Können Sie Zwiebeln kompostieren: Wie man Zwiebelschalen kompostiert



Es ist eine schöne Sache, wie Kompost aus sonst nutzlosem organischem Material wertvolles Pflanzenfutter und Bodenverbesserung für den Garten macht. Fast jedes organische Material, sofern es nicht krank oder radioaktiv ist, kann dem Komposthaufen hinzugefügt werden. Es gibt jedoch einige Einschränkungen, und selbst diese müssen einfach vor der Aufnahme in den Kompost korrekt vorbehandelt werden.

Nehmen Sie zum Beispiel Kartoffeln; viele Leute sagen, sie nicht zu dem Haufen hinzuzufügen. Der Grund ist in diesem Fall der Wunsch der Kartoffeln, sich zu vermehren und mehr Kartoffeln zu werden, die sich zu einem Haufen von Knollen statt einer organischen Mischung entwickeln. Das Quetschen der Knollen, bevor sie dem Stapel hinzugefügt werden, löst dieses Problem. Aber was ist mit Zwiebeln in Kompost? Kannst du Zwiebeln kompostieren? Die Antwort ist ein klares "Ja". Kompostierter Zwiebelabfall ist mit ein paar Vorbehalten genauso wertvoll wie ein organischer Inhaltsstoff.

Wie man Zwiebelpeeling kompostiert

Das Problem bei der Kompostierung von Zwiebeln ist ähnlich der Kartoffel, in der die Zwiebel wachsen will. Um zu vermeiden, dass neue Triebe aus den Zwiebeln in Komposthaufen sprießen, schneiden Sie sie erneut in Hälften und Viertel, bevor Sie sie in den Kompostbehälter werfen.

Wenn Sie nicht versuchen, eine ganze Zwiebel zu kompostieren, dann könnte die Frage lauten: "Wie man Zwiebelschalen schält?" Zwiebelschalen und Schrott führen nicht zum Wachstum von mehr Zwiebeln, aber sie können dem Haufen und dem Gemüse ein unangenehmes Aroma hinzufügen locken Schädlinge oder Wildtiere (oder der Familienhund zu graben!). Faule Zwiebeln riechen wirklich sehr schlecht.

Wenn du Zwiebeln kompostierst, begrabe sie mindestens 10 cm tief oder mehr und achte darauf, dass du, wenn du deinen Komposthaufen umdrehst, die Möglichkeit eines unappetitlichen Duftes von verfaulender Zwiebel für einen Moment in deiner Bahn anhalten kannst. Im Allgemeinen gilt, je größer das Stück Zwiebel, das dem Kompost hinzugefügt wird, desto länger dauert es, um es zu zersetzen. Diese Regel gilt natürlich für alle großen organischen Abfälle, ob Gemüse, Obst oder Äste und Stäbchen.

Wenn der Geruch besonders wichtig ist, kann zusätzlich das Hinzufügen von zerdrückten Austernschalen, Zeitungsdruckpapier oder Karton dazu beitragen, schädliche Gerüche zu beseitigen oder zumindest zu bekämpfen.

Letztes Wort zum Kompostieren von Zwiebeln

Schließlich wirkt sich die Kompostierung von Zwiebeln nicht auf die Mikroben aus, die in Ihrem Kompost vorhanden sind, vielleicht nur auf Ihren Geruchssinn. Umgekehrt, Zwiebeln sind nicht empfohlen für die Zugabe zu Vermicomposting Bins. Würmer sind keine großen Fans von Geruchsspuren und werden ihre metaphorischen Nasen an Zwiebeln sowie Brokkoli, Kartoffeln und Knoblauch wenden. Der hohe Säuregehalt von kompostiertem Zwiebelabfall passt anscheinend nicht gut zu Wurmgastromen.

Vorherige Artikel:
Manchmal sind wir Gärtner sicher, dass die Unkräuter uns besiegen werden. Sie testen unsere Geduld bis ins Innerste, schleichen sich dorthin, wo sie nicht hingehören, und kriechen hinein, wo sie schwer zu ziehen sind. Während es viele verschiedene chemische Sprays gibt, um Unkräuter zu bekämpfen, können einige davon ziemlich gefährlich und teuer sein. Aus di
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Summersweet-Pflanze ( Clethra Alnifolia), auch bekannt als Pfeffer Bush, ist ein Zierstrauch mit Spitzen von würzig riechenden weißen Blüten. Das Blühen findet oft im Sommer im Juli oder August statt. Sein attraktives dunkelgrünes Laub nimmt im Herbst eine gelbe bis orange Farbe an und macht diese Pflanze noch spektakulärer. Summ
Es gibt einige Gebiete mit hartem Wasser, das eine große Menge an Mineralien enthält. In diesen Gebieten ist es üblich, Wasser weich zu machen. Erweichtes Wasser schmeckt besser und ist im Haus leichter zu handhaben, aber was ist mit Ihren Pflanzen in Ihrem Garten. Ist es in Ordnung, Pflanzen mit enthärtetem Wasser zu gießen? Was
Noch vor wenigen Jahren wurde die Lauchmotte südlich von Ontario, Kanada, selten gesehen. Heutzutage ist er auch in den USA zu einem ernsthaften Schädling für Lauch, Zwiebeln, Schnittlauch und andere Alliumgewächse geworden. Informieren Sie sich über Schäden an Lauchmotten und wie Sie diese Schädlinge bekämpfen können. Was sin
Auch bekannt als Schlafpflanze, Rebhuhn Erbse ( Chamaecrista fasciculata ) ist ein nordamerikanischer Eingeborener, der auf Prärien, Flussufern, Wiesen, offenen Wäldern und sandigen Savannen in weiten Teilen der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten wächst. Ein Mitglied der Familie der Hülsenfrüchte, Rebhuhn Erbse ist eine wichtige Nahrungsquelle für Wachtel, Ringfasan, Präriehühner und andere Wiesenvögel. Partridge
Der beste Weg, um Ihre Kinder zu Gärtnern zu machen, besteht darin, ihnen zu erlauben, ihr eigenes kleines Stück Land anzubauen, und sie werden ihr Interesse länger behalten, wenn Sie ihnen interessante oder ungewöhnliche Pflanzen zum Wachsen geben. Kombinieren Sie Gartenarbeit und Handwerk zu einem Projekt für ein Jahr und Sie können eine weitere Ebene des Interesses hinzufügen, da die meisten Kinder gerne Handwerksprojekte machen. Ein s
Die Verwendung von Kokosnusskoks als Mulch ist eine umweltfreundliche Alternative zu nicht erneuerbaren Mulchen wie Torfmoos. Dieser wichtige Punkt kratzt jedoch nur an der Oberfläche, wenn es zu Kokosmulch-Vorteilen kommt. Lassen Sie uns die Gründe lernen, warum die Verwendung von Coir für Mulch eine gute Idee für viele Gärtner ist. Was