Staghorn Fern Cold Hardiness: Wie kalt tolerant sind Staghorn Farne



Staghorn Farne ( Platycerium sp.) Sind einzigartige, dramatische Pflanzen, die in vielen Baumschulen als Zimmerpflanzen verkauft werden. Sie werden allgemein als Hirschhorn, Elchhorn, Elchhorn oder Antilopenohr Farne wegen ihrer großen reproduktiven Wedel bekannt, die wie Geweihe aussehen. In den tropischen Wäldern von Südostasien, Indonesien, Australien, Madagaskar, Afrika und Südamerika beheimatet, gibt es etwa 18 Arten von Hirschhornfarn. Im Allgemeinen sind nur wenige Sorten in Baumschulen oder Gewächshäusern aufgrund ihrer sehr spezifischen Temperatur- und Pflegeanforderungen verfügbar. Lesen Sie weiter, um etwas über die Kältefestigkeit eines Hirschhornfarns sowie Pflegetipps zu erfahren.

Staghorn Farne und kalt

In der Wildnis sind Staghorn Farne Epiphyten, die auf Baumstämmen, Ästen oder Felsen in sehr warmen, feuchten tropischen Wäldern wachsen. In warmen Klimazonen, wie im südlichen Florida, haben sich die Farnsporen von Staghorn, die vom Wind getragen werden, eingebürgert, so dass sie riesige Pflanzen in den Einschnitten von einheimischen Bäumen, wie der lebenden Eiche, geschaffen haben.

Obwohl große Bäume oder Felsvorsprünge Stängelfarnpflanzen beherbergen, verursachen die Staghornfarne keinen Schaden oder Schaden für ihre Wirte. Stattdessen erhalten sie durch ihre basalen Wedel, die ihre Wurzeln bedecken und schützen, alles Wasser und Nährstoffe, die sie von der Luft und den heruntergefallenen Pflanzenabfällen benötigen.

Als Haus- oder Gartenpflanzen benötigen Staghornfarnpflanzen Wachstumsbedingungen, die ihre einheimischen Wachstumsgewohnheiten nachahmen. In erster Linie benötigen sie einen warmen, feuchten Standort, um zu wachsen, vorzugsweise hängend. Staghorn Farne und kaltes Wetter funktionieren nicht, obwohl einige Sorten sehr kurze Zeiten von Temperaturen bis zu 30 F. (-1 C.) tolerieren können.

Staghorn Farne benötigen auch einen teilweise schattigen oder schattigen Standort. Schattige Bereiche des Gartens können manchmal kühler als der Rest des Gartens sein, also denken Sie daran, wenn Sie einen Hirschhornfarn platzieren. Staghorn Farne, die auf Brettern montiert sind oder in Drahtkörben gezüchtet werden, benötigen zusätzliche Nährstoffe von der regulären Düngung, da sie normalerweise nicht in der Lage sind, die erforderlichen Nährstoffe aus den Trümmern eines Wirtsbaums zu erhalten.

Kalte Winterhärte eines Staghorn Farn

Bestimmte Varietäten von Staghornfarnen werden häufiger in Baumschulen oder Gewächshäusern angebaut und verkauft, da sie kältebeständig sind und minimale Pflegebedürfnisse aufweisen. Im allgemeinen sind Staghornfarne in der Zone 8 oder darüber winterhart und werden als kalte, zarte oder halb-zarte Pflanzen angesehen und sollten längere Zeit nicht Temperaturen unter 50ºF (10ºC) ausgesetzt werden.

Einige Varietäten von Staghornfarnen können Temperaturen tolerieren, die kälter als diese sind, während andere Varietäten solche Temperaturen nicht verarbeiten können. Sie werden eine Sorte brauchen, die die Außentemperaturen in Ihrer Gegend übersteht, oder bereit sein, Pflanzen in kalten Jahreszeiten zu bedecken oder zu bewegen.

Im Folgenden sind einige häufig angebaute Sorten von Staghorn Farnen und Kältetoleranz von jedem. Bitte beachten Sie, dass sie zwar kurze Zeiträume dieser niedrigen Temperaturen tolerieren können, aber lange Kälteperioden nicht überleben werden. Die besten Standorte für Staghorn Farne haben Tagestemperaturen um 80 F. (27 C.) oder mehr und Nacht Temperaturen von 60 F. (16 C.) oder mehr.

