Was zum Ausfransen oder Verschütten von Palmwedeln zu tun ist



Die eisigen Winde des Winters und der schwere Schnee lassen nach und der Kuss der Sommersonne ist am Horizont. Jetzt ist es an der Zeit, eine Bestandsaufnahme der Schäden an Ihren Pflanzen zu machen. Ausschwingende Handflächenspitzen sind häufig nach Stürmen zu sehen. Sie können auch durch mechanische Beschädigung, Austrocknung, Krankheit und sogar Nährstoffmangel oder Exzesse verursacht werden. Identifizieren Sie die Ursache und lernen Sie, was Sie tun können, um Ihre Palme zu vergießen und zu zerfransen.

Palme, die Laub auswirft und ausfranst

Das Ausfransen oder Auswerfen von Palmwedeln erfolgt auf natürliche Weise oder als Folge von Schädlingsbefall oder Krankheit. Sie sind unansehnlich, beeinträchtigen aber normalerweise nicht die Pflanzengesundheit, es sei denn, alle Blätter sind stark zerfetzt, was die Photosynthese beeinträchtigen kann. Dies verringert die Fähigkeit der Pflanze, Sonnenenergie zu sammeln, um in wichtige Kohlenhydrate umgewandelt zu werden. Die meisten Schäden durch Wind, Eis und Schnee sind auf die am meisten exponierten Blätter beschränkt und können einfach ausgeschnitten werden, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist. Andere Gründe für den Schaden können eine gründlichere Lösung erfordern.

Natürliches Ausfransen und Verschütten von Palmen

Palmen wachsen regelmäßig neue Blätter und vergießen die alten. Dieser Palmenauszug ist Teil des natürlichen Wachstums des Baumes und kein Grund zur Sorge. Einige Palmen reinigen sich nicht selbst, so dass Sie die toten Blätter entfernen können. Das Ausbleichen von Palmblättern beginnt mit ausbrechendem Laub, das schließlich den gesamten Wedel und den Stamm braun und tot macht.

Ausgefranste Palmblätter können auch durch Eisschaden verursacht werden. Obwohl es das Aussehen der schönen Blätter mildert, ist es nicht notwendig, die Enden zu trimmen, es sei denn, es stört Sie wirklich. Das Ausfransen oder Vergießen von Palmwedeln kann an den Enden oder am gesamten Blatt und am Stamm gelb, schwarz oder braun sein. Diese Unterscheidung kann Ihnen helfen, die Ursache zu diagnostizieren.

Standortbedingungen für beschädigte Palmwedel

  • Wind und eisiges Wetter verursachen Spitzenschäden, die normalerweise vom Eis braun und vom Wind gelb bis braun sind.
  • Trockenheit ist auch ein Faktor. Palmen sind oft in warmen Klimazonen beheimatet, aber sie brauchen immer noch zusätzliches Wasser, um zu verhindern, dass das Laub austrocknet, wenn die Gegend extrem trocken ist. Die Spitzen beginnen zu trocknen und zu verfärben und schließlich wird der gesamte Wedel braun.
  • Gelbe Wedel weisen darauf hin, dass die Pflanze zu viel Wasser erhält.
  • Die Bodenazidität ist ein weiterer Faktor beim Ausfransen von Palmspitzen. Anhaltspunkte dafür, dass der Boden zu salzig oder alkalisch ist, werden in Form von geschwärzten, abfärbenden Palmspitzen auftreten. Fügen Sie etwas Gips oder Schwefel hinzu, um dieses Problem zu bekämpfen.

Wanzen und andere Schädlinge, die ausgefranste Palmblätter verursachen

Schuppen, Weiße Fliegen und Blattläuse sind häufige Esser am Palmenbuffet. Ihre Ernährungsgewohnheiten saugen lebenswichtige Flüssigkeiten aus der Pflanze, was zu verminderter Vitalität und verfärbten Blättern führt.

Nagetiere knabbern an den Enden der neuen, verwitterten Palmblätter. Gophern und Hasen werden auch ihren Futterschaden hinzufügen, was für die Gesundheit des Baumes bedauerlich ist, wenn sie alle Babyblätter essen. Dies hemmt normales gesundes Wachstum, so dass es wichtig ist, alle pelzigen Schädlinge in diesem Bereich in den Griff zu bekommen.

