Gute Pflanzen für trockene Gebiete: Wasser speichernde Eigenschaften von Wüstenpflanzen



Desert Gärtner haben mehrere Herausforderungen, die sich dem durchschnittlichen Landschaftsgärtner nicht stellen. Die Gestaltung eines Gartens in trockenen Zonen kann ein Test für Kreativität in Kombination mit Praktikabilität sein. Die Vorteile trockenheitstoleranter Pflanzen umfassen mehr als ihre wassersparenden Eigenschaften. Trockenheitstolerante Wüstenpflanzen haben auch einzigartige und wundervolle Anpassungen, während sie phantasievolle Form und Anmut für die pflegeleichte Gartenarbeit liefern. Lesen Sie weiter für einige gute Pflanzen für trockene Gebiete.

Warum Dürre tolerante Wüstenpflanzen verwenden?

Jeder Garten hat seine Versuche ob schlechte Entwässerung, schattige Parzellen oder schwere Böden. Der Test für Gärtner ist zu wählen, Pflanzen, die gut in den besonderen Bedingungen der Landschaft und immer noch benötigen minimale Wartung. Die wasserspeichernden Eigenschaften der Wüstenpflanzen machen sie perfekt für den trockenen Garten. Die Verwendung von weniger Wasser in trockenen Regionen spart sowohl Geld als auch die begrenzte Ressource. Es bedeutet auch, dass Sie einen Sprinkler um weniger ziehen müssen, was eine Aufgabe ist, die in heißen, trockenen Gebieten undankbar scheint.

Dürre tolerante Pflanzen in der Wüste sind eine extreme Anpassung notwendig für die natürliche Flora zu überleben. Die wasserspeichernden Eigenschaften von Wüstenpflanzen sind eine kluge Art, den trockenen Garten zu dekorieren und gleichzeitig eine seltene Ware zu bewahren.

Einige der erstaunlichen Anpassungen umfassen tiefe Pfahlwurzeln, minimale Blätter oder wachsartige Schutzbeschichtungen auf Blättern, dicke Stängel und Polster, um Feuchtigkeit und langsame Wachstumsraten zu halten. Es gibt mehr Pflanzen als Kakteen, aus denen man für einen wasserreichen Garten wählen kann. Trockenheitstolerante Wüstenpflanzen gibt es in einer Vielzahl von Farben und Größen, mit spektakulären blühenden Auswahlen und einzigartigen Formen. Viele sind in Gartencentern erhältlich oder Sie können schwer zu findende Exemplare bestellen.

Gute Pflanzen für trockene Gebiete

Überprüfen Sie immer die Zonenanforderungen für eine Anlage, bevor Sie sie kaufen. Einige trockenheitstolerante Pflanzen in der Wüste sind spezifisch für heiße Zonen, während andere Kälteperioden benötigen. Pflanzen aus warmen Regionen sind nicht gut, wenn in Ihrer Landschaft Frost oder kalte Temperaturen auftreten.

Sukkulenten und Kakteen sind offensichtliche Wahl für den trockenen Garten. Sie könnten auch über Pflanzen mit mehr Dimension und Höhe denken, wie zum Beispiel:

  • Akazie
  • Palo Verde
  • Mesquite
  • Eisenholz

Blühende Büsche wie Texas Ranger und Fairy Duster bringen bunte Blüten in die Landschaft und haben einen geringen Wasserbedarf. Mit Pflanzen wie Bougainvillea und Pampasgras lassen sich vertikale Auswirkungen erzielen.

Der Entwurf eines Wüstengartens beginnt mit einer Liste der Pflanzen, die Ihnen gefallen könnten, und der Auswahl der Bereiche, in denen sie installiert werden sollen. Beachten Sie den Bodentyp, die Lichtverhältnisse und die Reife der Pflanze. Niedrig wachsende Pflanzen sind ideal für Container oder für einen Steingarten. Sukkulenten sind charmant, wenn sie zwischen Pflastersteinen verwendet werden. Diese größeren Bäume können etwas Privatsphäre bieten, wenn sie in der Nähe der Straße gepflanzt werden, während mittelgroße Sträucher Vorsorge- oder Hecken-Situationen sowie Gründungspflanzungen bieten.

