Bloße Wurzel-Anpflanzung - wie man eine bloße Wurzel-Anlage pflanzt


Am Ende eines strengen Winters beginnen die meisten Gärtner das Jucken zu spüren, um ihre Hände in lockerem Boden zu graben und etwas Schönes zu wachsen. Um diesen Wunsch nach warmen, sonnigen Tagen und üppigen grünen Pflanzen zu stillen, beginnen viele von uns mit der Planung unserer Gärten und der Durchsicht von Online-Baumschulen oder Pflanzenkatalogen. Mit Frühlingsangeboten und niedrigen Online-Preisen ist es einfach, Ihren Einkaufswagen zu füllen. Diejenigen, die neu in der Gartenarbeit oder Online-Shopping sind, denken möglicherweise nicht, die Produktdetails zu überprüfen, um zu sehen, ob die Pflanzen in Töpfen oder bloßen Wurzeln versendet werden. Was sind Wurzelpflanzen? Lesen Sie weiter für diese Antwort, sowie Informationen über die Pflege der bloßen Wurzel.

Über das bloße Wurzelpflanzen

Wenn Sie online einkaufen, sehen Sie nicht immer, was Sie sehen. Online-Baumschulen und Pflanzenkataloge zeigen Bilder von vollständigen, etablierten Pflanzen, aber in den Produkt- oder Versanddetails wird normalerweise angegeben, ob diese Pflanzen ohne Wurzeln oder in Containern mit Erde versandt werden. Niedrige Versandkosten deuten normalerweise darauf hin, dass die Pflanzen wurzelnackt sind, da diese wesentlich kostengünstiger zu versenden sind.

Nackte Wurzelpflanzen sind ruhende Stauden, Sträucher oder Bäume. Diese Pflanzen werden in normalen Baumschulen gezüchtet, aber dann im Ruhezustand ausgegraben. Sie werden dann vorbereitet und verpackt, um direkt an die Kunden oder Gartencenter versandt zu werden, oder in Kühleinheiten gelagert werden, bis es Zeit ist, sie zu versenden.

Sie sind normalerweise mit Sphagnum-Moos oder Sägemehl um die Wurzeln herum eingewickelt, um Feuchtigkeit zu behalten. Bare root Pflanzen von renommierten Baumschulen werden in der Regel nur im Herbst, späten Winter oder frühen Frühjahr, je nach Art der Pflanze, ausgeliefert, wenn sie bei der Anlieferung gepflanzt werden.

Wie man eine bloße Wurzelpflanze pflanzt

Bare root Pflanzen sollten von Herbst bis Frühjahr bei kaltem Wetter gepflanzt werden, abhängig von Ihrer Winterhärte und der Art der Pflanze. Wenn Sie Wurzeln in einer Zeit bekommen, in der Sie sie nicht im Garten pflanzen können, achten Sie darauf, die Wurzeln feucht zu halten, bis Sie sie pflanzen können.

Sie können dies tun, indem Sie das Verpackungsmaterial befeuchten oder die Wurzeln in ein feuchtes Papiertuch oder Tuch wickeln. Das Aufbewahren der Wurzeln im Kühlschrank kann auch helfen, sie zu bewahren, bis es Zeit ist, sie zu pflanzen. Einige Gärtner können auch entscheiden, sie vorübergehend in Behälter zu pflanzen, bis sie sicher im Garten gepflanzt werden können.

Beim Einpflanzen von bloßen Wurzeln ist es wichtig, das Loch zu graben, bevor Sie die nackten Wurzeln aus dem feuchtigkeitsspeichernden Material auspacken. Sie sollten nicht der Luft ausgesetzt werden oder austrocknen.

Graben Sie ein Loch, das groß genug ist, um alle Wurzeln zu beherbergen, ohne es zu verbiegen oder zu brechen. Dann bohren Sie den Boden in der Mitte des Lochs in einer Kegelform auf. Das Zentrum der Wurzeln und der Pflanzenkrone wird auf diesem Kegel sitzen und die Wurzeln hängen an den Seiten herunter.

Als nächstes füllen Sie einen geeigneten Behälter mit Wasser, dann vorsichtig die Wurzeln auspacken und in das Wasser für eine Stunde oder zwei einweichen.

