Ammoniumnitrat-Düngemittel: Wie man Ammoniumnitrat in den Gärten verwendet


Eine der wichtigsten Voraussetzungen für erfolgreiches Pflanzenwachstum ist Stickstoff. Dieser Makro-Nährstoff ist verantwortlich für die blättrige, grüne Produktion einer Pflanze und verbessert die allgemeine Gesundheit. Stickstoff stammt aus der Atmosphäre, aber diese Form hat eine starke chemische Bindung, die Pflanzen nur schwer aufnehmen können. Leichtere Formen von Stickstoff, die in verarbeiteten Düngemitteln vorkommen, sind Ammoniumnitrat. Was ist Ammoniumnitrat? Diese Art von Dünger ist seit den 1940er Jahren weit verbreitet. Es ist eine ziemlich einfache Verbindung zu machen und billig, so dass es eine Top-Wahl für landwirtschaftliche Fachleute.

Was ist Ammoniumnitrat?

Stickstoff kommt in vielen Formen vor. Dieser wichtige Pflanzennährstoff kann von Pflanzen durch die Wurzeln oder vom Stoma in den Blättern und Stängeln aufgenommen werden. In Gebieten ohne ausreichende natürliche Stickstoffquellen werden Böden und Pflanzen oft zusätzliche Stickstoffquellen hinzugefügt.

Eine der ersten festen Stickstoffquellen, die in großem Umfang hergestellt werden, ist Ammoniumnitrat. Ammoniumnitratdünger ist die häufigste Verwendung der Verbindung, aber es hat auch eine sehr volatile Natur, die es in bestimmten Industrien nützlich macht.

Ammoniumnitrat ist ein geruchloses, fast farbloses Kristallsalz. Die Verwendung von Ammoniumnitrat in Gärten und großflächigen landwirtschaftlichen Feldern erhöht das Pflanzenwachstum und stellt eine ausreichende Stickstoffversorgung bereit, aus der Pflanzen ziehen können.

Ammoniumnitrat-Dünger ist eine einfache Verbindung zu machen. Es entsteht, wenn Ammoniakgas mit Salpetersäure reagiert. Die chemische Reaktion erzeugt eine konzentrierte Form von Ammoniumnitrat, welches ungeheure Wärmemengen erzeugt. Als Düngemittel wird die Verbindung als Granulat aufgetragen und mit Ammoniumsulfat verschmolzen, um die flüchtige Natur der Verbindung zu minimieren. Der Dünger wird mit Antibackmitteln versetzt.

Andere Anwendungen für Ammoniumnitrat

Zusätzlich zu seiner Nützlichkeit als Düngemittel wird Ammoniumnitrat auch in bestimmten industriellen und baulichen Umgebungen verwendet. Die chemische Verbindung ist explosiv und nützlich im Bergbau, Abbrucharbeiten und Steinbrüchen.

Das Granulat ist sehr porös und kann große Mengen an Kraftstoff aufnehmen. Die Einwirkung von Feuer führt zu einer langen, anhaltenden und großen Explosion. In den meisten Fällen ist die Verbindung sehr stabil und kann nur unter bestimmten Bedingungen explosiv werden.

Lebensmittelkonservierung ist ein weiterer Bereich, der Ammoniumnitrat verwendet. Die Verbindung bildet eine ausgezeichnete Kältepackung, wenn ein Beutel Wasser und ein Beutel der Verbindung vereinigt werden. Die Temperaturen können sehr schnell auf 2 oder 3 Grad Celsius fallen.

Wie man Ammoniumnitrat verwendet

Ammoniumnitrat in Gärten wird mit anderen Verbindungen stabil gemacht. Der Dünger ist aufgrund seiner Porosität und Löslichkeit eine fast sofort verwendbare Form von Stickstoff. Es liefert Stickstoff sowohl aus dem Ammoniak als auch aus dem Nitrat.

Die Standardmethode der Anwendung ist das Verbreiten der Granulate im Rundfunk. Diese werden schnell in Wasser schmelzen, damit der Stickstoff in den Boden freigesetzt werden kann. Die Anwendungsrate beträgt 2/3 bis 1 1/3 Tasse Ammoniumnitratdünger pro 1.000 Quadratfuß Land. Nach dem Übertragen der Verbindung sollte sie sehr gründlich bearbeitet oder bewässert werden. Der Stickstoff bewegt sich schnell durch den Boden zu den Wurzeln der Pflanze zur schnellen Aufnahme.

Die häufigsten Anwendungsgebiete für den Dünger liegen in Gemüsegärten und in der Heu- und Weidendüngung aufgrund des hohen Stickstoffgehalts.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Selbst wenn Sie ein Stadtgärtner mit wenig Platz sind, können Sie trotzdem vom Anbau eines Gemüsegartens in der Stadt profitieren. Ein Fenster, ein Balkon, eine Terrasse, ein Deck oder ein Dach, das sechs oder mehr Stunden Sonne erhält, sind alles, was Sie brauchen, zusätzlich zu ein paar Containern. Sta
Empfohlen
Die Portulak-Pflanze kann aufgrund ihrer vielfältigen Überlebensmethoden ein schwer zu bekämpfendes Unkraut sein. Ähnlich wie ein Zombie, selbst wenn du denkst, dass du es getötet hast, kann es immer wieder zum Leben erwachen. Das Purslane-Kraut kann jedoch kontrolliert werden, wenn Sie mit all den Möglichkeiten vertraut sind, die es Ihnen vereiteln können, es zu entfernen. Schau
Von einigen betrachtet, um nur ein invasives Gras und von anderen als ein kulinarischer Genuss zu sein, sind Cardoon Pflanzen ein Mitglied der Distel-Familie, und in Aussehen, sind sehr ähnlich der Artischocke Globus; tatsächlich wird es auch als die Artischocken Distel bezeichnet. Also was ist Kardaun - Gras oder nützliche medizinische oder essbare Pflanze? D
Löwenmäulchen sind schöne zarte, mehrjährige Pflanzen, die bunte Blumen in allen möglichen Farben aufstellen. Aber wie wächst man mehr Löwenmäuler? Lies weiter, um mehr über Snapdragon-Propagationsmethoden zu erfahren und wie man eine Snapdragon-Pflanze propagiert. Wie vermehre ich Snapdragon Pflanzen Löwenmaulpflanzen können aus Stecklingen, Wurzelteilung und Samen vermehrt werden. Sie lasse
Auberginen sind große, sehr produktive Pflanzen, die jahrelang wachsen können, wenn sie vor der Kälte geschützt sind. Aber manchmal brauchen sie Hilfe, besonders wenn sie älter werden, um ihr volles Fruchtbarkeitspotential zu erreichen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, ob der Auberginenschnitt für Sie richtig ist und wie Sie eine Aubergine schneiden können. Sollte
Die Gewächshaus-Gartenarbeit eröffnet eine völlig neue Welt von Techniken für eifrige Gärtner, die es sogar erlauben, dass diejenigen in kälteren oder unvorhersehbaren Klimazonen ihre Wachstumsperiode in den ganzen oder den größten Teil des Jahres verlängern. Wenn Ihr neues, glänzendes Gewächshaus endlich ankommt, brauchen Sie Gewächshäuser. Lesen Sie w
Wenn Sie ein Gärtner sind, der in einem heißen, trockenen Klima lebt, bin ich sicher, dass Sie eine Reihe von trockenheitstoleranten Pflanzenarten erforscht oder getestet haben. Es gibt viele trockenheitsresistente Reben, die für trockene Gärten geeignet sind. Im Folgenden werden einige ausgezeichnete Reben für heiße Gärten diskutiert. Warum