Bloße Wurzel-Anpflanzung - wie man eine bloße Wurzel-Anlage pflanzt



Am Ende eines strengen Winters beginnen die meisten Gärtner das Jucken zu spüren, um ihre Hände in lockerem Boden zu graben und etwas Schönes zu wachsen. Um diesen Wunsch nach warmen, sonnigen Tagen und üppigen grünen Pflanzen zu stillen, beginnen viele von uns mit der Planung unserer Gärten und der Durchsicht von Online-Baumschulen oder Pflanzenkatalogen. Mit Frühlingsangeboten und niedrigen Online-Preisen ist es einfach, Ihren Einkaufswagen zu füllen. Diejenigen, die neu in der Gartenarbeit oder Online-Shopping sind, denken möglicherweise nicht, die Produktdetails zu überprüfen, um zu sehen, ob die Pflanzen in Töpfen oder bloßen Wurzeln versendet werden. Was sind Wurzelpflanzen? Lesen Sie weiter für diese Antwort, sowie Informationen über die Pflege der bloßen Wurzel.

Über das bloße Wurzelpflanzen

Wenn Sie online einkaufen, sehen Sie nicht immer, was Sie sehen. Online-Baumschulen und Pflanzenkataloge zeigen Bilder von vollständigen, etablierten Pflanzen, aber in den Produkt- oder Versanddetails wird normalerweise angegeben, ob diese Pflanzen ohne Wurzeln oder in Containern mit Erde versandt werden. Niedrige Versandkosten deuten normalerweise darauf hin, dass die Pflanzen wurzelnackt sind, da diese wesentlich kostengünstiger zu versenden sind.

Nackte Wurzelpflanzen sind ruhende Stauden, Sträucher oder Bäume. Diese Pflanzen werden in normalen Baumschulen gezüchtet, aber dann im Ruhezustand ausgegraben. Sie werden dann vorbereitet und verpackt, um direkt an die Kunden oder Gartencenter versandt zu werden, oder in Kühleinheiten gelagert werden, bis es Zeit ist, sie zu versenden.

Sie sind normalerweise mit Sphagnum-Moos oder Sägemehl um die Wurzeln herum eingewickelt, um Feuchtigkeit zu behalten. Bare root Pflanzen von renommierten Baumschulen werden in der Regel nur im Herbst, späten Winter oder frühen Frühjahr, je nach Art der Pflanze, ausgeliefert, wenn sie bei der Anlieferung gepflanzt werden.

Wie man eine bloße Wurzelpflanze pflanzt

Bare root Pflanzen sollten von Herbst bis Frühjahr bei kaltem Wetter gepflanzt werden, abhängig von Ihrer Winterhärte und der Art der Pflanze. Wenn Sie Wurzeln in einer Zeit bekommen, in der Sie sie nicht im Garten pflanzen können, achten Sie darauf, die Wurzeln feucht zu halten, bis Sie sie pflanzen können.

Sie können dies tun, indem Sie das Verpackungsmaterial befeuchten oder die Wurzeln in ein feuchtes Papiertuch oder Tuch wickeln. Das Aufbewahren der Wurzeln im Kühlschrank kann auch helfen, sie zu bewahren, bis es Zeit ist, sie zu pflanzen. Einige Gärtner können auch entscheiden, sie vorübergehend in Behälter zu pflanzen, bis sie sicher im Garten gepflanzt werden können.

Beim Einpflanzen von bloßen Wurzeln ist es wichtig, das Loch zu graben, bevor Sie die nackten Wurzeln aus dem feuchtigkeitsspeichernden Material auspacken. Sie sollten nicht der Luft ausgesetzt werden oder austrocknen.

Graben Sie ein Loch, das groß genug ist, um alle Wurzeln zu beherbergen, ohne es zu verbiegen oder zu brechen. Dann bohren Sie den Boden in der Mitte des Lochs in einer Kegelform auf. Das Zentrum der Wurzeln und der Pflanzenkrone wird auf diesem Kegel sitzen und die Wurzeln hängen an den Seiten herunter.

Als nächstes füllen Sie einen geeigneten Behälter mit Wasser, dann vorsichtig die Wurzeln auspacken und in das Wasser für eine Stunde oder zwei einweichen.