  • Platycerium bifurcatum - 30 F. (-1 C.)
  • Platycerium veitschi - 30 F. (-1 C.)
  • Platycerium alcicorne - 40 F. (4 C.)
  • Platycerium hillii - 40 F. (4 C.)
  • Platycerium stemaria - 50 F. (10ºC)
  • Platycerium andinum - 60 F. (16 C.)
  • Platycerium angolense - 60 F. (16 ° C)

Vorherige Artikel:
Ob aus Körben und Kisten oder aus den Blumenbeeten die Fronten der Betten, Petunien machen jeden Raum noch fröhlicher. Diese harten Blumen tolerieren viel Missbrauch und Vernachlässigung, obwohl Schädlinge und Krankheiten Probleme mit wachsenden Petunien verursachen können. Lesen Sie sorgfältig durch die Liste der häufigen Petunienblüten, um zu erfahren, wie man Petunien, die unter verschiedenen Ursachen leiden, behandeln kann. Schädl
Empfohlen
Es gibt viele Arten von Lebensmitteln auf der Welt, die in unserer Region nicht üblich sind. Die Entdeckung dieser Speisen macht das kulinarische Erlebnis spannend. Zum Beispiel Adzukibohnen. Was sind Adzukibohnen? Dies sind alte asiatische Hülsenfrüchte, die gewöhnlich als Hülsenfrüchte oder getrocknete Bohnen angebaut werden, aber manchmal auch frisch verwendet werden. Sie
Die Pflege eines Rasens ist eine Menge Arbeit, und wenn Sie die Kosten für Wasser, Dünger, Pestizide und Herbizide aufaddieren, werden Sie feststellen, dass es auch teuer ist. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, kalten Bereich Gras Alternativen, die Ihr Budget und Ihre Zeit sind einfach. Alternativen zu Gras Bodenbedeckungen und andere Rasenalternativen in kalten Klimazonen sind pflegeleichter und umweltfreundlicher als herkömmliche Rasenflächen. We
Holunderbeeren sind sehr zierende Sträucher, die im Spätsommer und Frühherbst schmackhafte Beeren produzieren. Die meisten werden in der Landschaft angebaut, aber Holunderbeeren in Containern sind möglich. In diesem Artikel wird erklärt, wie man Holunderbeersträucher aus dem Container pflegt. Kannst du eine Holunderbeere in einem Topf wachsen lassen? Im B
Keine Gartenblume bringt ein Lächeln so leicht ins Gesicht wie die Sonnenblume. Ob ein einzelner Stängel in der Ecke des Gartens wächst, eine Linie entlang des Zauns oder eine ganze Feldbepflanzung, Sonnenblumen ziehen immer Aufmerksamkeit auf sich. In jedem Frühjahr finden Sie Sonnenblumenkerne zum Anpflanzen auf den Regalen am Lebensmittel-Checkout oder überall dort, wo eine Gartenabteilung existiert oder vielleicht hat ein Freund einige von ihnen geteilt. Wen
Pflanzennamen geben oft einen Einblick in Form, Farbe, Größe und andere Eigenschaften. Mr. Bowling Ball Thuja ist keine Ausnahme. Die Ähnlichkeit mit seinem Namensvetter als gewölbte Pflanze, die sich in unbehagliche Räume im Garten schmiegt, macht diesen Baumstrauch zu einer attraktiven Ergänzung. Vers
Wenn Sie in USDA Zone 4 sind, sind Sie wahrscheinlich irgendwo im Inneren von Alaska. Dies bedeutet, dass Ihr Gebiet lange, warme Tage im Sommer mit hohen Temperaturen in den 70ern und viel Schnee und durchschnittlichen kälteren Temperaturen von -23 bis -28 C. im Winter bekommt. Dies bedeutet eine eher kurze Wachstumsperiode von etwa 113 Tagen, so dass Gemüseanbau in Zone 4 eine Herausforderung darstellen kann.