Krankheiten, die Palmblatt-Schaden verursachen

Pilzkrankheiten treten auf, wenn die Bedingungen feucht und warm sind. Vermeiden Sie Überkopfbewässerung, die das Sporenwachstum erhöhen und die Blattgesundheit reduzieren kann. Krankheiten, die Palmen angreifen, können falschen Schmutz einschließen. Es wird auch Graphiola-Blattfleck genannt und hat ein Aussehen, das dem normalen Schmutz oder gefleckten Verfärbung ähnlich ist, die auf vielen Palmearten gefunden werden, wenn die Wedel jung sind. In diesem Fall beginnt der falsche Schmutz als warzige schwarze Flecken auf Wedeln und kann dazu führen, dass das gesamte Blatt und der Blattstiel abgetötet werden.

Kupfer-Fungizide und die Entfernung von infizierten Blättern verhindern die Ausbreitung der Krankheit und weitere Palmblätter vor Schäden.

Vorherige Artikel:
Toxische Pflanzen für Haustiere können Herzschmerz verursachen. Wir alle lieben unsere Haustiere und wenn Sie auch Pflanzenliebhaber sind, möchten Sie sicher gehen, dass Ihre Zimmerpflanzen und Ihre Haustiere glücklich zusammenleben können. Zu wissen, welche giftigen Zimmerpflanzen Sie zuhause haben oder in der Lage sind, Giftpflanzen zu erkennen, ist wichtig, um Ihr Haustier glücklich und gesund zu halten. Iden
Empfohlen
Brown Rasenflächen sind wahrscheinlich die frustrierendsten Probleme, die Hausbesitzer mit ihren Rasenflächen haben. Da es so viele verschiedene Arten von Problemen gibt, die braune Flecken auf Gras verursachen können, kann die Diagnose zuhause heikel sein, aber es gibt eine Reihe von Pflegeartikeln, die bei der Reparatur von braunem Rasen helfen, auch wenn Sie nicht wissen, was wirklich falsch ist Rasen. B
Ein relativ zu Minze, Basilikum ( Ocimum basilicum ) ist einer der beliebtesten, einfach zu wachsen und vielseitig von Gartenkräutern geworden. Alles Basilikum ist hitze- und sonnenliebend, unabhängig von der Sorte. Die aus Indien stammenden Basilikumpflanzenblätter finden sich in einer Vielzahl von Küchen von Italienisch bis Thai und können zum Würzen von Speisen, Essigen, Ölen, Tees und sogar zum Parfümieren von Seife verwendet werden. Sie we
Morgenromane sind Stauden mit trichterförmigen, duftenden Blüten, die aus einer Rebe wachsen und in vielen leuchtenden Farben wie Blau, Pink, Lila und Weiß kommen. Diese schönen Blumen öffnen sich bei der ersten Sonneneinstrahlung und halten den ganzen Tag über. Diese typischerweise winterharten Reben können jedoch manchmal Probleme erleiden. Morni
Die Bleistiftkaktuspflanze ist in der Euphorbienfamilie der Succulents. Ein anderer gebräuchlicher Name für die Pflanze ist Milkbush aufgrund des trüben Saftes, den er bei einer Verletzung freisetzt. Sei vorsichtig, wenn du dich um einen Bleistiftkaktus kümmerst; Der Saft ist giftig und kann bei manchen Menschen Probleme verursachen. De
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Gewöhnliche Immergrünpflanze ( Vinca minor ) wird oft an steilen Hängen und Ufern entdeckt, was zu einem grünen und wachsenden Einfluss in Gebieten führt, die ansonsten kahl sein könnten. Die Immergrünpflanze ist außergewöhnlich als Erosionskontrollprobe. Periwin
Jeder erkennt den schönen Duft einer Geißblattpflanze und den süßen Geschmack seines Nektars. Geißblätter sind hitze-tolerant und wild attraktiv in jedem Garten. Eine Geißblattpflanze ist eine großartige Ergänzung für jede Landschaft und wird mit ihren süßen, gelben bis leuchtend roten Blüten eine reiche Tierwelt hervorbringen. Honeysuckle