Was ist Citrus Greening Disease: Speichern von Pflanzen durch Citrus Greening betroffen



Eine Orange oder Linde kann ein erstaunliches Parfüm für die Nächte auf der Terrasse und Früchte für Getränke bieten, während unterhaltsam, aber wenn Ihr Baum krank wäre, würden Sie wissen, wie Symptome der Zitrusfrucht-Greening-Krankheit zu erkennen? Diese Krankheit ist ein ernstes Problem in allen zitrusproduzierenden Staaten, was dazu führt, dass infizierte Zitrusbäume Symptome entwickeln, die Ernährungsmängel nachahmen, und ungenießbare Früchte, die einen Teil ihrer grünen Färbung behalten.

Was ist Citrus-Greening-Krankheit?

Pflanzen, die von Zitrusdüngung, auch bekannt als Huanglongbing oder Gelbdrachen-Krankheit, betroffen sind, haben eine schwere bakterielle Infektion erworben. Citrus greening Krankheitssymptome sind sehr unterschiedlich, umfassen aber neue Blätter, die klein erscheinen mit gelben Flecken oder Flecken, gelbe Triebe, vergrößerte, korkige Blattadern, sowie kleine Früchte, mit grünen Enden und gefüllt mit kleinen, dunkel abgetriebenen und bitteren Samen Saft.

Dieses Bakterium wird durch die asiatische Zitrusfrucht-Psyllid übertragen, ein kleines, keilförmiges Insekt mit brauner und weißer gesprenkelter Färbung. Obwohl dieser Schädling klein ist, haben Zitruszüchter in ganz Amerika Angst vor der Zukunft der gesamten Branche. Wenn Sie es in Ihrem Hinterhof Zitrusbäume sehen, sollten Sie den Fehler erfassen und sofort Ihren lokalen Beratungsdienst anrufen.

Kontrolle der Citrus-Begrünung

Es gibt keine Heilung für die Zitrusbegrünung, was erklärt, warum es so wichtig ist, die Symptome der Zitrusdüngung frühzeitig zu erkennen - eine schnelle Entfernung infizierter Bäume ist die einzige Möglichkeit, die Verbreitung der verantwortlichen Bakterien zu stoppen. Da infizierte Bäume nie wieder nützliche Früchte produzieren, dienen sie nur als Reservoir für diese wirtschaftlich gefährliche Krankheit.

Zu den Pflanzen, die von der Zitrus-Begrünung betroffen sind, gehören alle gängigen Zitrusfrüchte wie Orangen, Limonen und Zitronen sowie Zierpflanzen wie Orangenjasmin, Jackfrucht und Limetten. Orange Jasmin wurde in Florida als Transportmittel zwischen Baumschulen für asiatische Zitrusfrucht Psylliden in Verbindung gebracht, da es ein Liebling dieses Schädlings ist.

Sie können in der Lage sein, Zitrus-Greening zu verhindern, indem Sie ein Siebhaus um bekannte, krankheitsfreie Zitrusbäume errichten, aber Psylliden sind klein, oft nicht mehr als 1/8 Zoll lang, also muss Ihr Schirm fest gewebt sein. Insektizide können für die Bienen, die Zitrusfrüchte bestäuben, sehr giftig sein. Wenn Sie jedoch in einer der vielen Quarantänezonen leben, kann es nützlich sein, die Blätter Ihres Zitrusbaums mit Chlorantraniliprol, Spinetoram, Dimethoat oder Formetanat zu behandeln.

Vorherige Artikel:
Es gibt mehr in der wunderbaren Welt der Beere Gartenarbeit als Erdbeeren, Himbeeren und Blaubeeren, so schön wie sie sind. Denken Sie an Goji-Beeren oder Sanddorn, schwarze Chokecherry und Honigbeere. Ungewöhnliche Beere Pflanzen hinzufügen Interesse und Exotik zu einem Hinterhof Beere Patch. Wenn der Platz begrenzt ist, sind Beeren perfekte Containerpflanzen. H
Empfohlen
Hollies sind eine Gruppe von Hochglanzblättrigen Pflanzen mit einer ausgezeichneten Toleranz gegenüber Scheren und hellen Beeren. Oak Leaf Holly ( Ilex x "Conaf") ist ein Hybrid aus der Red Holly Serie. Es hat ein hervorragendes Potential als eigenständiges Exemplar oder mit anderen seiner Art in einer herrlichen Hecke. L
Was ist Wüstenhyazinthe? Auch bekannt als Fuchs-Rettich, ist Wüstenhyazinthe ( Cistanche tubulosa ) eine faszinierende Wüstenpflanze, die in den Frühlingsmonaten hohe, pyramidenförmige Stacheln mit schillernden gelben Blüten bildet. Was macht Wüstenhyazinthen so interessant? Wüstenhyazinthenpflanzen überleben unter extrem harten Bedingungen, indem sie andere Wüstenpflanzen parasitieren. Lesen Si
Wir neigen dazu, Kakteen als reine Wüstenpflanzen zu betrachten, aber es gibt auch Kakteen, die in den Regenwaldregionen beheimatet sind. Zone 7 ist eigentlich ein perfektes Klima und Temperaturbereich für viele Arten von Kakteen. Das größte Problem für den Kaktus der Zone 7 ist normalerweise der Bodentyp. Der
Kamille ist ein hübsches Kraut, das den Kräutergarten während des größten Teils der Wachstumsperiode mit einer Masse von kleinen, gänseblümchenähnlichen Blüten ziert. Traditionell haben viele Generationen die Kamille wegen ihrer heilenden Eigenschaften geschätzt. Bis heute verlassen sich die Menschen auf Kamillentee, um die Nerven zu beruhigen und sich vor dem Schlafengehen zu entspannen. Aber ist
Wenn Sie ein begeisterter Gärtner sind, haben Sie zweifellos bemerkt, dass einige Pflanzen besser sind, wenn sie in der Nähe von anderen Pflanzen gepflanzt werden. In diesem Jahr bauen wir zum ersten Mal Rüben an und fragen uns, was gut ist, um mit den Rüben zu pflanzen. Das heißt, welche Rübenpflanzenbegleiter könnten ihre allgemeine Gesundheit und Produktion verbessern? Es st
Es gibt eine Reihe von Viren, die Ihre Kopfsalat-Ernte infizieren können, aber einer der häufigsten ist Salat-Mosaik-Virus oder LMV. Kopfsalat-Mosaik-Virus kann alle Salattypen infizieren, einschließlich Knusprige, Boston, Bibb, Blatt, COS, Romaine Eskariol und seltener Endivie. Was ist Salatmosaik? W