Gemeine Stamm-und Hülsenbohrer-Schädlinge in den Bohnen



Es ist diese Zeit des Jahres, wenn der Garten mit dicken Bohnen, die reif zum Pflücken sind, boomt. Aber was ist das? Ihre schönen Hülsenfrüchte scheinen von Bohrschädlingen in den Bohnen befallen zu sein. Dieses Problem kann sich als Löcher in den Schoten von Bohnenhülsenbohrern oder allgemein geschwächten Pflanzen mit Höhlen, die in die Schäfte geschnitten sind, die von anderen Bohnenstammbohrern stammen, nachweisen.

Borer Schädlinge in Bohnen

Bohnenhülsenbohrer wie der Limabohnen-Weinstockbohrer, der auch als Hülsenfruchthülsenbohrer bekannt ist, gehört zur Familie der Lepidopteren. Diese zerstörerischen Schädlinge beginnen als Larven oder grubähnliche Raupen, die sich schließlich in winzige Motten verwandeln. Limabohnenbohrer können überall in den Vereinigten Staaten gefunden werden, aber am häufigsten entlang der Küstenebene von Delaware und Maryland und Süden nach Florida und Westen nach Alabama. Diese Larven sind etwa 7/8 Zoll lang, bläulich grün mit einem rosa Tönung auf der Rückseite und eine gelblich-braune Platte hinter dem dunklen Kopf.

Große Stammbohnensorten, wie Lima und Stangenbohnen oder Schnappbohnen, sind seine Lieblingsgerichte. Der Schaden von den Raupen kann groß sein, manifestiert sich in ausgehöhlten Schoten von dem Kauen auf den Samen. Die jungen Larven ernähren sich von den Blättern und hinterlassen Spuren hinterlassenes Gewebe oder Exkremente. Wenn die Larven reif sind, arbeiten sie sich in die Stängel der Pflanze oberhalb oder unterhalb der Knoten ein und höhlen Hohlräume aus, wodurch die Stiele anschwellen, gallen und holzig werden. All dies beeinflusst offensichtlich die Vitalität der Pflanze und mindert die Erträge.

Diese Bohnenstängel und Hülsenbohrer überwintern als Puppe in der Nähe der Oberfläche des Bodens und werden von Ende April bis Mitte Mai zu Motten, wo sie ihre Eier auf Blättern oder Wirtspflanzenstielen ablagern. Zwei bis sechs Tage später sind die Larven ausgebrütet und verheeren die Pflanze, wenn sie sich entwickelt.

Ein anderer Marodeur wird der Maisbohrer genannt. Die Motte, die treffend benannt ist, verlässt die Maisfelder, wenn sie zu trocknen beginnen und in Felder mit Erbsen und Bohnen eindringen. Dann legen sie ihre Eier an die Basis der Bohnenpflanzen, die schnell in kleine Raupen mit grünen, blauen oder braunen Streifen um jeden segmentierten Körper schlüpfen. Diese Bohnenstängelbohrer treten dann an der Basis in den Stengel der Pflanze ein und tunneln auf und ab mit einem resultierenden Welken, Verkümmern und schließlichem Tod der Pflanze.

Wie Borer in Bohnen zu behandeln

Eine Lösung für die Kontrolle des Bohnenbohrers ist das manuelle Pflücken oder Raupen der Raupen mit einer Schere. Zusätzlich können natürliche Räuber dieser Borerschädlinge die Eier und Larven angreifen; unter diesen sind Parasiten und Bacillus thuringiensis und Spinosad.

Rototilling Nachernte, kann auch in Bohnenbohrer Kontrolle helfen. Die Fruchtfolge ist eine weitere Empfehlung zur Eliminierung dieser Larven. Schließlich gibt es insektizide Sprays, die angewendet werden sollten, wenn sich Schoten bilden, die für die Bekämpfung von Raupen wirksam sind. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zur Anwendung.

Vorherige Artikel:
Ich habe diesen Sommer eine Kalanchoe als Geschenkpflanze bekommen, und jetzt kämpfe ich darum, dass sie wieder blüht. Kalanchoe ist eine gebürtige Afrikanerin, die in nordamerikanischen Häusern zu einem gemeinsamen Hausgast geworden ist. Diese Pflanzen erfordern niedrige Lichtbedingungen, um das Keimen zu erzwingen. Id
Empfohlen
Es gibt wenige Dinge, die so himmlisch sind wie der Duft einer Freesie. Kannst du Freesien Blumenzwiebeln erzwingen wie du andere Blüten? Diese schönen kleinen Blüten brauchen keine Vorkühlung und können daher jederzeit im Innenraum gepresst werden. Freesien Blumen drinnen zu erzwingen ist eine perfekte Möglichkeit, um das Blumen-Bouquet aus nächster Nähe zu genießen. Auch we
Ammoniakgeruch in Gärten ist ein häufiges Problem für den Hauskomposter. Der Geruch ist das Ergebnis eines ineffizienten Abbaus organischer Verbindungen. Der Nachweis von Ammoniak im Boden ist so einfach wie die Verwendung der Nase, aber die Ursache ist eine wissenschaftliche Angelegenheit. Behandlungen sind einfach mit ein paar Tricks und Tipps hier gefunden. K
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Zu wissen, wie und wann Bäume gepflanzt werden, ist entscheidend für ihren Erfolg. Schauen wir uns die beste Zeit an, Bäume zu pflanzen und sie richtig zu pflanzen. Lesen Sie weiter für einige Tipps zum Pflanzen von Bäumen. Bäume werden typischerweise in Containern, Jutesäcken oder als bloße Wurzeln verkauft. Dies i
Wachsende Ananas ist nicht immer nur Spaß und Spiel, aber Sie können eine perfekte Ananas mit mehr Informationen über Schädlinge und Krankheiten produzieren, die diese Pflanze beeinflussen. Lesen Sie weiter, um mehr über Ananas-Schädlinge und Pflanzenkrankheiten zu erfahren, damit Sie wissen, worauf Sie achten sollten, während sich Ihre Pflanze entwickelt und wie Sie Probleme in Ananas behandeln. Umgan
Ein übereifriges Kürbisgewächs, das Scheffel von Gurken, Melonen oder Kürbis erzeugt, fühlt sich im Sommer wie eine Plage im Garten an, aber es gibt schlimmere Dinge, die passieren können. Verrottete Gemüsefrüchten, verursacht durch Rhizoctonia Bauchfäule, ist eines dieser Dinge. So schwierig wie die Entsorgung von gesundem Gemüse sein kann, wenn Ihre Zucchini in das Leben explodiert, ist es eine viel größere Aufgabe, mit schlechten Früchten umzugehen. Was ist Bel
Abschwächen ist ein Problem, das viele verschiedene Pflanzenarten betreffen kann. Insbesondere bei Sämlingen führt dies dazu, dass der Stamm in der Nähe der Basis der Pflanze schwach und verdorrt wird. Die Pflanze kippt normalerweise um und stirbt deswegen. Das Abschwemmen kann bei Wassermelonen, die unter bestimmten Bedingungen gepflanzt werden, ein besonderes Problem darstellen. Le