Photinia Leaf Spot - Vorbeugung und Behandlung von gemeinsamen Photinia Bush Krankheiten


Photinien sind große Sträucher, die im östlichen Teil der Vereinigten Staaten gut wachsen. So gut, tatsächlich wurden sie bald zu einer der beliebtesten Heckenpflanzen im Süden. Leider war die Krankheit mit der Übernutzung und dem dichten Bepflanzen der rotspitzen Phitinia nicht weit entfernt und führte zu ständigen, jährlichen Angriffen durch Photinia-Pilze, die auch als Photinia-Blattflecken bekannt sind. Die roten Spitzen des neuen Wachstums, die diese Sträucher so beliebt machten, sind besonders anfällig für die Verwüstungen der Phitinia Busch-Krankheiten und im Laufe der Jahre hat Photinia Blattfleck unzählige Sträucher zerstört.

Red Tipped Photinia und Krankheitssymptome

Der Hauptschuldige unter den Phitinia-Busch-Krankheiten ist Entomosporium mespili, der Pilz, der den Photinia-Blattfleck verursacht. Wie die meisten Pflanzenpilze gedeiht dieser in der kühlen, feuchten Umgebung von Herbst und Frühling und greift das verwundbarste neue Wachstum an, das dem Strauch seinen Namen gibt, rote Spitze Photinia, und die Krankheit breitet sich von dort aus. Der Photinia-Pilz wird die Pflanze nicht sofort oder sogar während der ersten Jahreszeit töten, sondern wird Jahr für Jahr zurückkehren, bis der konstante Blatttropfen und die damit verbundene Erschöpfung der Nahrung die Pflanze bis zum Tod schwächt.

Die ersten Anzeichen von Photinia-Blattflecken sind fast nicht wahrnehmbar. Winzige, runde rote Flecken treten auf Blattoberflächen auf und weil die Blattfarbe des neuen Wachstums sie angreift, sind die dunkleren roten Flecken leicht zu ignorieren.

Innerhalb weniger Tage vergrößern sich die Flecken und werden schließlich zu dunklen, purpurnen Kreisen um graues, absterbendes Gewebe. Der Photinia-Pilz verbreitet sich normalerweise nur von neuem Wachstum zu alt, nur wegen der neuen Blätter, die es den Sporen leichter machen, sich durchzusetzen.

Sobald sich der Pilz in der rot gefärbten Photinia festsetzt, wachsen die Krankheitskreise weiter und verschmelzen, bis große unansehnliche "Wunden" die sterbenden Blätter bedecken. Die Produktion von Sporen kann in den schwarzen Flecken innerhalb des kreisförmigen Schadens gesehen werden. An diesem Punkt gibt es nichts zu tun, um die Krankheit davon abzuhalten, ihren Kurs zu laufen.

Lebenszyklen in Photinia Bush-Krankheiten erkennen

Die Rotspitzen-Photinia-Krankheit folgt einem bestimmten Muster oder Zyklus und es ist wichtig, diesen Zyklus für die Behandlung von Rotspitzen-Photinia und Krankheitsausrottung zu verstehen.

Die Pilzsporen verbringen den Winter in abgefallenen, infizierten Blättern oder in spät aufkommendem Neuwuchs. Diese Sporen werden im späten Winter oder frühen Frühling in die Luft abgegeben, wo sie auf einem nahe gelegenen Phitinia-Busch landen. Krankheiten wie diese tendieren dazu, sich von unten nach oben auf die infizierte Pflanze auszubreiten, weil die Sporen nicht so weit reisen können. Diese Unfähigkeit, eine große Entfernung zu bewegen, ist auch der Grund dafür, dass der Ptinia-Blattfleck einen Strauch in einem Bereich des Gartens angreifen kann, während ein anderer Bereich unberührt bleibt.

Während des Regenwetters im Frühling breiten sich die Sporen durch Wasser aus, das von einem Blatt zum nächsten spritzt, bis der ganze Strauch infiziert ist.

Prävention und Behandlung von gemeinsamen Photinia Bush-Krankheit

Gibt es etwas, was man gegen die Rote-Spitze-Ptinia-Krankheit tun kann? Ja, aber es geht eher um Prävention als um Heilung.

Ernten Sie zuerst alle abgefallenen Blätter, und wenn der Strauch bereits infiziert ist, entfernen Sie alle betroffenen Blätter und Äste. Bedecken Sie den Bereich unter und um die Sträucher herum mit neuem Mulch, um alle noch vorhandenen Blattteile und Photinia-Pilzsporen zu bedecken.

