Was sind Prairie Zwiebeln: Informationen über Allium Stellatum Wildblumen



Prairie Zwiebeln sind ein Mitglied der Familie Allium, die Zwiebeln und Knoblauch enthält. Die Knollen bildenden Pflanzen stammen aus dem zentralen Teil der Vereinigten Staaten, wurden aber in vielen anderen Gebieten eingeführt. Wilde Präriezwiebeln sind essbar und gut roh oder gekocht. Prairie Zwiebeln im Garten fügen eine natürliche Anmut hinzu, mit ihrer Höhe und Struktur, die tadellos mit kultivierten Pflanzen und anderen gebürtigen ausdauernden Stauden sich mischen.

Was sind Prairie Zwiebeln?

Wilde Präriezwiebeln gibt es auf trockenen unwirtlichen Prärien und felsigen Hängen. Was sind Präriezwiebeln? Bekannt als Allium stellatum Wildblumen, sind Prärie Zwiebeln 1- bis 2-Fuß hohe mehrjährige Kräuter, die essbare Zwiebeln bilden. Sie erzeugen einen sternenförmigen Kopf aus geclusterten Blüten, der in einem kugelähnlichen Blütenstand kulminiert.

Mit Bezug auf die Liliengewächse werden diese Pflanzen wegen ihrer zähen Angewohnheit, auf felsigen Hängen zu wachsen, auch als Präriezwiebeln bezeichnet. Das Laub ist unbedeutend und bildet sich im frühen Frühling, bevor der Stengel zu wachsen beginnt. Sobald der Stiel aufgeht, sterben die Blätter zurück und hinterlassen einen sauberen, vertikalen, grünen Stiel mit der spektakulären rosa, weißen oder lavendelfarbenen Blüte.

Prairie Zwiebeln im Garten

Wilde Präriezwiebeln produzieren nach Abschluss der Blüte reichlich kleine schwarze Samen. Diese säen zwar ohne weiteres, aber die entstehenden Sämlinge brauchen mehrere Jahre, um Zwiebeln und Blüten zu bilden. Reife Pflanzen von Allium stellatum Wildblumen bilden im Laufe der Zeit Blasen. Dies sind Offset-Lampen, die in der Regel vegetativ sind.

Der einfachste Weg, um Prärie Zwiebeln in die Landschaft hinzuzufügen, ist durch Zwiebeln oder Teilung der bestehenden Pflanzen. Lampen brauchen Schutz vor heißer Sonne und bevorzugen Halbschatten und feuchten Boden. Prairie Zwiebel Pflege ist minimal. Die Pflanzen neigen dazu, sich zu naturalisieren, wenn sie an bevorzugten Standorten gepflanzt werden, und die Blumen werden jährlich im mittleren bis späten Frühling wachsen.

Wilde Prairie Zwiebeln pflanzen

Bereiten Sie den Boden an einer geeigneten Stelle vor, indem Sie mindestens 6 cm in den Boden graben und ihn mit reichlich Laub oder Kompost anpflanzen. Dies wird den Boden lockern und die Porosität erhöhen, so dass die Zwiebeln nicht feucht werden und verrotten. Fügen Sie eine Handvoll Knochenmehl hinzu und arbeiten Sie auch im Boden.

Die Zwiebeln mit der Wurzelseite nach unten und der spitzen Seite nach oben pflanzen. Sie müssen mindestens 4 Zoll tief im Boden sein, aber nicht mehr als 8 Zoll. Mit dem abgeänderten Boden bedecken und sanft abklopfen.

Die beste Zeit für die Pflanzung ist der frühe Frühling, aber in milden Gebieten können Sie im Herbst pflanzen.

Pflege für Ihre Native Onions

Das wichtigste Detail der Präriezwiebelpflege ist die Teilung. Da die Samen eine so lange Zeit benötigen, um eine blühende Pflanze zu produzieren, ist der beste Weg, die Blüten zu sichern, die Teilung der Zwiebeln. Jede Abteilung wird eine neue Pflanze werden.

Eine gute Drainage und einmal im Jahr Dünger oder Knochenmehl im Frühjahr bringen Ihrer wilden Prärie einen guten Start in die Blütezeit.

Probieren Sie einige der neuen Stiele als Ersatz für Schnittlauch oder ziehen Sie die Bällchen für geröstete Zwiebeln heraus. Wilde Prärie Zwiebeln sind ein ausgezeichneter Ersatz für jede normale Zwiebel. Genießen Sie ihre süße Schärfe und Pflegeleichtigkeit.

Vorherige Artikel:
Einfach in gemäßigt gemäßigten Klimazonen anzubauen, gibt es diejenigen von uns in heißen Gegenden des Landes, einschließlich des Wüstenklimas, die sich nach frischen Erdbeeren sehnen, die frisch und süß aus unserem eigenen Garten gepflückt werden. Erdbeeren, die bei heißem Wetter wachsen, wo die Tagestemperaturen häufiger als nicht über 85 ° F (29 ° C) sind, ist mit ein wenig Vorbereitung und Pflanzung zur richtigen Jahreszeit möglich. Wie man Erdbee
Empfohlen
Einheimische Pflanzen haben den Ruf, die einfachen Janes der Pflanzenwelt zu sein. Das ist einfach nicht wahr. Sie können einen schönen Garten genießen und gleichzeitig die Gesundheit der lokalen Ökosysteme schützen, wenn Sie Einheimische pflanzen. Immer mehr Menschen füllen ihren Garten mit einheimischen Pflanzen. Dies
Gunnera Manicata ist eine der erstaunlichsten Pflanzen, die Sie jemals sehen werden. Die größeren Exemplare dieser Ziergiganten können ziemlich teuer sein, aber keine Sorge, Sammeln von Gunnera Samen und Pflanzen von ihnen ist einfach. Es gibt nur einige wichtige Punkte, die man über die Fortpflanzung von Gunnerasamen wissen sollte, um den Erfolg sicherzustellen. Le
Hornissen, gelbe Jacken und alle Wespen sind in der Regel nützliche Raubinsekten, die sich an Insekten mit weichem Körper erfreuen, die oft unsere Nahrungspflanzen verwüsten - oft Obstbäume. Bedauerlicherweise stellen ansässige Wespen auf Obst eine Gefahr dar. Aus diesem Grund ist es wichtig, Wespen von Obstbäumen fernzuhalten. Brin
Wenn Sie genug von den Blattläusen haben, die Krankheiten auf Ihre Feldfrüchte übertragen, sollten Sie vielleicht reflektierenden Mulch verwenden. Was ist reflektierender Mulch und ist er effektiv? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie reflektierender Mulch funktioniert und andere reflektierende Mulch-Informationen. W
Wenn Sie auf der Suche nach etwas anderem zum Garten sind, sollten Sie sich den Spiegeleibaum ( Gordonia axillaris ) ansehen. Ja, es hat einen eigentümlichen Namen, aber seine interessanten Eigenschaften und die einfache Pflege machen es zu einer einzigartigen Ergänzung der Landschaft. Was ist eine Spiegelei-Pflanze?
Viele Gärtner sind von der stattlichen Schönheit von Boston Efeu ( Parthenocissus tricuspidata ) angezogen, aber die Kontrolle dieser winterharten Pflanze kann eine Herausforderung sowohl drinnen als auch im Garten sein. Wenn Sie diese anmutige Pflanze in Ihren Garten oder Ihr Zuhause integrieren möchten, müssen Sie regelmäßigen Schnitt durchführen. oder