Was Kissing Bugs: Erfahren Sie mehr über Conenose Insekten und ihre Kontrolle


Küssende Käfer füttern wie Moskitos: indem sie Blut von Menschen und warmblütigen Tieren saugen. Menschen fühlen normalerweise nicht den Biss, aber die Ergebnisse können verheerend sein. Küssende Käfer verursachen ernsthaften Schaden, indem sie Krankheit auf Menschen und Tiere verbreiten. Sie können auch tödliche allergische Reaktionen hervorrufen. Lass uns herausfinden, wie man küssende Käfer identifiziert und eliminiert.

Was sind Kissing Bugs?

Küssende Käfer ( Triatoma spp.), Auch Conenose-Insekten genannt, sind an den 12 orangefarbenen Flecken an den Körperrändern gut zu erkennen. Sie haben einen markanten, kegelförmigen Kopf mit zwei Antennen und einem birnenförmigen Körper.

Diese Insekten ernähren sich vom Blut warmblütiger Tiere. Sie injizieren den Krankheitsorganismus nicht, wenn sie Blut saugen, sondern scheiden ihn stattdessen in ihren Kot aus. Menschen (und andere Tiere) infizieren sich selbst, wenn sie den juckenden Biss kratzen. Küssende Insekten neigen dazu, Blut aus feuchten, zarten Bereichen des Gesichts zu saugen.

Wo können Kissing Bugs gefunden werden?

In den USA findet man Küssende Käfer von Pennsylvania im Süden bis Florida und von Florida im Westen bis nach Kalifornien. In Mittelamerika und im nördlichen Teil von Südamerika verbreiten sie eine gefährliche Krankheit namens Chagas-Krankheit, die von den Protozoen Trypanosoma cruzi verbreitet wird .

Obwohl T. cruzi auch in den USA zu küssenden Käfern gefunden wird, verbreitet sich die Krankheit nicht so leicht, aufgrund des Unterschieds im Klima und unserer Tendenz, küssende Käfer aus unseren Häusern zu eliminieren, bevor sie zu einem ernsten Problem werden, was die Menge verringert Kontakt. Wenn die globale Erwärmung die Temperaturen erhöht, kann sich die Krankheit in den USA durchsetzen. Es ist bereits ein Problem bei Hunden in Süd-Texas geworden, und es gibt einige Fälle von der Krankheit in Texas.

Küssende Käfer kommen durch offene Türen und Fenster ins Haus. Sie werden von Licht in und um Wohnungen herum angezogen. Die Insekten verstecken sich tagsüber und kommen nach Sonnenuntergang zum Füttern. Drinnen verstecken sich küssende Käfer in Rissen in Wänden und Decken und anderen abgelegenen Bereichen. Sie verstecken sich auch in Haustierbetten. Im Freien verbringen sie ihre Tage unter Laub und Steinen und in Tiernestern.

Kissing Bug Control

Wie beseitigt man Kiss Bugs? Der erste Schritt bei der Bekämpfung von Kissing Bugs ist das Entfernen von befallenen Haustier-Bettwäsche und überprüfen Sie den Dachboden für Mäuse, Ratten, Waschbären und Eichhörnchen. Diese Tiere müssen entfernt und ihre Nester gereinigt werden, um die Insekten vollständig zu bekämpfen.

Küssende Käfer reagieren gut auf Insektizide. Wählen Sie ein Produkt, das für die Verwendung gegen Triatoma gekennzeichnet ist. Die wirksamsten Insektizide sind diejenigen, die Cyfluthrin, Permethrin, Bifenthrin oder Esfenvalerat enthalten.

Verhindere den Wiederbefall, indem du häufig Verstecke und Einstiege staubst und verschließt. Decken Sie Fenster und Türen mit feinmaschigen Sieben ab und verschließen Sie alle anderen nach außen führenden Risse oder Öffnungen.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Veredelte Bäume reproduzieren die Frucht, Struktur und Eigenschaften einer ähnlichen Pflanze, in der Sie sich fortpflanzen. Bäume, die aus kräftigem Wurzelstock gepfropft sind, wachsen schneller und entwickeln sich schneller. Die meisten Pfropfungen werden im Winter oder im Frühjahr durchgeführt, während sowohl Wurzelstock als auch Sproßpflanzen ruhen. Baumpf
Empfohlen
Von Kathehe Mierzejewski Die meisten Apfelbaum-Pflanzführer werden Ihnen sagen, dass Apfelbäume sehr lange Früchte tragen können. Dies hängt natürlich von der Vielfalt des Baumes ab, den Sie kaufen. Manche werden Früchte früher produzieren als andere. Boden für das Wachsen eines Apfelbaums Eine Sache, an die man sich erinnert, wenn man einen Apfelbaum anbaut, ist, dass der pH-Wert des Bodens genau das sein muss, was der Baum braucht. Sie sol
Pflanzen wurden für Nahrungsmittel, Schädlingsbekämpfung, Medizin, Fasern, Baumaterial und andere Zwecke verwendet, da Menschen zweibeinig wurden. Was einst ein Engel war, kann heute bei vielen Arten als Teufel betrachtet werden. Pennycress Pflanzen sind ein ideales Beispiel. Einige der positiveren Pennycress Fakten zeigen, dass die Pflanze doppelt so viel Öl wie Sojabohnen hat, hilft, einige Schädlinge zu kontrollieren und verringert den Stickstoffabfluss. Und
Haben Sie eine Ecke in Ihrem Garten, die sehr schattig und feucht ist? Eine Stelle, an der nichts mehr zu wachsen scheint? Versuchen Sie, Straußenfarn zu pflanzen. Einen Straußenfarn an solch einer elenden Stelle wachsen zu lassen, kann dem Gärtner in verschiedener Hinsicht nützen. Erstens entlastet es den Gärtner von den jährlichen Kopfschmerzen von dem, was in diesem Jahr versuchen soll, die schreckliche Stelle zu decken. Opti
Was ist ein Aji Pancapfeffer? Aji-Paprikaschoten sind in der Karibik heimisch, wo sie wahrscheinlich vor vielen Jahrhunderten von den Arawak-Menschen angebaut wurden. Historiker glauben, dass sie von spanischen Entdeckern aus der Karibik nach Ecuador, Chile und Peru transportiert wurden. Aji Panca ist eine beliebte Paprika - die zweithäufigste von vielen peruanischen Aji-Paprika.
Tropische Hibiskus Düngung ist wichtig, um sie gesund zu halten und schön zu blühen, aber ein tropischer Hibiskus Pflanzenbesitzer kann sich fragen, welche Art von Hibiskus Dünger sie verwenden sollten und wann sie Hibiskus befruchten sollten. Schauen wir uns an, was notwendig ist, um Hibiskusbäume richtig zu düngen. Was
Tagblühender Jasmin ist eine sehr duftende Pflanze, die eigentlich kein echter Jasmin ist. Stattdessen ist es eine Vielzahl von Jessamin mit der Gattung und Art Cestrum diurnum . Jessamine sind in der Familie der Solanaceae zusammen mit Kartoffeln, Tomaten und Paprika. Lesen Sie, um mehr über den Anbau von Tages-Jasmin zu erfahren, sowie hilfreiche Tipps für die tägliche Pflege von blühenden Jasmin. Tag