Was ist Firescaping - ein Leitfaden für bewusste Gartenarbeit


Was ist Feuerentstehung? Firescaping ist eine Methode zur Gestaltung von Landschaften mit Brandschutz im Auge. Feuerbewusste Gartenarbeit schließt das Umgeben des Hauses mit feuerfesten Pflanzen und Designmerkmalen ein, die eine Barriere zwischen dem Haus und Bürste, Gräsern oder anderer brennbarer Vegetation schaffen. Landschaftsgestaltung für Brände ist für Hausbesitzer in brandgefährdeten Gebieten von entscheidender Bedeutung. Lesen Sie weiter für weitere Informationen zu Bränden.

Feuerbewusste Gartenarbeit: Wie Firescape

Mit ein wenig sorgfältiger Planung muss sich eine Landschaft, in der sich Feuer entzündet, nicht von anderen Landschaften unterscheiden, aber die Landschaft sollte die Ausbreitung von Feuer verhindern. Die Grundlagen der Landschaftsgestaltung für Feuer, die auch als verteidigungsfähiger Raum bekannt sind, umfassen Folgendes:

Auswahl von feuerfesten Pflanzen

Wählen Sie Pflanzen entsprechend ihrer Fähigkeit aus, der Gefahr von Waldbränden zu widerstehen. Zum Beispiel, eine traditionelle Landschaft, die viele Evergreens oder Ziergras enthält erhöht das Risiko, dass Ihr Haus in einem Lauffeuer beteiligt sein wird.

Die Cooperative Extension der University of Nevada empfiehlt, brennbare Pflanzen sparsam in einem Umkreis von 30 Metern um das Haus zu verwenden. Wenn Sie sich entscheiden, immergrüne Pflanzen zu pflanzen, stellen Sie sicher, dass sie weit auseinander liegen und nicht zu hoch sind.

Evergreens enthalten Öle und Harze, die sich schnell bewegende Brände fördern. Anstelle von Evergreens und Gräsern sollten Sie Pflanzen mit einem hohen Feuchtigkeitsgehalt auswählen. Denken Sie auch daran, dass Laubbäume einen höheren Feuchtigkeitsgehalt haben und keine brennbaren Öle enthalten. Sie müssen jedoch mit viel Platz zwischen den Filialen gut beschnitten werden.

Landschaftsbau für Brände: Andere Design-Elemente

Nutzen Sie "verteidigungsfähige Räume" wie Zufahrten, Bürgersteige, Rasenflächen und Terrassen. Stellen Sie sicher, dass Zäune aus nicht brennbaren Materialien bestehen.

Vermeiden Sie Rinden Mulch um Ihr Haus. Verwenden Sie stattdessen einen anorganischen Mulch wie Kies oder Gestein.

Wasserspiele wie Teiche, Bäche, Springbrunnen oder Pools sind wirksame Feuersperren.

Nackter Boden mag sich wie eine perfekte Feuerpause anhören, sollte aber wegen der hohen Erosionsgefahr nicht zum bewussten Gartenbau gehören.

Entfernen Sie alle brennbaren Materialien wie Brennholz, trockene Blätter, Kartons und Baumaterialien innerhalb von 30 Fuß von Ihrem Haus, Garage oder anderen Gebäuden. Ein Sicherheitsabstand sollte auch zwischen brennbaren Materialien und Propan oder anderen Kraftstofftanks hergestellt werden.

Erstellen Sie Beete oder "Inseln" von Pflanzen mit Rasen oder Mulchfläche dazwischen. Keine Pflanzen sind vollständig feuerbeständig.

Ihr örtlicher Master Gärtner oder Universitätskooperationsbüro kann detailliertere Informationen über Brände liefern. Bitten Sie sie um eine Liste von feuerfesten Pflanzen, die für Ihr Gebiet geeignet sind, oder erkundigen Sie sich bei einem sachkundigen Gewächshaus oder einer Baumschule.

Vorherige Artikel:
Agapanthus sind große Stauden mit wunderschönen blauen, rosa oder violetten Blüten. Auch genannt Lily of the Nile oder Blue African Lily, ist Agapanthus die Königin des Spätsommergartens. Obwohl Sie versucht sein könnten, Agapanthus ein Blumenbeet zu widmen, denken Sie daran, dass Agapanthus-Begleiterpflanzen diese Schönheiten ergänzen können. Lesen S
Empfohlen
Boysenberries sind eine beliebte Frucht, eine Hybride unter vielen anderen Sorten von Zuckerrohrbeeren. Sie werden am häufigsten in Gärten in den warmen, feuchten Regionen des nordwestlichen Pazifiks der USA angebaut und können auch erfolgreich in Containern gezüchtet werden, vorausgesetzt, sie werden gut bewässert und beschnitten. Les
Das Hinzufügen von Farbe im Garten ist mehr als nur ein paar bunte Gartenpflanzen zu pflücken. Es gibt ein paar Dinge, die zuerst berücksichtigt werden müssen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was diese sind, und erhalten Sie weitere Tipps, um dieses Vorhaben zu erleichtern. Wählen Sie bunte Gartenpflanzen Im Pflanzenverkauf werde ich oft gebeten, die besten Pflanzen für Farbe vorzuschlagen. Norm
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Budworms (aka: Tabakknospenwürmer) sind böse Schädlinge im Rosengarten, da sie die Rosenknospen und -blüten an den Rosenbüschen zerstören. Viele Rosengärtner, die Knospenwürmer auf ihren Rosen finden, fragen sich, wie man sich von den Knospenwürmern befreien kann. Schauen
In dicht besiedelten Großstädten kann ein so genannter städtischer Wärmeinseleffekt entstehen. Hoch gespiegelte Gebäude reflektieren Licht und Wärme und begrenzen gleichzeitig den Luftstrom. Schwarzer Asphalt auf Straßen und Dächern absorbiert Sonnenlicht und Wärme. Umweltverschmutzung, Kraftstoffemissionen und andere Nebenprodukte der Zivilisation tragen zum Aufbau von Wärme bei, die eine Stadt umgeben kann. Im Wesen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Obwohl sie oft aus dekorativen Gründen angebaut werden, finden viele Menschen Yucca-Pflanzen als willkommene Ergänzung der Landschaft. Andere betrachten sie jedoch als Probleme. In der Tat können Yucca-Pflanzen aufgrund ihres schnellen Wachstums und ihres ausgedehnten Wurzelsystems schnell zu einem Ärgernis werden. Ob
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Suchen Sie eine neue Ergänzung im Blumengarten? Versuchen Sie Scabiosa, auch bekannt als Nadelkissen Blume. Diese pflegeleichte Pflanze funktioniert fast überall und ihre interessanten Blüten sind ein atemberaubender Anblick. Sie sind besonders attraktiv für Schmetterlinge. Di