Selbst Nordgärtner können die Vorteile von trockenheitstoleranten Pflanzen im Xeriscape-Garten oder in trockeneren Zonen der Landschaft nutzen. Eine der besten Möglichkeiten, Wüstenpflanzen in jedem Klima zu genießen, ist mit einem Gemüsegarten. Wählen Sie verschiedene Formen von Sukkulenten und pflanzen Sie sie in einem Behälter für einen Miniaturwüsten-Look. Sie können die Pflanzen immer ins Haus bringen, wenn ungünstige Bedingungen drohen.

Vorherige Artikel:
Kastanien sind lohnende Bäume, um zu wachsen. Mit schönen Laub, hohen, starken Strukturen und oft schweren und nahrhaften Nüssen, sind sie eine gute Wahl, wenn Sie Bäume wachsen wollen. Amerikanische Kastanienbäume anzupflanzen kann jedoch schwierig sein. Lesen Sie weiter, um amerikanische Kastanienbauminformationen zu lernen und amerikanische Kastanienbäume anzubauen. Amer
Empfohlen
Gerade wenn du denkst, dass all dein Unkraut jäten ist, nimmst du deine Werkzeuge weg und siehst die unansehnliche Matte von Unkraut zwischen deinem Schuppen und Zaun. Müde und absolut krank nach Unkraut, gehen Sie direkt zu einer Flasche Herbizid mit Glyphosat. Während Glyphosat nur den Trick leisten kann, gibt es andere, erdfreundlichere Optionen für die Unkrautbekämpfung an engen Orten. Ent
Lorbeerbäume sind schöne Pflanzen, die man überall haben kann. Sie wachsen gut in Containern und können sehr attraktiv beschnitten werden. Und darüber hinaus sind sie die Quelle der allseits beliebten Lorbeerblätter, die in Rezepten so allgegenwärtig sind. Aber wie wachsen Sie mehr Lorbeerbäume von dem, den Sie bereits haben? Lesen
Für den verantwortungsbewussten Hausgärtner sollte der Bormangel in Pflanzen kein Problem sein und bei der Verwendung von Bor auf Pflanzen sollte vorsichtig vorgegangen werden, aber ab und zu kann ein Bor-Mangel in Pflanzen zu einem Problem werden. Wenn Bor im Boden zu hoch oder zu niedrig ist, wachsen die Pflanzen nicht richtig.
Der graue Hartriegel ist keine ordentliche oder attraktive Pflanze, die Sie in einem gepflegten Garten pflanzen möchten, aber wenn Sie ein Wildschutzgebiet anpflanzen oder einen Strauch für schwierige Bedingungen wünschen, könnte es genau das sein, was Sie brauchen. Lesen Sie weiter für Informationen über diesen bescheidenen Strauch. Grau
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Ich habe Radieschen länger gedeihen lassen als Rosen. Sie waren Teil meines allerersten Gartens auf der Farm, auf der ich aufgewachsen bin. Mein Liebling Rettich zu wachsen ist einer, der oben rot und ein bisschen weiß auf der Unterseite ist; Bei Burpee Seeds sind sie als Sparkler bekannt.
Mit einem Namen wie "Blue Star" klingt dieser Wacholder so amerikanisch wie Apfelkuchen, aber tatsächlich stammt er aus Afghanistan, dem Himalaya und Westchina. Gärtner lieben Blue Star wegen seines dichten, sternenklaren, blaugrünen Laubs und seiner anmutigen abgerundeten Form. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Blue Star Wacholder ( Juniperus squamata 'Blue Star'), einschließlich Tipps, wie Sie einen Blue Star Wacholder in Ihrem Garten oder Garten wachsen lassen. Über