Bevor Sie die Pflanze in das Loch setzen, schneiden Sie die abgestorbenen Wurzeln ab, schneiden Sie jedoch keine lebenden Wurzeln ab. Dann platzieren Sie die Pflanze in das Loch, so dass die Pflanzenkrone knapp über dem Boden liegt. Sie müssen möglicherweise mehr Erde aufstellen, um dies zu erreichen. Verbreiten Sie die Wurzeln rund um den kegelförmigen Erdhügel.

Während Sie die Pflanze an Ort und Stelle halten, füllen Sie das Loch zurück, indem Sie den Boden alle ein bis zwei Zentimeter leicht stopfen, um die Wurzeln und Pflanzen an Ort und Stelle zu halten. Hinweis : Bare Root-Bäume müssen möglicherweise für das erste Jahr abgesteckt werden, um sie an ihrem Platz zu halten.

Wasser die Pflanze gut nach dem Pflanzen. Nackte Wurzelpflanzen sollten die erste Jahreszeit, in der sie gepflanzt sind, ausbluten.

Vorherige Artikel:
Die in Ostaustralien beheimatete australische Teebaumpflanze ( Leptospermum laevigatum ) ist ein anmutiger, immergrüner Strauch oder kleiner Baum, der für seine Fähigkeit, unter schwierigen Bedingungen zu wachsen, geschätzt wird, und für seine Wendungen und Kurven, die dem Baum eine natürliche, plastische Erscheinung verleihen. Aust
Empfohlen
Gemüsegärtner meiden manchmal Sellerie wegen des Aufwands, der beim Pflanzenstart entsteht. Ein schneller und einfacher Weg, um Selleriepflanzen zu bekommen, ist der Anbau von Sellerie. Diese Methode ist auch eine gute Idee für den Anbau von Sellerie mit Kindern. Eine Pflanze, die aus dem Boden eines Stängels von Sellerie stammt, ist bereit, in nur einer Woche im Freien zu verpflanzen, und das Wachsen eines Selleriebodens ist genügsam, lustig und einfach. Las
Honig-Mesquite-Bäume ( Prosopis glandulosa ) sind einheimische Wüstenbäume. Wie die meisten Wüstenbäume sind sie trockenheitsresistent und eine malerische, verdrehende Zierpflanze für Ihren Garten oder Garten. Wenn Sie daran denken, Honig Mesquite zu wachsen, lesen Sie weiter für weitere Informationen. Wir g
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wachsende Süßkartoffelreben sollten jeder Gärtner berücksichtigen. Gewachsen und gepflegt wie durchschnittliche Zimmerpflanzen, verleihen diese attraktiven Reben dem Zuhause oder der Terrasse ein kleines Extra. Lesen Sie weiter für mehr dekorative Süßkartoffel info. Zier
Mit den gebräuchlichen Namen wie Wunderpflanze, Baum der Könige und Hawaiian Good Purpose Plant, macht es Sinn, dass hawaiianische Ti-Pflanzen so beliebte Akzentpflanzen für das Zuhause geworden sind. Die meisten von uns begrüßen all das Glück, das wir bekommen können. Ti-Pflanzen werden jedoch nicht nur wegen ihrer positiven Volkstitel angebaut; ihr einzigartiges, dramatisches Blattwerk spricht für sich. Das gl
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District In diesem Artikel werden wir Thrips (Blumen Thripse und sogar einige, die als Chili-Thripse bekannt sind) als einen der Schädlinge betrachten, mit denen wir uns in unseren Rosenbeeten befassen müssen. Thripse sind harte Kunden, wenn es darum geht, sie zu kontrollieren, sobald sie auf unsere Rosen gesetzt haben.
Die Mango-Baum-Vermehrung kann entweder durch Pflanzen von Samen oder durch Pfropfen von Mangobäumen erreicht werden. Bei der Vermehrung durch Samen benötigen Bäume länger, um Früchte zu produzieren, und sind schwieriger zu handhaben als solche, die gepfropft wurden. Daher ist die Mangobaumtransplantation die bevorzugte Vermehrungsmethode. Im