Wurzelknötchen auf Boston Farn: Was sind die Kugeln auf Wurzeln von Farn Pflanzen



Farne sind uralte Pflanzen, die sich durch die Erzeugung und Verbreitung von Sporen vermehren, ähnlich wie Pilze und Pilze. Boston Farn, auch bekannt als Schwertfarn, ist eine zuverlässige Pflanze mit Massen von langen, anmutigen Wedeln. Man könnte auch Wurzelknöllchen auf Boston Farn Pflanzen bemerken.

Boston Fernwurzelknötchen

Boston Farn ist als Zimmerpflanze hoch geschätzt und gedeiht in Töpfen oder Körben. In warmen Klimazonen, in denen die Temperaturen konstant über 50 ° C (10 ° C) liegen, kann der Farn leicht im Freien gezüchtet werden.

Wenn Sie einen reifen Boston-Farn jemals umtopfen oder transplantieren, können Sie Bälle auf Wurzeln von Farnen bemerken. Diese Kugeln, die sich dort entwickeln, wo die Wedel auf die unterirdischen Rhizome treffen, sind kleine runde Knollen von der Größe einer Traube. Die Knollen, auch "Bulbillen" genannt, erscheinen gewöhnlich gegen Ende der Wachstumsperiode, zwischen Spätsommer und Herbst.

Sind Bälle auf Boston Farn Wurzeln schädlich?

Wurzelknötchen auf Boston Farne sind nicht schädlich. Sie sind eine natürliche Anpassung, die das Überleben der Pflanze gewährleistet. Boston Farnknollen helfen der Pflanze, Feuchtigkeit und Nährstoffe im Boden aufzunehmen. Sie sind wichtig, weil sie während Dürreperioden Wasser für die Pflanze speichern.

Vermehrung von Boston Fern Knötchen

Boston Farn wird oft durch Teilung einer reifen Pflanze oder durch Pflanzung kleiner Pflänzchen, die inmitten der größeren Wedel wachsen, vermehrt. Sie können die Pflanze auch pflanzen, indem Sie die Wurzelknollen pflanzen. Pflanzen Sie ein kleines Rhizomstück mit angebauten Wurzelknötchen in einen Topf, der mit feuchtem Blumenerde oder gleichen Teilen Sand und Torf gefüllt ist. Ein Rhizom mit mindestens drei Knötchen ist wahrscheinlicher zu verwurzeln.

Manchmal können Sie erfolgreich einen alten, toten Farn verbreiten, indem Sie Knollen pflanzen, die fleischig und grün sein können, selbst wenn die Hauptpflanze trocken und geschrumpft ist. Die Knollen in einen Topf pflanzen, wobei das grüne Wachstum nach oben zeigt, genau über der Oberfläche der sterilen Blumenerde.

Stellen Sie den Topf in einen Plastikbeutel und füllen Sie den Beutel mit Luft. Stellen Sie den Topf in indirektes Licht und Temperaturen zwischen 59 und 68 F. (15 bis 20 C).

Mit etwas Glück werden Sie in ein bis drei Monaten kleine, weiße Knötchen bemerken. Wenn die Knötchen Wurzeln entwickeln, entfernen Sie den Plastikbeutel und pflanzen Sie jedes Wurzelknöllchen in einen eigenen Topf. Befeuchten Sie die Blumenerde und stellen Sie jeden Topf in eine Plastiktüte, um eine Gewächshaus-ähnliche Umgebung zu schaffen.

Lasse den neuen Farn reifen, entferne den Beutel und pflanze ihn in einen größeren Behälter oder draußen in den Garten.

Vorherige Artikel:
Greenbrier ( Smilax spp.) Beginnt als eine schöne kleine Ranke mit glänzend grünen, herzförmigen Blättern. Wenn Sie es nicht besser wissen, können Sie sogar denken, dass es eine wilde Form von Efeu oder Morning Glory ist. Lass es aber in Ruhe, und es wird bald deinen Garten einnehmen, sich um Bäume wickeln und Ecken mit riesigen Dornenhaufen füllen. Contro
Empfohlen
Sukkulenten sind eine Gruppe von Pflanzen mit speziellen Anpassungen und beinhaltet Kakteen. Viele Gärtner denken an Sukkulenten als Wüstenpflanzen, aber sie sind bemerkenswert vielseitige Pflanzen und können sich an viele verschiedene Regionen akklimatisieren. Überraschenderweise können diese Xeriscape-Lieblinge auch in feuchten Regionen wie dem pazifischen Nordwesten und sogar an kalten Orten wie Zone 3 gedeihen. Es
Gärten und Tiere hatten schon immer eine enge Beziehung. Im Laufe der Jahrhunderte haben Gärtner den Wert erkannt, dass gut kompostierter Tiermist den Boden und die Gesundheit von Pflanzen verbessert. Das heißt, der Nutzen von Zoo-Poo oder exotischem Dünger ist ebenso weitreichend. Was ist also exotischer Dünger? Les
Es spielt keine Rolle, wo Sie sich befinden. Fliegen scheinen fast überall zu gedeihen. Wahrlich, ich denke, es gibt wirklich nichts, das nerviger ist - außer vielleicht Moskitos. Wie kannst du die Schlacht gewinnen, ohne das Haus mit Fliegenstreifen zu putzen oder giftige Sprays zu verwenden, um die Schädlinge auszurotten? O
Einfach in gemäßigt gemäßigten Klimazonen anzubauen, gibt es diejenigen von uns in heißen Gegenden des Landes, einschließlich des Wüstenklimas, die sich nach frischen Erdbeeren sehnen, die frisch und süß aus unserem eigenen Garten gepflückt werden. Erdbeeren, die bei heißem Wetter wachsen, wo die Tagestemperaturen häufiger als nicht über 85 ° F (29 ° C) sind, ist mit ein wenig Vorbereitung und Pflanzung zur richtigen Jahreszeit möglich. Wie man Erdbee
Kuhpastinak ist eine elegante, blühende, ausdauernde Staude, die an der Pazifik- und Atlantikküste heimisch ist. Es ist üblich in bewaldeten Gebieten sowie Grasland, Buschland, Wiesen, alpinen Regionen und sogar Uferhabitaten. Diese kräftige Pflanze ist eine wichtige Futterart für zahlreiche Tiere. Wie
Wenn Sie einen Baum suchen, der für eine Xeriscape-Landschaft geeignet ist, einen mit ornamentalen Attributen, der auch eine wertvolle Nische für die Tierwelt erfüllt, suchen Sie nicht weiter als den chinesischen Pistache-Baum. Wenn dies Ihr Interesse weckt, lesen Sie weiter für weitere chinesische Pistache Fakten und Pflege von chinesischen Pistache. Ch