll Durchmesser erreicht haben.

Hühner- und Kükenpflanzen brauchen wenig Pflege. Die Mutterpflanze stirbt nach vier bis sechs Jahren ab und sollte entfernt werden. Die Pflanzen produzieren eine Blume wenn sie reif sind und diese sollten von der Pflanze abgezogen werden, wenn sie ablaufen. Teilen Sie die Küken mindestens alle zwei Jahre von der Mutterpflanze ab, um eine Überfüllung zu vermeiden.

Vorherige Artikel:
Äpfel sind ein bekannter beliebter Obstbaum, und das aus gutem Grund. Sie sind hart, sie sind köstlich und sie sind eine echte Stütze der amerikanischen Küche und darüber hinaus. Es werden jedoch nicht alle Apfelbäume in allen Klimazonen wachsen, und es ist eine gute Idee, einen Baum auszuwählen, der zu Ihrer Zone passt, bevor Sie pflanzen und enttäuscht werden. Lesen
Empfohlen
Zu wissen, wie und wann Beeren zu ernten sind, ist wichtig. Kleine Früchte wie Beeren haben eine sehr kurze Haltbarkeit und müssen genau zum richtigen Zeitpunkt geerntet und verwendet werden, um Verderb zu vermeiden und während der Höhe der Süße genossen zu werden. Die Ernte von Beeren zum richtigen Zeitpunkt der Reifung ist der Schlüssel für die bestmögliche Qualität und den besten Geschmack dieser Früchte. Beste Zei
Sicher, Sie können Kartoffeln im Supermarkt kaufen, aber für viele Gärtner ist die große Vielfalt an Pflanzkartoffeln, die in Katalogen erhältlich sind, die Herausforderung, Kartoffeln anzubauen, wert. Trotzdem gibt es Probleme wie Kartoffelschorf. Kartoffel-Schorf-Krankheit gehört zu den Knollen-Krankheiten, die Sie nicht wissen, dass Sie bis Erntezeit oder darüber hinaus haben; Obwohl Ihre Kartoffeln physikalisch unrein sind, verursacht Silberschorf in Kartoffeln normalerweise keine Laubsymptome. Was i
Es gibt nichts auf der Welt, das so enttäuschend ist, wie die erste üppig belaubte Kartoffelpflanze zu graben, nur um zu entdecken, dass Ihre Kartoffeln Blätter, aber keine Ernte produzieren. Niedrige Kartoffelerträge sind ein häufiges Problem von wohlmeinenden, aber unerfahrenen Gärtnern, die ihre Ernte in der Hoffnung auf eine große Kartoffelauszahlung überbefreiten. Das Dü
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Gelbe, fünfblättrige, hahnenfussähnliche Blüten blühen auf dem Hahnenfußstrauch, der auch als kubanischer Hahnenfuß oder gelbe Erle bezeichnet wird. Wachsende Hahnenfußbüsche sorgen für anhaltende Blüten in USDA Gartenzonen 9-11. Botanisch
Was sind Hydrophyten? Im Allgemeinen sind Hydrophyten (Hydrophyt-Pflanzen) Pflanzen, die angepasst sind, in sauerstoffbelasteten Gewässern zu überleben. Hydrophyten Fakten: Feuchtgebiet Info Hydrophytische Pflanzen haben mehrere Anpassungen, die es ihnen ermöglichen, im Wasser zu überleben. Zum Beispiel sind Seerosen und Lotus durch flache Wurzeln im Boden verankert. Di
Zone 6, ein milderes Klima, gibt Gärtnern die Möglichkeit, eine Vielzahl von Pflanzen anzubauen. Viele kalte Klimapflanzen sowie einige wärmere Klimapflanzen werden hier gut wachsen. Dies gilt auch für Gartenarbeit mit Zone 6. Während der Winter in der Zone 6 für tropische Zwiebeln wie Calla-Lilie, Dahlia und Cannato noch zu kalt ist, sorgen die Sommer der Zone 6 für eine längere Vegetationsperiode als die Gärten im Norden. Cold ha