Was Kissing Bugs: Erfahren Sie mehr über Conenose Insekten und ihre Kontrolle



Küssende Käfer füttern wie Moskitos: indem sie Blut von Menschen und warmblütigen Tieren saugen. Menschen fühlen normalerweise nicht den Biss, aber die Ergebnisse können verheerend sein. Küssende Käfer verursachen ernsthaften Schaden, indem sie Krankheit auf Menschen und Tiere verbreiten. Sie können auch tödliche allergische Reaktionen hervorrufen. Lass uns herausfinden, wie man küssende Käfer identifiziert und eliminiert.

Was sind Kissing Bugs?

Küssende Käfer ( Triatoma spp.), Auch Conenose-Insekten genannt, sind an den 12 orangefarbenen Flecken an den Körperrändern gut zu erkennen. Sie haben einen markanten, kegelförmigen Kopf mit zwei Antennen und einem birnenförmigen Körper.

Diese Insekten ernähren sich vom Blut warmblütiger Tiere. Sie injizieren den Krankheitsorganismus nicht, wenn sie Blut saugen, sondern scheiden ihn stattdessen in ihren Kot aus. Menschen (und andere Tiere) infizieren sich selbst, wenn sie den juckenden Biss kratzen. Küssende Insekten neigen dazu, Blut aus feuchten, zarten Bereichen des Gesichts zu saugen.

Wo können Kissing Bugs gefunden werden?

In den USA findet man Küssende Käfer von Pennsylvania im Süden bis Florida und von Florida im Westen bis nach Kalifornien. In Mittelamerika und im nördlichen Teil von Südamerika verbreiten sie eine gefährliche Krankheit namens Chagas-Krankheit, die von den Protozoen Trypanosoma cruzi verbreitet wird .

Obwohl T. cruzi auch in den USA zu küssenden Käfern gefunden wird, verbreitet sich die Krankheit nicht so leicht, aufgrund des Unterschieds im Klima und unserer Tendenz, küssende Käfer aus unseren Häusern zu eliminieren, bevor sie zu einem ernsten Problem werden, was die Menge verringert Kontakt. Wenn die globale Erwärmung die Temperaturen erhöht, kann sich die Krankheit in den USA durchsetzen. Es ist bereits ein Problem bei Hunden in Süd-Texas geworden, und es gibt einige Fälle von der Krankheit in Texas.

Küssende Käfer kommen durch offene Türen und Fenster ins Haus. Sie werden von Licht in und um Wohnungen herum angezogen. Die Insekten verstecken sich tagsüber und kommen nach Sonnenuntergang zum Füttern. Drinnen verstecken sich küssende Käfer in Rissen in Wänden und Decken und anderen abgelegenen Bereichen. Sie verstecken sich auch in Haustierbetten. Im Freien verbringen sie ihre Tage unter Laub und Steinen und in Tiernestern.

Kissing Bug Control

Wie beseitigt man Kiss Bugs? Der erste Schritt bei der Bekämpfung von Kissing Bugs ist das Entfernen von befallenen Haustier-Bettwäsche und überprüfen Sie den Dachboden für Mäuse, Ratten, Waschbären und Eichhörnchen. Diese Tiere müssen entfernt und ihre Nester gereinigt werden, um die Insekten vollständig zu bekämpfen.

Küssende Käfer reagieren gut auf Insektizide. Wählen Sie ein Produkt, das für die Verwendung gegen Triatoma gekennzeichnet ist. Die wirksamsten Insektizide sind diejenigen, die Cyfluthrin, Permethrin, Bifenthrin oder Esfenvalerat enthalten.

Verhindere den Wiederbefall, indem du häufig Verstecke und Einstiege staubst und verschließt. Decken Sie Fenster und Türen mit feinmaschigen Sieben ab und verschließen Sie alle anderen nach außen führenden Risse oder Öffnungen.

Vorherige Artikel:
Lantanas sind auffällige Blütenpflanzen, die in der Sommerhitze gedeihen. Gewachsen als Stauden in frostfreien Klimaten und Einjährigen überall sonst, sollten Lantanas blühen, solange es warm ist. Davon abgesehen können Sie Maßnahmen ergreifen, um noch mehr Blumen zu fördern. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wann und wie man Lantana-Blüten abhebt. Sollte i
Empfohlen
Apfelbäume sind eine pflegeleichte Ergänzung für jeden Hausgarten. Äpfel liefern nicht nur Früchte, sondern auch schöne Blüten und größere Sorten bilden ausgezeichnete Schattenbäume, wenn sie die volle Höhe erreichen. Leider ist Schorf auf Apfelbäumen ein häufiges und ernstes Problem. Apfelbaumbesitzer sollten überall lesen, um etwas über die Bekämpfung von Apfelschorf in ihren Bäumen zu erfahren. Wie sieht Apple
Ein Zoysia Gras Rasen wird oft als Heilmittel für die Rasenflächen des Hausbesitzers angepriesen. Die grundlegenden Fakten über Zoysia Gras ist, dass, wenn es nicht im richtigen Klima gewachsen ist, wird es mehr Kopfschmerzen verursachen als nicht. Zoysia Gras Probleme Invasiv - Zoysia Gras ist ein sehr invasives Gras. D
Nichts verdirbt einen ruhigen Ausflug durch den Garten, ganz so wie das plötzliche Auftreten aggressiver Unkräuter. Obwohl die Blüten von Jimsonweeds sehr schön sein können, packt dieses vier Meter hohe Gras eine giftige Nutzlast in Form eines mit einer Wirbelsäule bedeckten Samenkapsels. Sobald diese walnussgroße Hülse aufgebrochen ist, wird die Bekämpfung von Jimsonweed viel schwieriger. Gärtner
Companion Bepflanzung ist nur die einfachste und niedrigste Wirkung, die Sie Ihrem Garten geben können. Indem Sie bestimmte Pflanzen einfach nebeneinander platzieren, können Sie Schädlinge auf natürliche Weise abstoßen, nützliche Insekten anziehen und den Geschmack und die Vitalität Ihrer Pflanzen verbessern. Peper
In Gebieten der Welt, in denen Eukalyptus in Plantagen als Exotik kultiviert wird, kann die tödliche Eukalyptus-Krebs-Krankheit gefunden werden. Canker von Eukalyptus wird durch den Pilz Cryphonectria cubensis verursacht , und obwohl der Pilz gelegentlich in Eukalyptus in Australien, wo der Baum heimisch ist, gefunden wird, wird es dort nicht als ein ernstes Problem betrachtet.
Watermelon Mosaic Virus ist eigentlich ziemlich hübsch, aber Pflanzen können wenige Früchte produzieren und was sie entwickeln, ist missgebildet und verfärbt. Die schädigende Krankheit wird durch ein kleines Insekt verursacht, das so klein ist, dass es mit bloßem Auge schwer zu erkennen ist. Diese kleinen Unruhestifter können ernste schädliche Auswirkungen auf Wassermelonen haben. Hier s