Was ist eine Lowbush Blueberry - Wie Lowbush Blaubeeren wachsen



Die meisten Blaubeeren, die Sie in Lebensmittelgeschäften finden, stammen von Heidelbeerpflanzen ( Vaccinium corymbosum ). Aber diese kultivierten Blaubeeren haben eine weniger verbreitete, entzückende Cousine - die Wild- oder Lowbush-Blaubeere. Seine kleinen, aber sehr geschmackvollen Beeren sind fast süßlich, mit einem intensiven Heidelbeergeschmack. Obwohl Lowbush-Blaubeeren typischerweise in freier Wildbahn oder auf Farmen in einigen US-Bundesstaaten und kanadischen Provinzen angebaut werden, ist es auch möglich, sie in einem Hausgarten anzubauen. Das heißt, wenn Sie die speziellen Wachstumsbedingungen bereitstellen können, die sie benötigen.

Was ist eine Lowbush Blueberry?

Lowbush Blaubeeren ( Vaccinium angustifolium ) werden oft in freier Wildbahn geerntet, wo sie in sandigen Waldlichtungen und Wiesen und in der Nähe von Sümpfen wachsen. Lowbush Blaubeeren werden auch in halb-wilden Flecken angebaut, die von Blueberry Harvester verwaltet werden.

Die meisten Lowbush Blaubeeren werden in Maine, New Brunswick, Quebec und Nova Scotia produziert. Aber Gärtner in einer größeren geographischen Region können sie in kleinem Maßstab anbauen.

Lowbush Blueberry Informationen

Lowbush Blaubeeren sind sehr kalt-winterharte Pflanzen, und die meisten Sorten wachsen in den Zonen 3 bis 6. Einige Sorten können in Zone 2 oder in Zone 7 wachsen.

Wie Heidelbeeren und andere Pflanzen in der Familie der Heidekraut sind Lowbush Blaubeeren Säure-liebend. Sie benötigen Böden, die reich an organischer Substanz sind und am besten in sandigen, gut durchlässigen Böden wachsen.

Jede Pflanze kann zwischen 15 und 61 cm groß werden, abhängig von ihrer Genetik und ihrem Standort. Sie können daher als wartungsarme Bodendecker verwendet werden. Die Pflanzen blühen normalerweise im Frühling, und die Beeren sind bereit, im Mittel- bis Spätsommer zu pflücken. Wilde Blaubeeren sind kleiner als kultivierte Heidelbeeren, aber ihr Geschmack ist konzentrierter.

Wie man Lowbush Blaubeeren anbaut

Das beste Zeichen, dass Ihr Land für Lowbush Blaubeeren geeignet ist, ist, dass Sie einige bereits wachsen dort gefunden haben. Entfernen Sie in diesem Fall die umgebende Vegetation, um sie zur Ausbreitung zu ermutigen. Anbau von Lowbush Blueberry Pflanzen aus Samen oder Rhizomen, die entweder gekauft oder in freier Wildbahn gesammelt wurden (eigenes Eigentum oder mit Genehmigung), ist ebenfalls möglich.

Pflanze Rhizome oder Sämlinge 20 cm voneinander entfernt in gut durchlässigen Boden mit Torf, Kompost oder Sägemehl. Ändern Sie den Boden auf einen pH-Wert von 4, 5 bis 5, 2 mit Schwefel oder Ammoniumsulfat. Halten Sie die Pflanzen während der Wachstumsperiode bewässert. Entfernen Sie die Blumen von jeder Pflanze für die ersten ein oder zwei Jahre, um ein starkes Wachstum der Wurzeln zu gewährleisten.

Blumen werden im zweiten Jahr produziert. Lowbush Blaubeerpflege beinhaltet ein Beschneiden alle zwei Jahre, um die Beerenproduktion zu erhalten. Beschneiden Sie kurz nach der Ernte, um älteres, weniger produktives Wachstum zu entfernen. Sie müssen möglicherweise auch die Ränder Ihres Patches beschneiden, um die Ausbreitung der Pflanzen zu kontrollieren. Große Bepflanzungen können im Herbst nach dem Laubfall erneuert werden.

Befruchten Sie die Blaubeeren jährlich mit einem Azalee / Rhododendron-Dünger oder einer anderen Quelle von löslichem Ammonium und mit einer Magnesiumquelle.

Vorherige Artikel:
Was ist eine Zitronengurke? Obwohl dieses runde, gelbe Gemüse oft als Neuheit angebaut wird, wird es wegen seines milden, süßen Geschmacks und seiner kühlen, knusprigen Textur geschätzt. (Zitronen-Gurken schmecken übrigens nicht wie Zitrusfrüchte!) Als zusätzlichen Vorteil produzieren Zitronen-Gurken-Pflanzen später in der Saison als die meisten anderen Sorten. Lesen S
Empfohlen
Wohl eines der beliebtesten Gemüse, das in unseren Hausgärten angebaut wird, haben Tomaten ihren Anteil an Tomatenfruchtproblemen. Krankheiten, Insekten, Ernährungsmängel oder Überfülle und Wetterprobleme können Ihre wertvolle Tomatenpflanze befallen. Einige Probleme sind düster und einige sind kosmetisch. Unter
Unkraut, Unkraut, Unkraut. Sie tauchen überall auf und die Gärtner führen einen ständigen Kampf gegen sie. Wir bestellen und bereichern den Boden. Wir pflanzen unsere Zierpflanzen und unser Gemüse, und das Unkraut nutzt unsere Bemühungen. Wir denken, wir haben sie unter Kontrolle, und dann drehen wir uns um und finden etwas, das sich dort ausbreitet, wo wir es am wenigsten erwarten; das heimtückische Gras, Knöterich, wuchert auf unseren Fußwegen und zwischen den Fliesen unserer Terrasse empor. Wie vie
Gartenarbeit während der Schwangerschaft ist ein angenehmer Weg, um die Übung zu bekommen, die Sie benötigen, um während der Schwangerschaft gesund zu bleiben, aber diese Form der Übung ist nicht ohne Risiko. Halten Sie sich und Ihr Baby sicher, indem Sie harte Arbeit während des heißesten Teils des Tages vermeiden, viel Wasser trinken und einen Hut tragen. Es gi
Bevor wir darüber sprechen, wie man sich um eine Garnelenpflanze kümmert, sprechen wir über eine Garnelenpflanze. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Über Garnelenpflanzen Die mexikanische Garnelenpflanze, oder Justicia brandegeeana , stammt aus Guatemala, Honduras, und wie der Name schon sagt, Mexiko. Es
Baummoos wird oft in Bäumen in südlichen Regionen gesehen und wird normalerweise als eine schlechte Sache angesehen. Oh contraire. Bäume mit spanischem Moos können tatsächlich willkommene Ergänzungen sein, indem man etwas anderes der Landschaft hinzufügt. Davon abgesehen gibt es immer noch diejenigen, die es am liebsten loswerden würden. Also,
Kürzlich als eines der "Super Foods" für seine antioxidativen Eigenschaften beschriftet, waren Blaubeeren schon immer auf meinen Top-Ten-Listen der Lieblingsspeisen ... Blaubeerpfannkuchen, Blaubeermuffins, Blaubeerkrümel. Ok, vielleicht ist das nicht genau so, wie sie wollen, dass wir diese Power-Beere essen, aber es gibt kein Ende von guten Gründen, deinen eigenen Busch anzubauen. Wa