Wachsende Hühner und Küken - mit Henne und Küken in Ihrem Garten



Von Bonnie L. Grant

Hühner und Küken sind Mitglieder der Sempervivum-Gruppe von Sukkulenten. Sie werden häufig Hauswurz genannt und wachsen gut drinnen und draußen, in kühlen oder heißen Temperaturen. Hennen und Küken Pflanzen sind so genannt wegen der Rosettenform und Gewohnheit der Pflanze, zahlreiche Babys zu produzieren. Ein steiniger oder trockener, nährstoffreicher Standort ist ein guter Platz für wachsende Hühner und Küken. Ein pflegeleichtes Gartenprogramm sollte Hühner und Küken, Sedum und weitläufige Steinkresse enthalten.

Mit Hennen und Küken Pflanzen

Hennen und Küken ( Sempervivum tectorum ) ist eine alpine Pflanze, die eine erstaunliche Toleranz für schlechte Böden und unfreundliche Bedingungen gibt. Die Mutterpflanze wird von einem unterirdischen Läufer an die Babys (oder Küken) gebunden. Die Küken können so klein wie ein Zehncentstück sein und die Mutter kann auf die Größe eines kleinen Tellers anwachsen. Hühner und Küken sind ausgezeichnete Containerpflanzen für den Innen- und Außenbereich des Hauses.

Wie man Hennen und Küken anbaut

Hennen und Küken zu züchten ist einfach. Die Pflanzen sind in den meisten Kindergärten verfügbar. Sie benötigen volle Sonne und gut durchlässigen, sogar kiesigen Boden. Hühner und Küken brauchen nicht viel Dünger und sollten selten bewässert werden. Als Sukkulenten sind Hühner und Kükenpflanzen an sehr wenig Wasser gewöhnt. Ein lustiges Projekt lernt, wie man Hennen und Küken aus den Offsets wachsen lässt. Das Küken kann vorsichtig von der Mutterpflanze abgezogen und an einem neuen Ort aufgestellt werden. Hühner und Küken benötigen sehr wenig Erde und können sogar in Felsspalten wachsen.

Die ideale Temperatur für Hühner und Küken liegt zwischen 65 und 75 F. (18-24 C.). Wenn die Temperaturen nach oben steigen oder abstürzen, werden die Pflanzen halb schlafend und hören auf zu wachsen. Topfpflanzen können in Tontöpfen mit einer Kaktus- oder Sukkulentenmischung platziert werden. Sie können auch mit zwei Teilen Mutterboden, zwei Teile Sand und ein Teil Perlit machen. Topfpflanzen brauchen mehr Dünger als solche im Boden. Ein halbdünner Flüssigdünger sollte im Frühjahr und Sommer bewässert werden.

Sie können auch Hühner und Küken aus Samen anbauen. Online-Baumschulen tragen eine erstaunliche Vielzahl von Sorten und säen Ihre eigenen Willen geben Ihnen viele Formen für Sie und Ihre Freunde. Der Samen wird in eine Kaktusmischung gesät und bis zur gleichmäßigen Feuchtigkeit beschlagen, dann werden die Samen bis zur Keimung in einem warmen Raum gehalten. Nach der Keimung wird etwas feiner Kies um die Pflanzen herum verteilt, um Feuchtigkeit zu sparen. Sämlinge müssen alle paar Tage beschlagen und in einem hellen, sonnigen Fenster gezüchtet werden. Verpflanzen Sie sie, nachdem sie einen Zoll Durchmesser erreicht haben.

Hühner- und Kükenpflanzen brauchen wenig Pflege. Die Mutterpflanze stirbt nach vier bis sechs Jahren ab und sollte entfernt werden. Die Pflanzen produzieren eine Blume wenn sie reif sind und diese sollten von der Pflanze abgezogen werden, wenn sie ablaufen. Teilen Sie die Küken mindestens alle zwei Jahre von der Mutterpflanze ab, um eine Überfüllung zu vermeiden.

Vorherige Artikel:
Auch als Ligularia oder Farfugium bekannt, ist die Leopardenpflanze ( Farfugium japonicum , früher bekannt als Ligularia tussilaginea ) eine kühne Pflanze, die sich in halbschattigen Gartenbereichen hervorhebt. Obwohl Leopardenpflanzen für die kleinen, gänseblümchenähnlichen Blüten geschätzt werden, ist das spektakuläre, tellergroße Blattwerk der wahre Hingucker. Wachsend
Empfohlen
Es gibt mehr in der wunderbaren Welt der Beere Gartenarbeit als Erdbeeren, Himbeeren und Blaubeeren, so schön wie sie sind. Denken Sie an Goji-Beeren oder Sanddorn, schwarze Chokecherry und Honigbeere. Ungewöhnliche Beere Pflanzen hinzufügen Interesse und Exotik zu einem Hinterhof Beere Patch. Wenn der Platz begrenzt ist, sind Beeren perfekte Containerpflanzen. H
Es ist einfach, den Garten in Pflanzen und Tiere zu teilen, aber manchmal ist es nicht immer so einfach. Neben Pflanzenbakterien und den Viren, die die Welt durchstreifen, gibt es einen bemerkenswerten Organismus, der als Flechte bekannt ist, der erscheint, wenn die Bedingungen stimmen. Wenn du ein schwarzes, körniges Material im Boden um deine Pflanzen oder auf deinem Rasen bemerkt hast und du sicher bist, dass es kein Wurmguss ist, dann ist es wahrscheinlich Teer-Gelee-Flechte.
Anthracnose ist eine zerstörerische Pilzkrankheit, die bei Kürbisgewächsen, insbesondere bei Wassermelonen, ernsthafte Probleme verursachen kann. Wenn es außer Kontrolle gerät, kann die Krankheit sehr schädlich sein und zum Verlust von Früchten oder sogar zum Tod der Rebe führen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Bekämpfung von Wassermelonen-Anthraknose zu erfahren. Wasserme
Von August bis November können die Hügel in der Nähe der Sonora-Wüste in Nordamerika mit gelben Decken bedeckt sein. Diese schöne jährliche Szene wird durch die Blütezeit von Berg Lemmon Ringelblumen ( Tagetes lemmonii ) verursacht, die auch sporadisch im Frühjahr und Sommer blühen können, aber ihre beste Anzeige für den Herbst speichern. Klicken S
Wie der Barde sagt: "Was ist in einem Namen?" Es gibt einen wichtigen Unterschied in der Rechtschreibung und Bedeutung vieler ähnlicher Wörter. Nehmen wir zum Beispiel Yucca und Yuca. Dies sind beide Pflanzen, aber eine hat landwirtschaftliche und ernährungsphysiologische Bedeutung, während die andere ein ornerischer, in der Wüste lebender Organismus ist. Das
Für mich gibt es nichts ganz so leckeres schnelles Sauté von Bok Choy in Olivenöl und Knoblauch mit einigen Peperoni-Flocken. Vielleicht ist das nicht Ihre Tasse Tee, aber Bok Choy kann auch frisch, gebraten oder leicht gedämpft verwendet werden und ist, wie bei allen dunklen Blattgemüsen, voll mit Vitaminen und Mineralstoffen. Es