Was ist Common Teasel: Tipps zur Bekämpfung von Karde Weeds



Was ist eine allgemeine Karde? Eine exotische Pflanze, die in Europa beheimatet ist, wurde von den frühesten Siedlern in Nordamerika eingeführt. Es ist dem Anbau entgangen und wird oft in Prärien, Wiesen und Savannen sowie in gestörten Gebieten entlang von Bächen, Eisenbahnen und Straßenrändern überall in den Vereinigten Staaten angebaut.

Identifikation von gemeiner Karde

Gemeine Karde ist eine große Pflanze, die bei der Reife bis zu 7 Fuß hoch werden kann. Die Pflanze entwickelt im ersten Jahr eine stachelige, bodenumspannende Basalrosette. Im zweiten Jahr erscheinen stachelige, grüne, eiförmige Blütenköpfe auf langen Stielen, die sich zu dichten Zylindern aus winzigen Lavendelblüten mausern.

Karussellblüten sind charakteristisch für die vier oder fünf nadelähnlichen Blütenhüllblätter, die von der Basis des Blütenkopfes her wachsen und sich um den Blütenkopf herum erheben. Die gesamte Pflanze ist stachelig und unantastbar, einschließlich der Blätter und Stängel.

Gemeinsame Karden Fakten

Gemeine Karde ist eine hochinvasive Pflanze, die erwünschtes einheimisches Wachstum und landwirtschaftliche Nutzpflanzen ersticken kann. Die Pflanzen haben dicke, zwei Fuß hohe Pfahlwurzeln, die sie fest im Boden verankern. Eine einzelne Pflanze kann bis zu 40 Blüten produzieren, von denen jede mehr als 800 Samen produzieren kann. Die Samen werden leicht von Wasser, Vögeln, Tieren und Menschen verteilt.

Karden-Unkrautbekämpfung

Die Unkrautbekämpfung erfordert in der Regel einen mehrgleisigen Ansatz. Junge Rosetten lassen sich mit einem langen Gerät, wie z. B. einem Löwenzahngräber, leicht ausgraben, aber achten Sie darauf, dass Sie tief genug graben, um die lange Pfahlwurzel zu erhalten. Sämlinge können aus feuchtem Boden gezogen werden.

Der Schlüssel zur Bekämpfung von Karden-Unkräutern besteht darin, zu verhindern, dass reife Pflanzen Samen setzen, aber das Mähen ist nicht effektiv, da die Pflanze bestimmt ist und neue Blütenstängel entwickeln wird, wenn die Stängel geschnitten werden, bevor die Pflanze blüht. Tatsächlich ist das Mähen kontraproduktiv, da die neuen, kürzeren Stängel horizontal auf dem Boden liegen können, wo die Blüten leicht und sicher unterhalb der Höhe der Mähmesser säen.

Der beste Weg, um eine Unkrautbekämpfung zu bekommen, ist das Entfernen von Blütenstielen mit der Hand, bevor die Samen reif sind. Entsorgen Sie die Blütenköpfe in versiegelten Beuteln, um eine Ausbreitung zu verhindern. Sei beharrlich, weil die Samen im Boden bleiben; die Kontrolle von Karden kann bis zu fünf Jahre oder sogar länger dauern.

Große Stämme von gewöhnlichem Karde können mit Herbiziden wie 2, 4-D oder Glyphosat behandelt werden. Tragen Sie die Chemikalien im Frühling oder Herbst auf die Rosetten auf. Denken Sie daran, dass Herbizide andere Pflanzen bei Kontakt töten können, abhängig vom Applikationsweg und der Jahreszeit. Lesen Sie das Etikett sorgfältig durch.

Ermutigen Sie das Wachstum gesunder einheimischer Pflanzenpopulationen, um den erneuten Befall von Gemeiner Karde zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Ihr Schattenbaum könnte in Gefahr sein. Landschaft Bäume aller Arten, aber am häufigsten Pin Eichen, bekommen bakterielle Blattbrandkrankheit durch die Scharen. Es wurde erstmals in den 1980er Jahren bemerkt und hat sich zu einem grassierenden Feind der Laubbäume im ganzen Land entwickelt. Was ist bakterielle Blattverätzung? Die
Empfohlen
Gärtner erfreuen sich an Hunderten von verschiedenen Arten von Chrysanthemen, oft nach Kriterien wie Blütezeit, Form, Farbe, Größe und Anordnung der Blütenblätter. Um den Prozess für Hobbygärtner zu vereinfachen, werden Pflanzen oft in acht verschiedene Chrysanthemenarten unterteilt. Arten von Chrysanthemen Single - Single Chrysanthemen, eine der häufigsten Sorten von Mamas, zeichnen sich durch ein flaches Zentrum und bis zu fünf strahlende Reihen von langen, gänseblümchenähnlichen Blütenblättern aus. Die Blätter,
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie einen Garten im Schatten planen, ist die Solomon's Seal Pflanze ein Muss. Vor kurzem hatte ich einen Freund, der mir etwas von der duftenden, vielfarbigen Salomon-Robbenpflanze ( Polygonatum odoratum 'Variegatum') mitteilte
Sind Petunien kalthart? Die einfache Antwort ist nein, nicht wirklich. Obwohl Petunien als zarte Stauden klassifiziert werden, sind sie zarte, dünnblättrige tropische Pflanzen, die wegen ihrer fehlenden Widerstandsfähigkeit gewöhnlich als Einjährige gezüchtet werden. Lesen Sie weiter, um mehr über die Kältetoleranz von Petunien zu erfahren. Petuni
Empire ist eine sehr beliebte Sorte von Äpfeln, die wegen ihrer tiefroten Farbe, ihres süßen Geschmacks und ihrer Fähigkeit, sich ohne Quetschungen herumzustemmen, geschätzt wird. Die meisten Lebensmittelgeschäfte tragen sie, aber es ist eine allgemein anerkannte Tatsache, dass Früchte viel besser schmecken, wenn sie in Ihrem eigenen Garten angebaut werden. Lesen
Rosa Schattierungen bilden eine riesige Farbfamilie, die von ultra-lebhaftem Magenta bis zu den blassesten Rosa-Farben reicht. Kühle Rosa haben einen kleinen blauen Hinweis, während warme Rosa etwas zu Gelb neigt. Abhängig von der Farbe des Rosas, das Sie verwenden, kann diese Farbe Kühnheit oder Weichheit zum rosa Gartendesign bringen. La
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Wahl einer guten Fundamentpflanze ist ein wichtiger Aspekt der Landschaftsgestaltung. Die richtige Grundanlage kann den Wert Ihres Hauses erhöhen, während der falsche davon wegkommen kann. Sie sollten immer Pflanzen auswählen, die für Ihre Region gut geeignet sind. Fu