Was ist Greensand: Tipps für die Verwendung von Glaukonit Greensand in Gärten



Bodenverbesserungen sind notwendig für einen reichen, organischen Boden, der gut durchtränkt und Ihren Gartenpflanzen reichlich Nährstoffe zuführt. Greensand Bodenergänzung ist vorteilhaft für die Verbesserung des Mineralgehaltes Ihres Bodens. Was ist Grünsand? Greensand ist ein natürliches Mineral, das aus alten Meeresböden gewonnen wird. Es ist in vielen der besseren Kindergärten weit verbreitet. Die große Menge an Mineralien verleiht der körnigen Mischung eine grünliche Farbe und ihren Namen.

Was ist Greensand?

Die Ozeane bedeckten einst viele Gebiete der Erde. Als die Meere zurückgingen, hinterließen sie nährstoffreiche Meeresböden (diese Ablagerungen verhärten sich zu Schichten von Mineralien), wo reiche Sedimente aus dem sandigen Gestein zur Gartenbodenverbesserung geerntet werden.

Greensand Dünger ist eine reiche Quelle von Glaukonit, die reich an Eisen, Kalium und Magnesium ist. Diese Komponenten sind alle wichtig für eine gute Pflanzengesundheit. Es hilft auch, den Boden zu lockern, die Feuchtigkeitsspeicherung zu verbessern, hartes Wasser zu erweichen und das Wurzelwachstum zu erhöhen. Greensand-Bodenergänzung wurde über 100 Jahre vermarktet, wurde aber seit Jahrhunderten verwendet.

Glaukonit Greensand verwenden

Greensand liefert eine langsame und sanfte Freisetzung von Mineralien, die Pflanzen vor der klassischen Wurzelverbrennung schützt, die viele stärkere Düngemittel verursachen können. Die Verwendung von Glaukonit-Grünsand als Bodenverbesserer liefert eine sanfte Kaliumquelle in einem 0-0-3-Verhältnis. Es kann bis zu 30 verschiedene Spurenelemente enthalten, die den Boden anreichern und die Pflanzen leicht aufnehmen können.

Einer der größten Vorteile von Greensand ist seine Fähigkeit, Tonböden aufzubrechen, was die Drainage erhöht und Sauerstoff in den Boden einlässt. Die genauen Mengen an Greensand-Garden-Anwendung variieren je nachdem, welcher Hersteller die Verbindung produziert. Einige Hersteller fügen dem Gemisch Sand hinzu, was sich auf die Festigkeit des Produkts auswirken kann. Der Zustand Ihres Bodens wird auch bestimmen, wie viel Grünsand Dünger für maximale Wirksamkeit notwendig ist.

Greensand-Garten-Anwendungsmethode

Grünsand muss im Boden abgebaut werden und ist nicht wasserlöslich. Als allgemeine Regel mischen Sie 2 Tassen in den Boden um jede Pflanze oder jeden Baum. Für eine Broadcast-Anwendung beträgt die durchschnittliche Rate 50 bis 100 Pfund pro 1.000 Fuß Boden.

Das Produkt ist biologisch zertifiziert und die grüne Farbe des Glaukonit hilft, die Sonne und warme Böden früher im Frühling zu absorbieren. Die körnige Textur ist in der Lage, mehr Feuchtigkeit aufzunehmen als Gartensand und konserviert sie für Pflanzenwurzeln.

Greensand Soil Supplement ist einfach anzuwenden und schonend für die empfindlichsten Pflanzen. Im frühen Frühling entweder als Bodenverbesserer oder einfach als Allzweckdünger anwenden.

Vorherige Artikel:
Pipsissewa ( Chimaphila maculata ), auch als gestreifte und gefleckte Wintergrünpflanze bekannt, ist eine niedrig wachsende Pflanze, die sich durch nickende, blassrosa oder wachsweiße Blüten und waldgrüne Blätter auszeichnet, die mit kontrastierenden, cremeweißen Streifen verziert sind. Diese bezaubernde Waldpflanze ist nicht schwer zu pflegen und die Pflege der Pipssisewa-Pflanzen ist einfach. Lese
Empfohlen
Wo ich lebe, gibt es viele Brombeeren. Für manche Leute sind die verdammten Dinge ein Schmerz im Nacken und können, wenn sie nicht kontrolliert werden, eine Eigenschaft übernehmen. Ich liebe sie jedoch, und weil sie so leicht in jedem Grünraum wachsen, wählen Sie, sie nicht in meine Landschaft aufzunehmen, sondern sie im umliegenden Land zu pflücken. Ich
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Gewöhnlich für die attraktive, exfoliierende Rinde der Spezies genannt, ist das Wachsen von neonbark Sträuchern einfach. Zu lernen, wie man einen Nearbarkbusch erfolgreich baut, ist hauptsächlich in der Position und dem Boden, den du wählst. Der
Schmetterlingsbüsche ( Buddleia davidii ) werden wegen ihrer langen Rispen mit bunten Blüten und ihrer Fähigkeit, Schmetterlinge und nützliche Insekten anzuziehen, angebaut. Sie blühen im Frühling und Sommer, aber die natürlich attraktive Form des Strauchs und des immergrünen Laubs hält den Busch interessant, auch wenn er nicht blüht. Diese ha
Eine interessante Pflanze für den Garten mit einer reichen Geschichte, ganz zu schweigen von seiner lebendigen roten Farbe, ist die scharlachrote Flachs Wildblume eine große Ergänzung. Lesen Sie weiter für mehr scharlachrote Flachs Informationen. Scharlachrote Flachs Informationen Scharlachrote Flachs Wildblumen sind winterharte einjährige blühende Kräuter. Diese
Einer der beliebtesten Herbstklassiker sind Chrysanthemen. Diese fröhlichen Blumen sind schroffe Sonnenstrahlen, die Freude schenken, während die eisigen Finger des Winters den Sommer zu vertreiben beginnen. Die meisten Mütter sind extrem kräftig und haben wenige Schädlinge und Krankheitsprobleme, aber es gibt einige Probleme, die Chrysanthemen betreffen, von denen Züchter bewusst sein sollten. Von
Wenn Sie jemals einen Zitrusbaum gesehen haben, haben Sie vielleicht das herrlich glänzende, dunkelgrüne Laub bewundert und die duftenden Blüten eingeatmet. Vielleicht macht das Klima, in dem du lebst, den Anbau eines im Freien liegenden Exemplars unverständlich. Vielleicht hast du dir gedacht: "Ich frage mich, ob es möglich ist, Zitrusbäume im Haus anzubauen?"