Beschneiden Sie nicht immer bedrohte Sträucher, um das neue rote Wachstum zu fördern. Halten Sie das Schneiden und Scheren auf die Wintermonate beschränkt und entsorgen Sie das gesamte Schnittgut.

Erwägen Sie, tote oder sterbende Sträucher durch Alternativen zu ersetzen. Eine gemischte Hecke wird resistenter gegen Phitinia Bush-Krankheiten, wenn die anfälligen Sträucher weiter voneinander entfernt sind. Denken Sie daran, dass die Sporen nicht sehr weit reisen. Stagger Neuanpflanzungen statt die traditionelle Wand der Sträucher zu schaffen. Dies wird das Licht und den Luftstrom um den Strauch erhöhen und die Bedingungen, unter denen der Pilz gedeiht, verringern.

Es gibt chemische Behandlungen zur Verfügung. Chlorothalonil, Propiconazol und Myclobutanil sind die wirksamen Bestandteile, nach denen in verfügbaren Fungiziden gesucht wird. Beachten Sie jedoch, dass die Behandlung früh beginnen und alle 7-14 Tage im späten Winter und Frühling wiederholt werden muss und im Herbst, wenn das Wetter abkühlt.

Red Tip Photinia-Krankheit kann verheerend sein, aber mit Fleiß und guten Garten Housekeeping-Praktiken kann der Pilz von Ihrem Hof ​​getrieben werden.

Vorherige Artikel:
Der Amurahorn ist ein großer Strauch oder kleiner Baum, der für seine kompakte Größe, schnelles Wachstum und auffällige helle rote Farbe im Herbst geschätzt wird. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man einen Amur-Ahorn in der Landschaft Ihres Zuhauses anbaut. Amur Maple Fakten Amurahornbäume ( Acer ginnala ) sind in Nordasien beheimatet. Sie we
Empfohlen
Obwohl es seltsam erscheinen mag, gibt es viele Gründe, warum einige Leute Blumenzwiebeln loswerden wollen. Vielleicht haben sie sich in unerwünschte Bereiche ausgebreitet oder vielleicht verändern Sie mit anderen Blumen das Aussehen Ihres Gartens. Blumenzwiebeln können invasiv sein und manchmal ist es schwierig, Zwiebeln aus Ihrem Garten zu entfernen, aber mit Geduld und Ausdauer gelingt es Ihnen, Ihren Garten von unerwünschten Zwiebeln zu eliminieren. Bir
Bok Choy ( Brassica rapa ), verschiedentlich bekannt als Pak Choi, Pak Choy oder Bok Choi, ist ein extrem nährstoffreiches asiatisches Grün, das am häufigsten in Pommes Frites verwendet wird, aber was ist Baby Bok Choy? Sind Bok Choy und Baby Bok Choy das Gleiche? Gibt es verschiedene Möglichkeiten, Bok Choy gegen Baby Bok Choy zu verwenden? Le
Growing Pincushion Kaktus ist ein einfaches Gartenprojekt für den Anfänger Gärtner. Die Pflanzen sind trockenheitstolerant und heimisch in der trockenen oberen Sonora-Wüste. Sie sind kleine Kakteen, die die Sukkulenten hervorragend ergänzen. Pincushion Kaktus Pflanze ist eine Staude, die am häufigsten in stark beweideten Weideland und Woody Peeling gefunden wird. Nade
Wenn Gras Superhelden hätte, wäre Thurbers Nadelgras ( Achnatherum thurberianum ) einer von ihnen. Diese Eingeborenen tun so viel und verlangen so wenig, dass es ein Wunder ist, dass sie nicht besser bekannt sind. Lesen Sie weiter für mehr Informationen zu Thurber-Nadelgras, einschließlich Tipps, wie Sie Thurbers Nadelgras züchten können. Thur
Cyperus ( Cyperus alternifolius ) ist die Pflanze, die wachsen kann, wenn man sie beim Gießen der Pflanzen nie ganz richtig behandelt, da sie eine konstante Feuchtigkeit an den Wurzeln erfordert und nicht überschwemmt werden kann. Die hohen Stiele haben Schirme von strahlenden Hochblättern, die wie Blätter aussehen (die echten Blätter umschließen den Stiel so dicht, dass man sie kaum sehen kann), was der Pflanze ein orientalisches Aussehen verleiht. Cype
Der Zierpfirsichbaum ist ein Baum, der speziell für seine ornamentalen Eigenschaften entwickelt wurde, nämlich seine schönen Frühlingsblüten. Da es blüht, wäre die logische Schlussfolgerung, dass es Früchte trägt, nicht wahr? Tragen Zierpfirsichbäume Früchte? Wenn ja, ist ein Zierpfirsich essbar? Lies weit