Potato Plant Companions: Was sind die besten Begleiter Pflanzen für Kartoffeln



Companion Pflanzung ist eine Praxis, die seit Beginn der Landwirtschaft im Gartenbau verwendet wird. Einfach gesagt, Pflanzenbegrünung baut Pflanzen in der Nähe von anderen Pflanzen, die sich auf verschiedene Arten gegenseitig nutzen. Einige Begleiter Pflanzen helfen, Insekten und andere Schädlinge von ihren gefährdeten Gefährten abzuschrecken. Andere Begleitpflanzen können das Risiko von Pilz-, Bakterien- und Virusinfektionen verringern. Begleitpflanzen können auch den Geschmack, den Duft, die Schönheit und das Wachstum anderer Pflanzen verbessern. Kartoffelpflanzen haben viele nützliche Begleiter. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was mit Kartoffeln zu pflanzen ist.

Companion Pflanzen mit Kartoffeln

Zwar gibt es gute nützliche Begleiter Pflanzen für Kartoffeln, aber es gibt auch Pflanzen, die Krankheiten und Wachstumsprobleme verursachen können. Bevor Sie Kartoffeln anpflanzen, beachten Sie Folgendes:

  • Himbeere, Tomate, Gurke, Kürbis und Kürbis sind anfälliger für Krautfäule, wenn sie mit Kartoffeln bepflanzt sind.
  • Karotten, Spargel, Fenchel, Rüben, Zwiebeln und Sonnenblumen können das Wachstum und die Entwicklung von Kartoffelknollen behindern.
  • Kartoffelpflanzen sollten auch nicht an derselben Stelle gepflanzt werden, an der bereits Auberginen, Tomaten und alles in der Nachtschattengewächse gepflanzt wurden.

Es gibt jedoch viele nützliche Kartoffelpflanzenbegleiter.

  • Pflanze Kohl, Mais und Bohnen um Kartoffelhügel, um ihr Wachstum und ihren Geschmack zu verbessern.
  • Der wachsende Meerrettich als Begleitpflanze für Kartoffeln soll Kartoffeln resistent gegen Krankheiten machen.
  • Salat und Spinat werden oft zwischen Reihen von Kartoffeln gepflanzt, um Platz im Garten zu sparen und weil sie nicht um Nährstoffe konkurrieren.
  • Kamille, Basilikum, Schafgarbe, Petersilie und Thymian sind pflanzliche Begleitpflanzen für Kartoffeln, die ihr Wachstum und ihren Geschmack verbessern und gleichzeitig nützliche Insekten in den Garten locken.
  • Petunien und Alyssum locken auch nützliche Insekten zu Kartoffelpflanzen.

Was man mit Kartoffeln plant, um Wanzen wegzuhalten

Während ich bereits Pflanzen erwähnt habe, die in der Nähe von Kartoffeln gute Käfer anlocken, gibt es auch einige Kartoffelpflanzenbegleiter, die böse Käfer abschrecken.

  • Lamium verbessert den Kartoffelgeschmack, fördert das Wachstum und schadet schädlichen Insekten.
  • Salbei hält Flohkäfer fern.
  • Kapuzinerkresse, Koriander, Rainfarn und Katzenminze, die um Kartoffelpflanzen herum gepflanzt sind, halten Kartoffelkäfer fern.
  • Grüne Bohnen halten auch Kartoffelkäfer ab und fügen Stickstoff dem Boden hinzu; im Gegenzug halten die Kartoffelpflanzen den mexikanischen Käfer davon ab, die grünen Bohnen zu essen.
  • Die Ringelblumen des alten Bauern halten schädliche Schädlinge von Kartoffelpflanzen fern und schützen sie auch vor viralen und bakteriellen Krankheiten.

Vorherige Artikel:
Empfohlen
Staghorn Farne sind große epiphytische Evergreens in den Zonen 9-12. In ihrer natürlichen Umgebung wachsen sie auf großen Bäumen und nehmen Feuchtigkeit und Nährstoffe aus der Luft auf. Wenn Staghorn Farne Reife erreichen, können sie bis zu £ 300 wiegen. Bei Stürmen können diese schweren Pflanzen aus ihren Baumwirten fallen. Einige
Guave-Bäume sind extrem einfach zu züchten, aber sie sind keine gute Wahl für Klimazonen mit kalten Wintern. Die meisten sind für USDA-Pflanzenhärtezonen 9 und darüber geeignet, obwohl einige robuste Sorten die Zone 8 überleben können. Können Sie Guavenbäume innen pflanzen? Zum Glück für Nordgärtner ist Guave, die drinnen wächst, sehr machbar. Wenn die Bed
Wenn es um Gartenarbeit geht, sind Blumenzwiebeln eine Klasse für sich. Im Inneren der Glühbirne befindet sich ein virtuelles Lagerhaus mit Nährstoffen, um die Pflanze unter idealen Bedingungen zu füttern. Zum richtigen Zeitpunkt gepflanzte Zwiebeln kümmern sich um alles andere selbst und platzen, wenn die Zeit reif ist, bunt durch den Boden. Wen
Die Trompete kann wirklich klettern. Diese laubabwerfende Weinrebe kann während der Wachstumsperiode in Höhen von 30 Fuß klettern. Die leuchtend scharlachroten, trompetenförmigen Blüten sind bei Gärtnern und Kolibris gleichermaßen beliebt. Die Reben sterben im Winter ab, um im nächsten Frühjahr wieder zu wachsen. Lesen S
Anthracnose von Spinat ist eine Krankheit, die durch eine Pilzinfektion verursacht wird. Es kann schwere Schäden an Spinatblättern verursachen und überwintert im Garten auf unbestimmte Zeit, wenn es nicht gepflegt wird. Lesen Sie weiter, um mehr über Anthracnose-Symptome bei Spinatpflanzen zu erfahren und wie man Spinat-Anthracnose behandelt. Sp
Eichhörnchen bekommen einen schlechten Ruf. Für viele Menschen ist es eine Plage, ausgetrickst, vertrieben oder ausgerottet zu werden. Und wenn sie dürfen, können sie Unheil anrichten: Sie graben Glühbirnen in Gartenbeeten auf, stehlen Samen von Futterhäuschen und kauen elektrische Leitungen in Häusern. Aber