Gruselige Pflanzen für den Garten - wachsende beängstigende schauende Anlagen



Von Nikki Tilley
(Autor der Garden Crypt: Erforschung der anderen Seite der Gartenarbeit)

Nutzen Sie die gruselig aussehenden Pflanzen und gruseligen Pflanzen, indem Sie einen Garten rund um den aufregenden Halloween-Urlaub kreieren. Wenn es jetzt in Ihrer Region zu spät ist, gibt es immer nächstes Jahr, also ist jetzt die Zeit für die Planung. Lesen Sie weiter, um Tipps zum Erstellen eines Spuk-Tacular Gartens von gruseligen Pflanzen zu bekommen.

Gruselige Gartenpflanzen

Pflanzen wurden wie Menschen immer in Gruppen von Gut und Böse, nützlich oder schädlich aufgeteilt - daher sollte es keine Überraschung sein zu erfahren, dass es viele gruselige Pflanzen gibt. Was macht eine Pflanze unheimlich? Es könnte nichts anderes als sein Name sein, wie zum Beispiel:

  • Teufels Zunge
  • Blutlilie
  • Spinnenorchidee
  • Blutendes Herz
  • Blutwurzel
  • Schlange Kopf Iris

Manchmal, neben dem Namen, ist es die Farbe einer Pflanze, die es unheimlich macht - Schwarz ist hier am häufigsten.

  • Aberglaube Iris
  • Ohr des schwarzen Elefanten
  • Schwarze Fledermaus Blume
  • Schwarzer Nieswurz

Farbe ist nicht der einzige Faktor in Pflanzen, die als dunkel oder unheimlich betrachtet werden. Einige von ihnen sind einfach ungewöhnlich in Bezug auf Wachstum oder Verhalten. Wieder andere können aufgrund ihrer Giftigkeit oder ihres historischen Hintergrunds (normalerweise nur auf Aberglauben beruhend) unheimlich sein. Einige dieser Pflanzen umfassen:

  • Rose verdrehter Stiel
  • Hepatica
  • Mayapple, alias Teufelapfel
  • Wasserschierling, alias Gift Pastinak
  • Tollkirsche
  • Mandrake, Teufelskerze
  • Wolfsbann
  • Bilsenkraut
  • Jimson-Unkraut
  • Brennnessel

Wieder andere sind für ihre schrecklichen und verrottenden Gerüche bekannt:

  • Drachenarum
  • Carrion Blume
  • Stinktierkohl

Und natürlich gibt es fürchterliche fleischfressende Pflanzen, die mehr als nur gewöhnlichen Dünger bekommen. Dazu gehören:

  • Venusfliegenfalle
  • Kannenpflanze
  • Butterkraut
  • Sonnentau
  • Blasenwort

Gruselpflanzen für den Garten verwenden

Die Verwendung gruseliger, unheimlich aussehender Pflanzen in Ihrem Garten hängt sowohl von Ihrer persönlichen Vorliebe als auch von der Wirkung ab, die Sie erzielen möchten. Zum Beispiel, mit Blick auf Halloween, kann der Fokus auf die Farben Orange und Schwarz gerichtet sein. Sie müssen sich jedoch nicht nur auf diese Farben verlassen. Deep-Kastanienbraun kann auch helfen, den Halloween-Garten aufzureißen, da sie Gedanken an böse Macher hervorrufen.

Wenn die Farbe allein nicht dein Ding ist, dann könnte es vielleicht ein gruseliger, pflanzenfressender Garten sein. Erschaffe ein Moor mit fleischfressenden Pflanzen oder einem stinkenden Pflanzengarten. Andererseits kann Ihr gruseliger Pflanzengarten nichts anderes sein als Kräuter oder Blumen mit abergläubischen Geschichten. Egal, wenn Sie Kinder oder Haustiere haben, sollten Sie in Ihrem Garten nichts pflanzen, was giftig sein könnte. Erforsche deine gruseligen Pflanzen sorgfältig vorher.

Vorherige Artikel:
Die Huckepackpflanze ist eine notorisch pflegeleichte Zimmerpflanze. Die in West-Nordamerika beheimatete Huckepack-Pflanze kann von Nordkalifornien bis nach Alaska gefunden werden. Piggyback Pflanzenpflege ist minimal, ob im Garten oder drinnen gewachsen. Piggyback Zimmerpflanze Info Der wissenschaftliche Name der Huckepackpflanze, Tomiea menziesii, leitet sich von seinen botanischen Entdeckern ab - Dr
Empfohlen
Wenn du etwas so Schönes wie die Glyzinie anbaust, willst du es nicht verderben, indem du es falsch machst. Achten Sie deshalb darauf, Ihre Glyzinien entsprechend den nachstehenden Anweisungen zu beschneiden. Lassen Sie uns einen Leitfaden betrachten, um eine Glyzinie Schritt für Schritt zu beschneiden.
Saurer Regen ist seit den 1980er Jahren ein Schlagwort für die Umwelt, obwohl er bereits in den 1950er Jahren vom Himmel fiel und durch Gartenmöbel und Ziergegenstände gefressen hat. Obwohl gewöhnlicher saurer Regen nicht sauer genug ist, um Haut zu verbrennen, können die Auswirkungen von saurem Regen auf das Pflanzenwachstum dramatisch sein. Wen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Der süße Duft von Glyzinien ist unverkennbar, denn er parfümiert den Garten - seine schönen violett-blauen oder lavendelfarbenen Blüten bedecken diese Rebe Mitte des späten Frühjahrs. Während Glyzinien leicht wachsen können, sollten Sie Vorsicht walten lassen, da sie alles ohne angemessene Pflege schnell überholen können. Wachsende
Obwohl die ursprüngliche Art ( Juniperus chinensis ) ein mittelgroßer bis großer Baum ist, werden Sie diese Bäume nicht in Gartencentern und Baumschulen finden. Stattdessen finden Sie chinesische Wacholdersträucher und kleine Bäume, die Sorten der ursprünglichen Arten sind. Pflanzen Sie größere Sorten als Siebe und Hecken und verwenden Sie sie in Strauchrändern. Kleinwüc
Ein neuer Eigentümer von Tillandsia mag sich fragen "Kann man eine Luftanlage zu viel bewässern?" Wie oft man Luftpflanzen vernebelt, hängt von der Art, der Situation und der Größe der Pflanze sowie der Umwelt ab. Es gibt drei Hauptwege, um Ihre Luftpflanze feucht zu halten. Sobald Sie alle drei kennen, können Sie entscheiden, welcher Weg für Ihre Anlage am besten funktioniert. Diese
In den karibischen Inseln und anderen tropischen Gebieten heimisch, sind Begonien in Gebieten mit frostfreien Wintern winterhart. In kühleren Klimazonen werden sie als einjährige Pflanzen angebaut. Das dramatische Laub bestimmter Begonien ist besonders beliebt für schattenliebende Körbe. Viele Pflanzenliebhaber haben erkannt, dass sie statt in jedem Frühling teure Begonien-Körbe kaufen können, um sie in Gewächshäusern oder als Zimmerpflanzen zu überwintern. Natürlic