Bevor Sie die Pflanze in das Loch setzen, schneiden Sie die abgestorbenen Wurzeln ab, schneiden Sie jedoch keine lebenden Wurzeln ab. Dann platzieren Sie die Pflanze in das Loch, so dass die Pflanzenkrone knapp über dem Boden liegt. Sie müssen möglicherweise mehr Erde aufstellen, um dies zu erreichen. Verbreiten Sie die Wurzeln rund um den kegelförmigen Erdhügel.

Während Sie die Pflanze an Ort und Stelle halten, füllen Sie das Loch zurück, indem Sie den Boden alle ein bis zwei Zentimeter leicht stopfen, um die Wurzeln und Pflanzen an Ort und Stelle zu halten. Hinweis : Bare Root-Bäume müssen möglicherweise für das erste Jahr abgesteckt werden, um sie an ihrem Platz zu halten.

Wasser die Pflanze gut nach dem Pflanzen. Nackte Wurzelpflanzen sollten die erste Jahreszeit, in der sie gepflanzt sind, ausbluten.

Vorherige Artikel:
Flüssiger Fischdünger ist ein Segen für den Hausgarten, aber können Sie Fischreste und Abfall kompostieren, um Ihren eigenen nährstoffreichen Fischkompost zu schaffen? Die Antwort lautet: "Ja, in der Tat!" Der Prozess der Kompostierung von Fisch unterscheidet sich nicht wesentlich von der Herstellung von Brot oder Bier, da er sich auf die gleichen Mikroorganismen verlässt, um einfache Zutaten in ein spektakuläres Endergebnis zu verwandeln. Lasse
Empfohlen
Artischocken ( Cynara cardunculus var. Scolymus ) werden erstmals um 77 n. Chr. Erwähnt, so dass Menschen sie schon lange gegessen haben. Die Mauren aßen um 800 n. Chr. Artischocken, als sie sie nach Spanien brachten und die Spanier sie immer noch aßen, als sie sie im 17. Jahrhundert nach Kalifornien brachten. L
Töpfe brechen. Es ist eine dieser traurigen, aber wahren Tatsachen des Lebens. Vielleicht hast du sie in einem Schuppen oder Keller verstaut und sie sind in die falsche Richtung gerannt. Vielleicht ist ein Topf in Ihrem Haus oder Garten einem erregten Hund (oder sogar einem aufgeregten Gärtner) zum Opfer gefallen.
Reiche, elegante Weintrauben, die in Trauben hängen, sind eine idyllische Vision, aber nicht eine, die jeder Winzer zu erleben bekommt. Der Weinanbau ist nichts für schwache Nerven, aber wenn Sie bereit sind, die Herausforderung anzunehmen, ist es am besten, Ihren Feind zu kennen. Die Sommerfäule, auch Traubenfäule genannt, kann ein ernstes Problem in Trauben sein, die Früchte beschädigen und eine riesige Unordnung für Züchter von dekorativen und fruchtenden Reben schaffen. Was is
Der Maulbeerbusch ist nicht nur ein folkloristischer Liedtext. Sie werden diese süßen, spritzigen Beeren im Supermarkt wegen ihrer kurzen Haltbarkeit nicht finden, aber sie sind einfach zu züchten, reichhaltig und schnell wachsend, was sie perfekt für Behälter macht. Wenn Sie daran interessiert sind, Maulbeeren in Containern zu züchten, lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man einen Maulbeerbaum in einem Topf anbaut und wie andere Zwergmaulbaum-Fakten aussehen. Zwer
Kompostierung ist gut für die Erde und relativ einfach auch für einen Anfänger. Für einen erfolgreichen Abbau sind jedoch Bodentemperatur, Feuchtigkeitsgehalt und sorgfältige Ausgewogenheit der Gegenstände im Kompost erforderlich. Weißer Pilz in Kompostbehältern ist ein häufiger Anblick, wenn Actinomycetes vorhanden sind. Was ist
So wie Menschen soziale Wesen sind und aus einer Vielzahl von Gründen zueinander hingezogen werden, profitieren viele Gartenpflanzen von der begleitenden Pflanzung. Nehmen Sie zum Beispiel Gurken. Die Wahl der richtigen Gurkenpflanzenbegleiter wird der Pflanze helfen, ähnlich wie menschliche Gesellschaft zu gedeihen.